Windows 10 Aero Shake - Fenster mit der Maus minimieren deaktivieren

Schnelles hin und herschieben eines Fensters minimiert alle anderen offenen Fenster

Windows 10 Tipp 

Ist euch schon mal passiert, ein Fenster soll verschoben werden und plötzlich sind alle anderen offenen Fenster minimiert und geben den Desktop frei?
Nur das angeklickte Fenster bleibt geöffnet.
Dann seid ihr auf ein Feature gestoßen, dass es seit Windows 7 gibt und Aero Shake genannt wird.
Dies kann nützlich aber auch durchaus nervig sein. Einfach abschalten kann man diese Funktion nicht.
Aber es gibt Möglichkeiten dies über die Registry oder über die Gruppenrichtlinien zu deaktivieren.

Wie kann ich Aero Shake deaktivieren?

Hierfür müssen wir in der Windows 10 Registry einen Eintrag ändern.
(Windows 10 Pro User lesen unten weiter um die Aktion per gpedit durchzuführen)

Starte den Ausführen-Dialog mit der Tastenkombination Windowstaste+R und gebe dort regedit in das Feld, gefolgt von Enter ein.
Nun startet der Registryeditor Regedit.

Im linken Bereich von regedit befindet sich die Baumstruktur mit ihren Hauptschlüsseln.
Navigiere nun zu  HKEY_CURRENT_USER\Software\Policies\Microsoft\Windows\Explorer

Tipp:
Noch einfacher zum entsprechenden Schlüssel gelangst du, in dem du die gelb unterlegte Zeile markierst, kopierst und in der Adresszeile des Registryeditors wieder einfügst. Gefolgt von einem Enter springst du direkt zum gesuchten Schlüssel.

Es kann sein das der Wert Explorer gar nicht vorhanden ist. (in diesem Fall wird das kopieren/einfügen und direkte Springen zum Schlüssel nicht funktionieren.
In diesem Fall muss er zunächst erstellt werden.
Stelle sicher, dass du dich im richtigen Pfad befindest
HKEY_CURRENT_USER\Software\Policies\Microsoft\Windows

Klicke mit der rechten Maustaste auf Windows und wähle Neu > Schlüssel
Gebe ihm den Namen Explorer

Wähle Explorer aus und klicke mit der rechten Maustaste in den rechten Fensterbereich.

Wähle Neu > DWORD-Wert (32 bit) und vergebe den Namen NoWindowMinimizingShortcuts

registry10-12-2017

Nun ein Doppelklick auf NoWindowMinimizingShortcuts  und setzte den Wert auf 1

Das war es schon. nach einem Neustart sollte die Funktion AeroShake nicht mehr funktionieren.

Um die Funktion wieder zu aktivieren, einfach den Wert wieder auf 0 setzen oder NoWindowMinimizingShortcuts  löschen.

 

Aero Shake per gpedit deaktivieren

Starte den Ausführen-Dialog mit der Tastenkombination Windowstaste+R und gebe dort gpedit.msc in das Feld, gefolgt von Enter ein.
Nun startet der Editor für Gruppenrichtlinien.

 

gpedit10-12-2017

Doppelklick auf Desktop.
Es öffnet sich das Fenster Aero Shake Mausbewegung zum minimieren von Fenstern deaktivieren.

Wähle hier deaktiviert aus und bestätige.

Das war es. Nach einem Neustart ist Aero Shake deaktiviert.

Kommentare lesen / schreiben

 

 

(mh)

Windows 10 Tipps Empfehlung

___________________________________________________
Dieser Tipp stammt von www.win-tipps-tweaks.de
© Copyright Michael Hille/Chainon Kittisonthirak

Warnung:
Die unkorrekte Verwendung des Registrierungseditors oder der Tipps kann schwerwiegende Probleme verursachen, die das gesamte System betreffen und eine Neuinstallierung des Betriebssystems erforderlich machen. Eingriffe in die Registrierungsdateien und die Anwendung der Tipps erfolgen auf eigenes Risiko.

 

wintt-Forum

forum 200x200 ori