Beiträge von bobbixxl

    Hast Du schon mal eine Reparaturinstallation versucht? Dabei siehst Du wenigstens, ob Deine 10 GB zugeordnet sind oder nicht.


    Wenn das auch nicht funktioniert (also die 10 GB nicht zugeordnet sind), kannst Du ja auf diesen eine Partition erstellen, um dort XP zu installieren. Dann bleiben die Daten auf C wenigsten heile.


    Gruß
    Jupp

    Hallo,


    dieses Problem hatte ich auch (bzw. habe ich auch). Unter XP lassen sich die Bilder nicht öffnen. Ich mache das mit einem Bildbearbeitungsprogramm (z.B. Micrografx Picture Publisher etc.). Damit geht das.


    Und frage mich nicht warum das so ist.


    Gruß
    Jupp


    p.s. Picture Publisher ist übrigens Freeware und saugut!

    Moin Gerry,


    gehe über Start > Einstellungen > Systemsteuerung > Verwaltung > Computerverwaltung zur Datenträgerverwaltung. Im unteren rechten Bereich findest Du Deine Datenträger, auch die 120 er Platte.


    Versuche zunächst einmal, ob Du die Platte dort nicht aktivieren kannst (mit einem rechtsklick bekommst Du das Menü). Wenn nichts anderes mehr geht, kannst Du dort auch partitionieren und formatieren.


    Gruß
    Jupp

    Meine Erfahrung geht dahin, das sich die meisten Grafikkartenhersteller aufgrund es steigenden Wettbewerbs selbst belügen.


    Ein Beispiel:


    Ich habe ein ähnliches Board (Asus P4C800E Deluxe) mit einer Asus V8460 Ultra (also Gforce 4 4600 Chipsatz). Mit der so hochgelobten Software ist es mir (und Du kannst mir glauben nicht nur mir) bis heute nicht gelungen, die Graka ordnungsgemäß in Gang zu setzen. Erst nach der Installation des XP eigenen Treiber G4 4600 lief das Teil einwandfrei.
    Inzwischen soll es einen Treiber geben der funktioniert, aber ich traue mich gar nicht mehr, das zu probieren.


    Soviel zu der mitgelieferten Software und meiner Meinung zu dem (in den meisten Fällen) MIST.


    Gruß
    Jupp


    p.s. Glaube mir, das eine richtig gute Graka die ganzen Einstellungen so nötig nicht braucht.

    Hallo,


    versuche doch mal, den Treiber nicht mit der kompletten Software zu installieren (also nicht mit Setup).


    Starte den Gerätenmanager (rechtsklick Arbeitsplatz > Eigenschaften > Hardware > Gerätemanager). Grafikkarte wählen > Treiber aktualisieren > Nicht automatisch suchen, sonder den zu installierenden Treiber selbst wählen. Nun musst Du nur noch den richtigen Treiber auf der CD suchen und installieren. Dann sollte es gehen.


    Gruß
    Jupp

    Hallo Justen,


    da ich nur sehr wenig über Deinen PC weiss, insbesondere ob der PC das schon immer getan hat oder Du irgendwelche Änderungen vorgenommen hast, wage ich jetzt mal einen Schuss ins Blaue.


    Wahrscheinlich ist das Powermanagement ursächlich für das Problem.


    Ich vermute, das der PC ein neues OS bekommen hat, oder Du eine Reparaturinstallation gemacht hast, oder ein wichtiger Baustein ausgetauscht wurde.


    Gehe bitte mal in den Gerätemanager (rechtsklick auf dem Arbeitsplatz > Eigenschaften > Hardware > Gerätemanager). Klicke bitte auf das "+" vor Computer. Steht dort "ACPI PC" oder "Standard PC"?


    Wahrscheinlich "ACPI PC". Und da liegt der Haken. Markiere ihn bitte und klicke rechts auf Treiber aktuaisieren. Die Software läßt Du nicht automatisch installieren, sonder installierst von einer Liste. Danach läßt Du wieder nicht suchen, sondern wählst den Treiber selbst. Jetzt hast Du zur Wahl "ACPI PC" oder "Standard PC". Wähle Standard PC und starte neu. Jetzt sollte es funktionieren.


    Gruß
    Jupp

    Hallo Hannibal,


    installiere den SP 1 bis zur Fehlermeldung. Lass die Fehlermeldung stehen und öffne den Explorer. Dort suchst Du die Datei atapi.sys und gibst ihr einen anderen Namen. Explorer schließen, und im Installationsfenster des SP1 auf wiederholen drücken.


    Nach Abschluß der Installation sollte das OS automatisch eine neue Datei atapi.sys generiert haben. Falls nicht benennst Du die Datei wieder um.


    Gruß
    Jupp

    Verwendest Du XP Antispy? Dort gibt es einen Eintrag "Auslagerungsdateien beim Herunterfahren löschen". Schau doch mal nach, ob das angehakt ist.


    Falls ja, den Haken entfernen.


    Gruß
    Jupp

    Ein ähnliches Problem hatte ich vor einiger Zeit.


    Mein Nero Show Time lief nicht - zum verzweifeln.


    Erst als ich den Windows Media Player (übrigens der 9er mit Codec) ausser Betrieb gesetzt hatte (deinstallieren ist ja nicht so einfach), funktionierte alles.


    Vielleicht klappt es ja bei euch auch.


    Gruß
    Jupp

    Falls Dein Win 98 noch läuft, öffne mit einem Rechtsklick auf dem Arbeitsplatz den Gerätemanager. Dort kannst Du Dir Deine Startdiskette selbst ziehen.


    Aber wie Franky schon sagt - ohne OS kannst Du mit der Startdiskette nichts anfangen.


    Gruß
    Jupp

    Moin,


    die Debatte über Dein Problem verfolge ich ja nun schon eine Weile.


    Wenn ich Peter richtig verstanden habe (das ist auch meine Meinung), sollst Du das OS auf eine andere Partition ziehen, damit Du Deine Daten auf c noch retten kannst. Die Progs die auf c installiert sind, oder auf c verweisen, werden danach nicht mehr funktionieren.


    Machdem die Daten gerettet sind, kannst Du Deine Programme entwender auf Deine Neuinstallation ziehen, oder das OS mit den Programmen wieder frisch auf c machen (was ich tun würde).


    Gruß
    Jupp