Beiträge von briard

    Danke, aber die 9er habe ich mir am 19.10. schon gesogen. :p
    Gestern war dann die Updatemeldung und ich habe die 10 installiert.


    Wollte die 10 einfach liegen haben, damit ich aktuell bin, wenn mein PC irgendwann zurückkommt (wurde heute abend um 17:30 Uhr von UPS abgeholt).


    Gute Nacht
    Gerda

    Hallo!


    Seit gestern gibt es von Sun die neue Version JRE 5 update 10.
    Über das Autoupdate hat die Installation perfekt funktioniert, ich habe aber diese Sachen auch immer gerne als Download wo abgespeichert und finde keinen Link. In der Sun Homepage finde ich mich einfach überhaupt nicht zurecht.
    Hat jemand einen Downloadlink für dieses Update?


    Danke!


    Beste Grüße
    Gerda

    Hallo 46Opa!


    So wunderbar nicht, wie ich schon öfter erkennen mußte.;)
    Außerdem habe ich mich schon vor nun mehr als sechs Jahren von OE getrennt und es noch keinen Tag bereut. :D


    Oki, ab mit mir zum Patchday, denn ich lade ja auch immer die Patches lokal auf eine meiner Platten (für den Fall der Fälle).


    Beste Grüße, vielleicht auch gute Nacht
    Gerda

    Ein letztes Mal mein Senf zu diesem Thema:
    warakurna:
    Künstlich aufgebauschtes Thema?
    Nein, so sehe ich das ganz und gar nicht!
    Unzählige hier haben lange, lange Zeit Peter hier kennen und schätzen gelernt und die alle hatten wohl ein Recht zu erfahren, wie es nun ist. Es wäre m.E. gänzlich falsch gewesen von den Moderatoren bzw. vom Admin, in dem Fall zu schweigen. Schon nach einem Tag wären die ersten Fragen gekommen, denn Peter's Beiträge hätten sofort gefehlt. Und da keine Urlaubszeit ist ............


    Wie es intern unter den Moderatoren und dem Admin "zugeht", geht uns im Grunde nichts an, so lange dieses Board nicht darunter leidet. Und daß Peter in seinem Blog seine persönliche Stellungnahme abgegeben hat, finde ich auch total ok, weil hier auch darüber geschrieben wurde und das wird er ja wohl gelesen haben.


    Ich werde Peter hier vermissen, sehr sogar, denn neben seinen News und auch kompetenten Hilfestellungen hatte er auch - wenn es um menschliche Dinge ging - immer ein offenes Ohr. Das habe ich vor einigen Monaten schon einmal angeschnitten. Wir "treffen" uns eben nun anderswo, und dennoch werde ich auch weiterhin hier sein und hoffe, daß mir mein guter Kontakt zu Peter nicht übel genommen wird.


    Daß immer und überall Menschen sind, die einem nicht liegen, das liegt in der Natur; auch darüber haben wir hier schon einmal gesprochen, weil es mir gestunken hatte zu sehen, wie sich da zwischen den Zeilen, aber auch ganz offensichtlich, ein paar User anfeinden - da zeichnete sich einfach schon ab, daß was im Busch ist, wenn ich so zurückdenke. Schade ...... Dennoch soll es jetzt weitergehen, denn es gibt zu viele Anwender, die Hilfe suchen und denen die Interna im Moment sicher am Hintern vorbeigehen. :p


    Für das Board hoffe ich, daß dieses Ereignis nicht zu einschneidend war, denn unbestritten wird es wohl in absehbarer Zeit nicht so schnell jemand schaffen, das zu bringen, was Peter gebracht hat.



    Beste Grüße
    Gerda

    Danke 46Opa. Es ist zu spät, aber das macht nichts.;)


    Hallo!


    Um 2 Uhr morgens war ich fertig mit Daten zurücktransferieren, mit diversen Deinstallationen und Löschungen der zugehörigen Anwendungsordner sowie Löschung von Systemwiederherstellungspunkten, die die deinstallierten Programme betrafen. Es blieb immer noch genug installiert. :exclaim:


    Dann wurde der PC noch verpackt (Originalschachtel noch vorhanden) und ab ins Auto. 2:45 Uhr im Bett, 6:20 Uhr Wecker - ich hatte im ersten Moment gar keine Ahnung, was das losplärrt mitten in der Nacht. [Blockierte Grafik: http://www.derfisch.de/smf2/Smileys/default/rolleyes.gif]
    Heute Auto mit PC zu Eltern, damit er abgeholt werden kann.
    Nafta ... Anruf von Dell, daß mir die Packzettel und Adressetiketten gemailt werden und ich sagen soll, wann UPS heute kommen kann kann.
    Nun denn, dann wohl erst morgen, weil es mir nicht gelungen ist, den ganzen Papierkram zu meinen Eltern zu biemen.


