Beiträge von Hope_

    Hallo zusammen,
    habe folgendes Problem: mein PC ist (mal wieder) mit einem BlueScreen abgestürzt. Nach ausschalten und erneutem starten passierte nichts mehr. Rechner lies sich nicht mehr starten. Auch die Überprüfung der Hardware (Speicher, Grafikkarte usw.) brachte keinen Erfolg. Habe dann mit einer Bootdiskette aus dem Dos gestartet, bin auf C gegangen und alle Daten und das Betriebssystem WinXP waren weg. Die Platte war leer. Habe dann mit der NortonAV CD gebootet, aber laut dieser ist der PC Viren frei. Da ich ganz sicher gehen wollte habe ich die Platte neu partitioniert und nach dem Neustart formatiert. Soweit ist auch alles ok, im Bios bekomme ich die Platte richtig angezeigt, wird also erkannt.
    Nur: Nun bekomme ich kein Betriebsystem mehr installiert, egal ob Win98, WinME oder WinXP. Bei Win98 und ME bekomm ich die Fehlermeldung VMM32.VXD nicht gefunden, (hab 10 mal versucht zu installieren) und XP läd die Setupdateien, dann sollte der PC eigentlich neu starten, was er aber nicht tut, entweder bekomme ich einen Bluescreen mit der Meldung deaktivieren sie im Bios caching oder….. oder er startet überhaupt nicht neu, sondern geht einfach aus.


    Ich habe einen AMD Athlon/1100 mit 256 Kbyte L2-Cache, Win XP.
    BIOS Datum: 01/02/01
    Award BIOS: Award Modular BIOS v6.00PG
    Award ID-String: 01/02/2001-8363-686A-JA6LMC0CC-00
    Chipset: 8363
    Systemhersteller VIA Technologies, Inc.
    Systemmodell VT8363
    BIOS-Version/-Datum Award Software International, Inc. 6.00 PG, 02.01.2001
    SMBIOS-Version 2.3
    Mainboard Chaintech 7AJA0
    Chipsatz VIA KT133
    Das ist der Lidl-PC (Compaq Presario 7CY017), den es im Winter 2000 im Handel gab.
    http://www.compaq.de/produkte/…ad/7cy017_40gb_online.pdf
    Meine Frage ist nun, hilft da vielleicht ein Bios Update? Denn das umstecken der Ram’s oder austauschen hat nichts gebracht.


    Habe gerade den PC geöffnet, also einmal steht auf dem Board:
    VIA VT82C686A
    0039CG Taiwan
    13CON5900
    und auf dem Bioschip steht:
    AWARD 1998
    PCI PNP 686
    267062937
    7AJA0-F10AA
    CT F9B23-1 V4.0
    09/19/2000 4807
    Dann habe ich gerade noch ctbios ausgeführt:


    BIOS-Info, c't/Andreas Stiller, V. 1.5 10/00
    Computer ID : FC, SubTyp: 02, BIOS-Level: 116
    Rechnertyp : AT,typ ??, Konfigurationsbyte $70
    Maustreiber : Microsoft kompatibel, Version: 08.00
    Maustyp : InPort-Maus auf IRQ2
    Bus : ISA
    Hauptspeicher : 640 KB, davon verfügbar : 640 KB
    Extended Memory : 1024 KB
    BIOS Datum : 01/02/01
    Award BIOS gefunden : Award Modular BIOS v6.00PG
    Award ID-String : 01/02/2001-8363-686A-JA6LMC0CC-00
    Chipset : 8363
    INT-13h BIOS Extension: nein
    PnP (ACFG,ESCD,DMI) : PnP V1.0/ESCD, DMI V 2.3, SM V2.3´
    mehr Angaben habe ich leider nicht finden können. Auf dem Board direkt finde ich keinen Hersteller.
    Für Eure Hilfe wäre ich dankbar


    P.S Beim erneuten Versuch Win 98 zu installieren kam folgende Meldung:
    Standard mode: Fault outside of MS.Dos Extender
    EC= 3760 CS=0337 IP=B912 DS=032F ES=0000
    SS=027F SP= 01F2