Beiträge von PC_Rookie

    Hi.
    Ein cooles Programm ist auf jeden Fall Tractor, da kannst Du sämtliche MP3 Tracks wie in echt auflegen und miteinander mixen. Ansonsten ist Logic natürlich der absolute Burner, aber ich glaube, das ist preistechnisch schon oberste Grenze.
    Bleibt noch der Music Maker von Magix, gibt es auch als Hip Hop eJay, oder Techno Maker. Ob bei den Programmen von Magix allerdings externe Musik eingelesen werden kann, das weiss ich nicht. Hoffe, ich konnte einigermaßen helfen...

    Hi Fans.
    War ja lange nicht hier, aber mein Problem verhilft mir mal wieder zu einem kleinen "Besuch".
    Ich wollt mir ein Back-Up anlegen. Drive Image 7.0 ist installiert. Beim Schritt, zum Aussuchen des zu kopierenden Laufwerks kam dann die Meldung:" Eigenschaften des Laufwerks konnten nicht ermittelt werden. Das angegbene Argument liegt ausserhalb des gültigen Wertebereichs. Parametername: "0" ist kein gültiger Wert für "Display Index"."
    Das Problem, so denke ich, liegt in der Registry. Nur, was kann und muss ich dort verändern? Denn ein Laufwerk ist nach dieser Meldung nicht mehr auszuwählen.
    Danke schonmal für Eure Hilfe. Nächtle...

    So, an alle helfenden.
    K-Lite Codecs funzen. Alles ist gut. Fast. Ich weiss jetzt mit anderen Dingen nicht viel anzufangen.
    Also: Muss ich zu den Decodern auch sämtliche Encoder mitinstallieren? Was wäre denn eine optimale Konfiguration? Hat da noch jemand Infos oder sogar Erfahrungen/ Empfehlungen?
    Muss ich jetzt alles zwangsläufig über den uralt-Mediaplayer von Windows laufen lassen, so wie es das Setup vorsieht?
    Der Christian

    Also...
    Mein BS ist XP-Professional
    Der Rechner hat 3,2 Ghz.
    512 MB DDR RAM
    Norton 2004 sowie Ad-Aware 6 laufen im Hintergrund.
    Der Player selbst macht sonst nie Zicken, lediglich bei MPEG-Dateien.
    Wo kann ich denn einsehen, welche Codecs überhaupt installiert sind? Das ist für mich nämlich absolut Neuland (wie so vieles) :oops: ...

    Hi und hallo...
    Wollte nur mal kurz Kunde einholen.
    Meine MPEG- Files machen mir arg Ärger. Und zwar insofern, dass sie ca. 30 Sekunden lang problemlos Bild und Ton abspielen, jedoch plötzlich stocken. Ab da laufen sie nur Schritt für Schritt. Ich verwende den neuesten MediaPlayer der Windowsfamilie. Fehlen mir da irgendwelche Codecs oder ist das ein Player-Problem? Mit dem Nero- Player und dem von Magix läuft es nämlich auch nicht.
    Ich bedanke mich schonmal im Voraus... Der Chris

    Hallo liebe Leudde.
    Wollte mir demnächst eine Homepage einrichten. Erstmal nur hobbytechnisch, später vielleicht selbstständigkeitstendiert. Ist Strato da preis/leistungsmässig ´ne korrekte Adresse? Hat da jemand Erfahrungen gemacht? Bitte nur konstruktive Beiträge.
    Dank´Euch...der Christian

    Hallo Titus.
    Habe mich mal kundig gemacht.
    Wenn mit Deinem Netzteil und Deiner Grafikkarte alles i.O. ist (sind thermische Probleme etc. bereits ausgeschlossen?) ist evtl. lediglich ein falscher Treiber installiert?
    Wenn Du nach WER2.tmp oder Minidump\Mini.dmp im Google suchst, findest Du evtl. was brauchbares. Da war zuviel dabei, um hier alles zu posten. Was hast Du denn neu installiert :?: ? Grüsse, Christian