    Jetzt am Abend wieder Auto mit PC geholt und PC mit entsprechenden Papieren versehen, morgen früh Auto mit PC wieder zu den Eltern. UPS kommt zwischen 12 und 17 Uhr (wenn es wahr ist).
    Ein bis zwei Wochen wird es dauern, bis das Gerät wieder hier ist. :(


    Nun alten PC gestartet, aber der mag nicht. Bildschirm schaltet sich ständig aus.
    GraKa Venti rührt sich nicht mehr. :o


    Ok, also Router an Notebook, wozu hat man so viele Geräte. Hat wenigstens auf Anhieb funktioniert. :cool:
    Und endlich bin ich online und kann den Patchday wahrnehmen. Mal sehen, was so gesogen wird.
    In waiser Vorausschau habe ich nachts noch alle Mail-Konten und alle Mails auch auf das Notebook gespielt, als hätte ich es gerochen. (wunderbar, wie das Sichern und Wiedereinspielen mit The Bat! funktioniert!!! Ein Lichtblick :D )


    Vielleicht bis später mal, wenn ich bis dahin nicht eingeschlafen bin. :(


    Beste Grüße
    Gerda


    P.S.: Ach ja, und ich lasse Raid 1 machen, habe zumindest darum gebeten. Ist es nicht so, wird es von mir selbst eingerichtet und eben zum xten Mal das BS neu aufgesetzt - vielleicht dann nur XP Pro (wenn ich sicher sein kann, daß meine AVerTV DVB-T Box auch damit funktioniert).

    Sodele!


    Die D formatiere ich gerade und dann gibt es eine Premiere für mich:
    Ein Acronis-Image zurückspielen. Dann weiss ich wenigstens wie es geht oder wie es nicht gehen soll. ;)


    Ich MUSS ein Image zurückspielen, denn die Daten vom Büro und alle Daten, die in meinen Programmen abgespeichert sind (Mail Client, AiRoboForm etc.) gehen niemanden etwas an. Eine Rückstellung mit der Systemwiederherstellung ist in dem Fall leider nicht möglich, denn dann ist ja wieder ein Punkt da von der Wiederherstellung.
    Oder geht es, daß ich einfach ein paar Programme deinstalliere und dann die Wiederherstellungspunkte lösche?


    Gruß - Gerda


    P.S.: Da ich ja schon eine SATA 320 GB hier liegen habe, denke ich daran, daß ich mir Raid 1 machen lasse - wäre dann ja wohl eine gewisse Sicherheit. Oder?


    PPS:
    Jetzt muß der PC aus dem Haus, wo ich doch gerade heute den Adapter für den Einbau meines Plextor DVD-Brenners erhalten (IDE auf SATA) und mein MS Wireless Laser Desktop 6000. Naja, muß das Zeug eben waren, bis der PC wiede zurück ist.

    Hallo!


    Ich erhielt vorhin einen Anruf von Dell Deutschland:
    Mein PC soll zur Überprüfung abgeholt werden und dann wird das Raid 0 auch gleich eleminiert.
    Naja, mal sehen OB er wirklich abgeholt wird. Ich werde heute wieder ein Image machen, was aber dann wohl zwecklos sein wird, wenn die das BS neu aufsetzen. Werde wohl wieder 8 Tage installieren müssen - irgendwann wenn das Gerät jemals vielleicht wieder zurückkommt.


    Gruß Gerda

    Aldi PC oder Komponenten?
    Nein danke.
    Meine externe USB HDD (240 GB) war gerade etwas über ein Jahr alt, als sie letzte Woche Freitag über den Jordan ging.
    Wenn ich da an meine beiden Chili Green denke, die schon viel länger laufen ...... dann verzichte ich bei Technik gerne auf Aldi und gebe im Fachmarkt lieber mehr aus.


