Unattended Installation

Teil 1: SP2 in Windows XP integrieren

Um spätere Installationen von Windows XP zu vereinfachen werdet Ihr nun eine bootbare Windows XP-Installations CD erstellen, inkl. integriertem Service Pack 2, sowie allen wichtigen Treibern.

Zukünftig könnt Ihr dann Windows installieren ohne dauerhaft am Rechner sitzen zu müssen während dieses Vorgangs. Diese Installationsart nennt man Unattended (unbeaufsichtigte) Installation.

Zuerst muss das neue Service Pack 2 in die Dateien der Windows XP-CD integriert werden.

Auf einer ausreichend großen Partition (bis zu 1,5GB werden benötigt) einen neuen Ordner erstellen, in den alle Dateien der Windows XP-CD hineinkopiert werden.

Dazu im Windows Explorer unter Extras ---> Ordneroptionen ---> Ansicht den Haken bei "Geschützte Systemdateien ausblenden(empfohlen)" entfernen und ziemlich weit unten den Punkt bei "Alle Dateien und Ordner anzeigen" aktivieren.

Für unseren Fall benutzen wir dazu unattend als Ordnernamen.

Danach legen wir einen Ordner SP2 an (nicht im Ordner unattend) und kopieren hier das SP2 rein (die gleiche Sprachversion benutzen ist wichtig). Es muss die Administrator-Version sein, nicht die kleine Express-Version.

Das deutsprachige Windows Service Pack 2 kann bei Microsoft heruntergeladen werden.

Bitte auf der Seite vorher nochmals prüfen, ob wirklich "Deutsch" eingestellt ist vor dem Download.

Den langen Dateinamen der Downloadversion, welcher von Microsoft verwendet wird kürzt man auf xpsp2.exe ab, es ist aber auch jeder andere beliebige Name wählbar.

Die mittlerweile bei Microsoft bestellbare - und auch von einigen PC-Zeitschriften beigelegte CD-Version des SP2 hat auch nur noch xpsp2.exe als Dateinamen.

Start ---> Ausführen ---> e:xpsp2.exe /?

 

snap3

 

 

 

integrate

 

 

Dieser Befehl entpackt den Inhalt der Datei xpsp2.exe in einen vom SP selbst erstellten Ordner, aus dem danach die Dateien der "Windows XP-CD" mit denen des SP2 aktualisiert werden und zeigt nach dem Entpacken die Parametermöglichkeiten an.


Da unter "Spezielle Optionen" ein neuer Parameter "/integrate:", eingefügt wurde, wird nun auch dieser Parameter zur Integration benutzt.

Start ---> Ausführen ---> e:xpsp2.exe /integrate:e:unattend +OK

 

snap5

 

Nach erfolgreicher Aktualisierung sollte folgende Meldung erscheinen.


snap6

Dieses Paket ist nun Fertig zum Brennen.

 

 

 

wintt-Forum

forum 200x200 ori

Umfragen

umfrage2.png
Was für ein Antivirenprogramm
benutzt ihr?

button-waehlen
Von welchem Hersteller ist dein Router?
button-waehlen
Welches Tablet ist das richtige für Euch das Surface, iPad oder Nexus?
button-waehlen