Gratis-Download - Paragon Festplatten Manager 14 Hyper-V Preview

  Paragon Software veröffentlicht Paragon Festplatten Manager 14 Hyper-V Preview, die neue Datenträger-Management-Software für kleine und mittlere Unternehmen

Gratis-Download bis zum Erscheinen der Vollversion

Paragon Software, Spezialist für Systemsicherung und –wiederherstellung, veröffentlicht die kostenlose Paragon Festplatten Manager 14 Hyper-V Preview. Die Software richtet sich an IT-Administratoren von kleinen und mittleren Unternehmen, die eine zuverlässige Lösung suchen für die Verwaltung des gesamten IT-Zyklus, inkl. virtueller Maschinen, die auf Hyper-V-Systemen gehostet sind. Im Gegensatz zu traditioneller Backup-Software, die nur mit physischen Maschinen arbeitet, kann die Paragon-Lösung auch auf virtueller Ebene agieren und unter Einsatz vom MS VSS (Microsoft Volume Shadow Copy Service) jedes Hyper-V-Gastsystem agentenlos sichern und wiederherstellen. Das bedeutet, dass das Paragon-Tool nicht einmal einen Agenten auf der virtuellen Zielmaschine benötigt, um zum gewünschten Zeitpunkt eine Kopie mitsamt Konfiguration, Betriebssystem, Anwendungen usw. zu erstellen. Dieser Ansatz erhöht signifikant die Backup-Performance bei gleichzeitiger Reduzierung der Last auf den Zielmaschinen und dem Hypervisor. Auch müssen keine Zugangsdaten für jede Gast-Maschine eingegeben werden, um sichern zu können.

Paragon Festplatten Manager 14 Hyper-V Preview sichert ganze Computer (egal ob online oder offline) - sie müssen nur auf dem lokalen Hyper-V-Host registriert sein, auf dem das Produkt installiert wurde. Hyper-V-Gastsysteme lassen sich direkt in pVHD (Paragon Virtual Hard Drive), VMDK, VHD oder virtuelle VHDX-Maschinen sichern. Wird VHD oder VHDX als Zielformat für das Backup gewählt, kann der Nutzer das entstandene Backup mit einer virtuellen Hyper-V-Maschine verbinden, um das Betriebssystem erfolgreich zu starten. Wird hingegen das pVHD-Format verwendet, stehen weitere Optionen zur Verfügung: hohe Komprimierung, Verschlüsselung oder Teilen eines Backup-Images. Virtuelle Backup-Container können auf lokalen Festplatten (verbunden/getrennt), einer eingebundenen Netzwerkfreigabe oder über einen UNC-Pfad gespeichert werden.

Muss ein System wiederhergestellt werden, bietet Festplatten Manager 14 Hyper-V u. a. die Möglichkeit, eine zuvor gesicherte virtuelle Maschine auf einen neuen Speicherort wiederherzustellen. Dabei kann aus Images mit verschiedenen Zeitstempeln ausgewählt werden. Selbst einzelne Dateien lassen sich via Connect VD und Dateiübertragungsassistent wiederherstellen.

Für die Unterstützung externer Hosts mit ihren Gastsystemen ist ein Upgrade auf Paragon Protect & Restore erforderlich.

Die wichtigsten Funktionen im Überblick:
FM 14 Hyper-V Preview

  • arbeitet auf Virtualisierungsebene und sichert unter Einsatz von MS VSS (Volume Shadow Copy Service) agentenlos jedes Hyper-V-Gastsystem bzw. stellt dieses wieder her
  • sichert virtuelle Maschinen (online/offline), die von Hyper-V gehostet werden (Windows, Linux usw.)
  • sichert direkt in virtuelle Backup-Container (pVHD, VMDK, VHD, VHDX)
  • bietet viele Sicherungsorte: lokale Festplatten (verbunden/getrennt), eine eingebundene Netzwerkfreigabe oder über einen UNC-Pfad
  • bietet bei der Verwendung des pVHD-Formats zusätzliche Möglichkeiten: hohe Komprimierung, Verschlüsselung oder Teilen von Backup-Images
  • stellt eine zuvor gesicherte virtuelle Maschine mit bestimmtem Zeitstempel auf einem neuen Speicherort wieder her
  • ermöglicht mithilfe des Dateiübertragungsassistenten eine Wiederherstellung auf Dateiebene

Systemanforderungen:

  • Windows 8.1 mit der Rolle Hyper-V
  • Windows Server 2008 R2 mit der Rolle Hyper-V
  • Windows Server 2012 R1/R2 mit der Rolle Hyper-V

Verfügbarkeit:
Paragon Festplatten Manager 14 Hyper-V ist eine Vorabversion der kommerziellen Vollversion und steht allen kleinen und mittleren Unternehmen bis zum 30. Juni 2014 als kostenloser Download (englische Version) zur Verfügung: http://www.paragon-software.com/de/small-business/hdm-hyper-v/index.html

Über die Paragon Software Group

Paragon Software Group entwickelt und vertreibt innovative zuverlässige Technologien und Software-Lösungen für Heimcomputer sowie Server in Unternehmen und Behörden. Auch ist das Unternehmen für leistungsfähige Produkte in den Bereichen Mobiltelefone, Smartphones und Handhelds bekannt. 1994 gegründet, hat Paragon Software heute Niederlassungen in Deutschland, China, Japan, Russland, Polen und den USA. Die Produkte werden in mehr als 150 Ländern der Welt über ein ausgefeiltes Netzwerk an Distributoren und Einzelhändlern sowie über die eigene Unternehmenshomepage vertrieben. Paragon Software liefert innovative Lösungen für eine Reihe hochrangiger Firmen und Partner wie zum Beispiel Cisco, Dell, Toshiba, HP, Western Digital Corp., ASUS, Seagate, LG Electronics, Logitech, Buffalo, Acer, EMC/Iomega, Siemens, Lenovo, Microsoft, Motorola und Nokia. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Homepage unter http://www.paragon-software.de

 

Quelle: Pressemitteilung FREIBURG, 16. Juni 2014 — (mh)

 

wintt-Forum

forum 200x200 ori

Umfragen

umfrage2.png
Was für ein Antivirenprogramm
benutzt ihr?

button-waehlen
Von welchem Hersteller ist dein Router?
button-waehlen
Welches Tablet ist das richtige für Euch das Surface, iPad oder Nexus?
button-waehlen