    Greets - Gerda

    comvalleykiel:
    Ich kann mich Deinen Worten nur anschließen. Mein erster Beitrag zu diesem traurigen Thema ist leider dem Datenbankcrash zum Opfer gefallen, deshalb hier nochmals - aber wohl etwas anders:
    Peter fehlt, und mit ihm wird hier sehr, sehr viel fehlen, das steht für mich fest. :(
    Meiner Meinung nach war er hier eine "tragende Stütze" und bekannterweise sollte man ja tragenden Bestandteile eines Gebäudes nicht entfernen. :cool:


    Übrigens: auch meine Korrespondenz mit Peter ist weg, und eine pn hatte ich mir absichtlich aufgehoben. Nunja, c'est la vie ..... Mit Datenverlust hatte ich ja schon vor einer Woche zu kämpfen ..... :confused:


    Schönen Abend noch und eine angenehme neue Woche
    Beste Grüße
    Gerda

    Hallo!


    Also hier läuft jetzt alles so wie am Donnerstag, also mit aller externen Hardware wie bisher.
    Unterschied:

    • Der WLAN USB-Stick ist nicht dran, weil ich keine Verbindung zu einem der anderen beiden Geräte brauche
    • Anschluß der externen HDDs: 1 am 7er, 2 am er USB-Hub
    • Die AVerTV Box DVB-T USB 2.0 wurde auch angeschlossen und TV sowohl im AVer eigenen Programm wie auch im Media Center eingestellt

    Der PC wurde mit all dieser angehängten Hardware schon mehrmals gestartet - ohne jede Probleme.


    Ich versuche so zu arbeiten wie immer, speichere aber Änderungen sofort auf die externen HDDs ...... für den Fall der Fälle.


    Beste Grüße
    Gerda

    Guten Morgen!


    Die ednet USB Hübe haben alle eine eigene Stromversorgung.


    Ich habe immer geglaubt, daß die Geräte besser werden, stimmt aber scheinbar nicht.
    Am alten Dimension waren diese 2 4er Hübe seit ehe und je, und es hingen immer 2 externe an jedem. Gestern dann der neue Hub, und alle drei externen dran und dieser alte PC wurde gestern ein paar Mal gestartet und es ging normal wie eh und je.


    Den neuen Hub habe ich an den neuen PC geschlossen und er fährt normal hoch, zwei Mal versucht, aber sonst keine Hardware angeschlossen.
    Der Netgear-USB war beim Runterfahren immer dran, wurde dann aber abgezogen (damit die Katze nicht daran rumspielt), bin also bewußt nie mit dem WLAN-USB hochgefahren, beschwören möchte ich es aber nicht, bei all dem Chaos der letzten bei den Wochen. Das kann ich jetzt ja auch noch probieren


    Ich werde wohl Hardware für Hardware durchprobieren müssen und einfach sicherheitshalber wieder zwei 4er Hübe nehmen bzw. den 7er lassen, dort aber nur 1 HDD anhängen, eine direkt am PC und eine am 4er.
    Wird ein weiter Weg werden, wenn ich jetzt jedes Teil einzeln dazustecken muß. Und ist ein wenig unverständlich für mich, wo doch alles eine volle Woche lang keine Mucken machte.


    Heißt, daß ich heute wieder das Zimmer umräumen muß, damit ich den PC wieder aus der Ecke hole. Und ich traue mich im Moment gar nicht, die neue Festplatte einzubauen.


    Warum nur??? :( Warum kann nicht ein neuer PC mit all den Dingen laufen, wie es ein alter brav lange Zeit tat? :(:question::(

    Gemäß den Links (Post #31) von Helloween kann es einiges sein.


    Ich habe Netgear WLAN: Router WGT624v2, USB-Stick WG111T - die liefen seit genau einer Woche problemlos (Stick am USB-Anschluß des Geräts).
    3 externe USB-HDDs seit einer Woche angeschlossen - keine Fehler.
    Fritz!X USB seit einer Woche angeschlossen - keine Fehler (USB-Anschluß des PC).
    WinTVNova PCI seit einer Woche angeschlossen - keine Fehler
    Station für den Pocket-PC/Navigator seit einer Woche angeschlossen - keine Fehler
    Funk-Maus und Tastatur: Microsoft Wireless Natural Multimedia Keyboard und Wireless Intellimouse Explorer 2.0 - seit mehr als einer Woche angeschlossen (seit Beginn der Installation, weil ja die Dell-Tastatur kaputt war und die neue erst nach einer Woche kam), keine Fehler (Funkstation an USB des PCs)
    2 USB-Hübe (ednet USB 2.0 4-1: auf einem 2 der externen HDDs, auf einem 1 der externen und die Station für den Pocket-PC).
    Creative 7.1 Soundsystem seit einer Woche angeschlossen - keine Fehler.


