Virtuelles Laufwerk unter Windows 7 erstellen


Mit der Freeware Virtual CloneDrive lassen sich unter Windows 7 bis zu 8win7-logo virtuelle Laufwerke erstellen, mit denen dann z.B. ISO- oder Image-Formate geladen werden können. Diese Laufwerke verhalten sich genau wie physikalische Laufwerke und machen somit das ständige Einlegen einer CD oder DVD überflüssig.

 

Nach der Installation kann Virtual CloneDrive über die Taskleiste oder über Programme > Elaborate Bytes > Virtual CloneDrive aufgerufen werden.

1_Taskleiste_Icon

Es öffnet sich folgendes Fenster mit den Einstellungsmöglichkeiten.

2_VirtualCloneDrive

Als Erstes wird die Anzahl der zu erstellenden Laufwerke über das Dropdown-Menü gewählt. Der Punkt Virtuelle Schafe bedeutet, dass das virtuelle Laufwerk zur besseren Widererkennung als Icon den Schafkopf erhält. Möchte man das Icon aus Taskleiste entfernen, muss der Haken vor Tray Icon anzeigen abgewählt werden.

Hat man die Einstellungen mit OK bestätigt, ist im Windows-Explorer in diesem Fall ein virtuelles Laufwerk mit der Bezeichnung BD-Rom-Laufwerk zu finden.

3_BD-Rom-Laufwerk

Es gibt nun mehrere Wege das virtuelle Laufwerk zu verwenden. Über einen Rechtsklick auf das Laufwerk, kann z.B. über das Kontextmenü eine Image-Datei geladen werden.

4_Image_laden

Nach der Auswahl einer Datei kann diese ebenfalls über das Kontextmenü des Laufwerkes ausgeführt werden. Dafür steht Programm installieren oder ausführen.

5_Programm_ausfuehren

Aber auch über das Kontextmenü einer Datei mit einem der unterstützenden Formate kann Virtual CloneDrive eingebunden werden.

Download von Virtual CloneDrive

Download Virtual CloneDrive

___________________________________________________
Dieser Tipp stammt von www.win-tipps-tweaks.de
© Copyright Michael Hille/Chainon Kittisonthirak

Warnung:
Die unkorrekte Verwendung des Registrierungseditors oder der Tipps kann schwerwiegende Probleme verursachen, die das gesamte System betreffen und eine Neuinstallierung des Betriebssystems erforderlich machen. Eingriffe in die Registrierungsdateien und die Anwendung der Tipps erfolgen auf eigenes Risiko.