Windows 7 sowie die Versionen XP und Vista erlauben es einem, Surfspuren unabhängig von Browsereinstellungen zu löschen. Dazu gehören Temporäre Internetdateien, der Verlauf, Passwörter, Cookies und Formulardaten. Oftmals sind diese Befehle hinter vielen Klicks im Browser versteckt. Dazu kommt dann, dass man evtl. nicht alles und nicht nach jeder Sitzung löschen möchte. Mit nur einem Klick ist es über angelegte Verknüpfungen möglich, gezielt nur bestimmte oder alle Spuren zu beseitigen.