    Aber: gestern die beiden USB-Hübe ausgetauscht auf einen ednet USB 2.0 7-Port; dort alle drei externen Festplatten angehängt - System lief normal, wir waren ja wegen Raid 0 hier in Kontakt. Ich glaube ich habe bis ich endgültig nachts heruntergefahren bin zwei Neustarts gehabt - auch keine Probleme.
    Heute gleich nach dem Nachhausekommen hochgefahren ohne Probleme - ich habe ja auch hier wieder zu Raid 0 geschrieben. Dann heruntergefahren und nach ca. 3 Stunden wollte ich wieder starten. Da war dann der Bluescreesn.


    Soll ich mal mit der letzten Hardwareänderung anfangen, also den Hub, den ich gestern zum ersten Mal angeschlossen habe anhängen und Neustart versuchen (der PC läuft immer noch seit dem 2. Neustart nach dem Diagnosetest, aber ich arbeite nicht daran)?


    Wenn diese Fehlermeldung seit über einem Jahr schon bei Dell bekannt ist, warum wird mir sofort erklärt, daß es sich dabei nicht unbedingt um einen Hardwarefehler handeln muß, sondern wahrscheinlich um einen Softwarekonflikt?
    Und warum werde ich von sogenannten Profis nicht gefragt, ob noch andere Hardware angeschlossen wurde? Ich meine, ich bin doch kein Profi und nachdem - bis auf den gestern angeschlossenen USB Hub - die ganze zusätzliche Hardware eine Woche lang ohne Probleme lief, kam ich auch nicht auf die Idee, daß ich das erwähne.


    Beste Grüße
    Gerda

    Danke Helloween.
    Dann weiss ich ja, was ich heute nacht mache. :(
    DANKE!


    Der Diagnosetest hat nichts ergeben und anschließend fuhr das System automatisch und ohne Probleme hoch.
    Ich habe dann einen Neustart gemacht und es fuhr wieder ohne Probleme hoch.
    Jetzt muß ich mir dort, wo der PC jetzt steht eine Sitzgelegenheit einrichten und ich werde mal sehen, was ich in der Ereignisanzeige finde.
    Zum Diagnosetest muß ich sagen, daß ich das Gerät ja anderswo hingeräumt habe und nur das notwendigste angeschlossen ist. Die drei externen HDDs, das Netzwerkkabel für die ADSL-Verbindung und die Funkmaus und Tastatur sind jetzt wieder am alten PC. Aber mit all den Geräten lief der neue PC jetzt seit genau einer Woche (eine externe gibt es nicht mehr, die hat sich ja verabschiedet vor einer Woche). Also keine neue Hardware seit einer Woche, keine neue Software seit Dienstag. Auch keine Updates, da ich ja nicht mehr dazu kam, AdAware und Spybot mit den heutigen Updates zu versorgen.


    Gut, dann gehe ich in die Links und hoffe, daß ich was finde.


    Schönen Abend
    Gruß Gerda

    Hallo Helmut!


    Danke für Deine Worte!
    Es tut mir leid, daß Du einen crash hattest. Es ist ärgerlich, wenn es eigenes Verschulden ist, aber dann weiß man wenigstens warum und kann sich selbst an der Nase nehmen. In meinem Fall sieht es glaube ich aber ganz anders aus.


    Es wird wohl so weit kommen, daß mein System noch einmal aufzusetzen ost, daß ich aber seit dieser neue PC hier eingetroffen ist nur Probleme habe und daß der Support für Österreich zum Himmel stinkt, ist eine Zumutung.
    Wie mir scheint, ist das Gerät ein absolutes Montagsgerät (kam ja auch an einem Montag an) und sollte eigentlich vonr mir zurückgegeben werden.
    Ein drittes Mal neu anfangen, wenn Dell behauptet, es sei eine Softwarekollision????


    Was soll an der Media Center Edition anders sein als an XP Pro, daß es mit einem meiner Grafikprogrammen, Photobearbeitung, Webdesign-Zeug, Firefox, The Bat! etc. kollidieren könnte? Zwei Geräte laufen absolut mit den selben Programmen, nur eben mit XP Pro SP2, ich kann mir das also bei der MCE nicht vorstellen, aber was weiß ich Nudel schon?


