Beiträge von Wolfi007

    Danke Magic Mike für deine Antwort!


    Ich habe jetzt den scheinbaren Fehler gefunden. Die automatischen Windowsupdates lasse ich nicht mehr von dem
    SteadyState 2,5-Tool machen, sondern von Windows automatisch selbst.
    Zudem habe ich Disk Protection ausgeschalten und in einem eingeschränkten Profil den Locked-Status weiterhin aktiviert, wodurch in diesem Profil ja keinerlei Änderungen möglich sind, was ich so ja auch wollte.
    Gelegentlich locke ich mich im Admin-Konto ein, welches nicht "gelocked" ist und lasse bewusst Veränderungen sowie Windows-Updates zu.


    Gruß
    Wolfgang

    Hallo!


    Ich habe auf meinenm Neetbook mit einemAtom N450 Prozessor Win XP Home Edition mit SP3 laufen. Da ich mit dem Neetbook in öffenltichen WLans und im Unibereich arbeiten muss, wollte ich in einigen eingeschränkten Accounts noch zusätzliche Sicherheit und habe Windows SteadyState installiert, was auch prima funktionierte.
    Aber nun hat es automatisch ein Update angestossen mit folgender Fehlermeldung "The system is currently updated and will be restarted when the updates are complete"
    Ich habe über 4 Std. gewartet und per STRg+Alt + Entf mich als Admin irgendwann mal (!!!!) anmelden können.


    Da ich den sehr langen Updateprozess nicht gleich wieder haben wollte, hab ich die Disk Hardware protection ausgeschalten, und damit doch das Tool lahmgelegt, oder?



    Allerdings kommt momentan der Hinweis (seit 3 Std.) "Windows Disk Protection is about to restart the computer. Please wait ..."



    Macht das Tool generell viele Probleme oder liegt es einfach am Neetbook, dass die Updateprozesse hier so lange dauern?
    Eigentlich macht im sonstigen Betrieb das Neetbook eine sehr flüssig Eindruck!!!! Mach ich irgenwas falsch??



    Gruß
    Wolfgang

    Hallo!


    Ich habe auf meinenm Neetbook mit einemAtom N450 Prozessor Win XP Home Edition mit SP3 laufen. Da ich mit dem Neetbook in öffenltichen WLans und im Unibereich arbeiten muss, wollte ich in einigen eingeschränkten Accounts noch zusätzliche Sicherheit und habe Windows SteadyState installiert, was auch prima funktionierte.
    Aber nun hat es automatisch ein Update angestossen mit folgender Fehlermeldung "The system is currently updated and will be restrted when the updates are complete"
    Ich habe über 4 Std. gewartet und per STRg. Alt * Entf mich als Admin irgendwann mal amelden können.


    Da ich den sehr langen Updateprozess nicht gleich wieder haben wollte, hab ich die Dik Hardware prodection ausgeschalten, und damit doch das Tool lahmgelegt, oder?



    Allerdings kommt momentan der Hinweis (seit 3 Std.) "Windows Disk Protection is about to restart the computer. Please wait ..."



    Macht das Tool generlel viele Probleme oder liegt es einfach am Neetbook, dass die Updateprozesse hir so lange dauern?
    Eigentlich macht im sonstigen Betrieb das Neetbook eine sehr flüssig Eindruck!!!!



    Gruß
    Wolfgang