Windows 10 Hintergrund-Apps abschalten

Arbeitsspeicher sparen durch deaktivieren
von nicht benötigten Hintergrund-Apps

Windows 10 Hintergrund-Apps abschalten

Auch in Zeiten von Rechnern mit üppiger Ram-Ausstattung macht es Sinn kostbaren Arbeitsspeicher von nicht benötigten Apps frei zu halten.
Windows 10 bietet eine einfache Lösung im Hintergrund laufende Apps zu deaktivieren.

Da diese Apps, auch wenn sie nie genutzt werden, Arbeitsspeicher belegen und im Hintergrund Informationen empfangen oder Benachrichtigungen senden, ist es sinnvoll alles überflüssige abzuschalten.

Hintergrundapps deaktivieren:

Öffne das Infocenter über einen Klick auf das Benachrichtigungssymbol in der Taskleiste unten rechts.
Wähle dort Alle Einstellungen und klicke auf Datenschutz.

Es öffnen sich die Datenschutzeinstellungen. Hier wähle links unten Hintergrund-Apps.

Im rechten Bereich werden nun die aktiven Hintergrundapps aufgelistet und können per Schalter aktiviert oder eben auch deaktiviert werden.

 

 

Windows 10 Hintergrundapps deaktivieren

 

mh, 12.03.2016

 

Windows 10 Tipps Empfehlung
___________________________________________________
Dieser Tipp stammt von www.win-tipps-tweaks.de
© Copyright Michael Hille/Chainon Kittisonthirak

Warnung:
Die unkorrekte Verwendung des Registrierungseditors oder der Tipps kann schwerwiegende Probleme verursachen, die das gesamte System betreffen und eine Neuinstallierung des Betriebssystems erforderlich machen. Eingriffe in die Registrierungsdateien und die Anwendung der Tipps erfolgen auf eigenes Risiko.

 

wintt-Forum

forum 200x200 ori