    Ich traue mich doch gar nicht, daß ich jetzt mit Media Center Edition nochmals neu anfange. Und wie komme ich dazu, daß ich mir jetzt ein Windows Pro kaufen muß, weil ich vielleicht ein Betriebssystem habe, das auf einmal (drei Tage nachdem die letzte Software installiert wurde) nicht mehr hochfährt? Im abgesicherten Modus wurde sogar 4 Tage zurückgesetzt, zu einem systemeigenen Punkt, also vor Install der letzten Software.
    Ich kann das nicht glauben, ich meine die wollen sich abputzen, aus der Affäre ziehen.
    Habe das jetzt auch mal im Dell-Forum geschrieben, mal sehen, was die sagen. Bisher hatte ich sehr gute Tips und Antworten von denen.


    Wie auch immer, jetzt läuft das Diagnoseprogramm von Dell und wenn dort keine Fehlermeldung ist, wird es von denen heissen, es ist die Software. Bei der erschienenen Fehlermeldung?


    Naja, wird es ein Neuaufsetzen hat es einen Vorteil: entweder ich trenne mich von Raid oder ich migriere auf Raid 1. Ein schwacher Trost für mehr als eine Woche Arbeit.


    Gut, daß mein alter Dimension noch so brav arbeitet, hoffentlich macht er es noch einige Zeit.


    Auf jeden Fall geht jetzt noch eine Mail an Dell, denn ich hätte wegen der Notebook-Fehlermeldung, die seit dem ersten Hochfahren besteht, heute zwischen 17 und 18 Uhr angerufen werden sollen, was nicht erfolgt. Ich habe ISDN, also waren noch zwei Leitungen frei während ich mit dem Support wegen dem Dimension sprach.
    Jetzt drohe ich mit Anwalt und Konsumentenschutz, irgendwann muß Schluß sein, wenn man vertraglich einen einjährigen Support zugesichert hat und der nicht eingehalten wird.


    Was war also mein gestriger Frust gegen das, was ich heute erlebe?


    Bis bald
    Gruß - Gerda

    Ich habe noch jemanden vom Support an die Leitung bekommen, der Typ war aber aufgrund des nahenden Dienstschlusses nicht bereit, viel zu tun.
    Er tippt auf Softwarekollision, was ich nicht glaube, da ich seit drei Tagen nichts installiert habe und nebenbei der alte PC, das Notebook und der neue PC 1:1 dieselben Programm haben, außer daß der neue die Media Center Edition hat.
    Dell macht es an sich nicht - falls es die Software ist - die Media Center Edition auf ein normales XP Pro auszutauschen, weil ich ja die Media Center Edtion bestellt habe (HAAAAAAAAAAAA, es gab gar keine Option für XP Pro!).


    Jetzt läuft ein Diagnoseprogramm ein bis zwei Stunden lang und wenn Fehler kommen, soll ich die aufschreiben. Am Montag werde ich dann angeblich angerufen. Selbst wenn ich im Büro bin, wird mir dann einfach mitgeteilt was ich abends probieren soll und das soll ich dann am nächsten Tag wieder durchgeben. ...................


    Ich weiß nicht, wann ich wieder hier bin. Ich muß wohl die Geräte umstellen, die Internetverbindung wieder an den alten PC anschließen, denn im Moment bin ich über den WLAN-Stick online und sitze am Boden vor dem alten PC. Da ich vielleicht am Wochenende auch was tun will, sollte ich also wieder einen ordentlichen Arbeitsplatz mit dem alten Gerät schaffen.


    Zum Glück habe ich nachts noch alle neuen Daten vom neuen PC auf den alten geschoben, die Mails in den letzten Tagen so abgerufen, daß sie nicht vom Server gelöscht wurden und daher verfügbar sind, .......


    Bis irgendwann also. Ich mach jetzt mal Pause. Egal was das Diagnoseprogramm bringt, es ist Wochenende und es passiert mal bis Ende nächster Woche so und so nix, weil wenn es Hardware ist, die bis dahin nicht hier sein wird.


    Tschüss,
    Gerda, mit einem Montagsgerät

    Hi!


    Es wird gar nichts mehr gemacht mit meinem Gerät
    Gerade eben bin ich hochgefahen, nachdem ich kurz geschlafen habe.
    Meldung:


    *** Hardware Malfuntion
    Call your hardware vendor for support
    NMI: Parity Check /Memory Parity Error
    *** The system has halted ***


    Na super, Freitag, Dell Support telefonisch nur noch knapp 25 Minuten erreichbar (keiner hebt ab, hänge schon 10 Minuten in der Leitung)
    Wochenende, es wird sich also nichts tun.
    Super!


    Tschüss, bis irgendwann.
    Muß mir meinen alten PC jetzt wieder so hinstellen, daß ich arbeiten kann. Wird ne Weile dauern.


    Gerda, voll sauer