    :oops: Da muss ich mich jetzt auch nochmal kurz drüber hermachen.
    Habe mein erstes Problem nämlich auch über PN gelöst (mein Dank gilt hier mal wieder dem Hyrican, der mich dann noch freundlichst auf das Forum hinwies :roll: ). Und zwar wusste ich als blutiger Anfänger nicht, wie man ein neues Thema beginnt. Hey, nicht lachen!!! Also, danke nochmal für den Support und hoffentlich kann ich mich demnächst auch mal öfter als Problemlöser einbringen. Gruss, Christian

    Hi :D .
    Ich wage mich einfach mal weit heraus und behaupte, es liegt nicht unbedingt am neuen Keyboard sondern es hat sich eventuell Deine Auflösung geändert? Kam bei meiner Schwester schon vor. Damals hatte sie ein Programm installiert und beim Neustart waren sämtliche Symbole und geöffnete Fenster extrem gross 8O . Prüfe einfach mal die eingestellte Auflösung. Natürlich kann ich mich auch schwer täuschen 8) , aber einen Versuch ist es wert. Gruss, Christian

    Okay und Dank an Euch.
    Ich werde mir jetzt ein Backup machen und anschl. PM ausprobieren. :wink: Sollte mir das nicht gefallen und es treten Probleme auf, melde ich mich nochmal. Ansonsten würde ich dann wohl alles neu installieren.
    Ciao, Chris

    Hallo, Freunde der Sonne.
    Ich habe ein Problem :roll: und es ist mir fast peinlich, Experten damit zu belästigen. :oops: Andererseits könntet Ihr Euer Grundwissen ein wenig aufpolieren und ich bin hoffentlich nicht der einzige Neuling, dem die Antworten Nutzen bringen.
    Ich habe XP-Professional auf der Platte und diese auch schon relativ voll mit Daten aller Art. Allerdings habe ich bei der XP-Installation versäumt zu partitionieren.
    Partition Magic 8.0 liegt jetzt hier vor mir und damit soll ich partitionieren können, ohne alles zu tillen. Sagte man mir zumindest. Jetzt meine Frage: :arrow: Wieviele Partitionen welcher Grösse muss ich einrichten und mit welcher Art meiner Daten sollten diese bepackt werden, damit der Rechner sicher, ausserdem sinnvoll und ordentlich sortiert ist? Meine Platte ist 160GB gross, davon sind ca. 37GB belegt.
    Für Eure Hilfe bedanke ich mich herzlich im Voraus :D:D:D . Gruss, Christian

    Also. Erstmal grosses Danke für die schnelle Hilfe.
    Ich habe und habe nix gefunden, was sonst noch auf ´nen Trojaner hinweist. SpyBot und Ad-Aware zeigen nichts an, ich denke, dass vielleicht der Port-Scanner von Alex Khine lediglich daruf hinweist, von welchen Programmen die gefundenen offenen Ports genutzt werden könnten??
    135 Microsoft RPC- Services
    445 Microsoft Directory Service
    1025 MS- Task Sheduler engine, network blackjack
    5000 Universal Plug & Play, Socket de Troie
    Kann meine Vermutung stimmen, und es ist gar kein Trojaner da? Dass jedoch der Port bei längerem offen halten missbraucht werden könnte?
    Gruss, Christian

    Hallo liebe Leuts.
    Ich habe gestern online meine Ports gescannt.
    Mit aktivierter Firewall ist alles dicht, allerdings wird mir bei deaktivierter FW angezeigt, dass Port 5000 Universal Plug & Play mit dem Trojaner Socket de Troie befallen ist.
    Nach lauter Rumgooglen habe ich zwar viele schlaue Antworten gefunden, es passt jedoch keine zu meiner Frage. :lol:
    Also: Mein Virenscanner (der von Norton) zeigt nix an, genauso wenig sämtliche Online-Trojanerscanner. Was hat es jetzt mit der Meldung auf sich? Soll das nur ein Hinweis auf eine mögliche Gefahr eines drohenden Trojaners sein, solltedieser sich einnisten? Ist der Port 5000 wichtig, oder kann der geschlossen werden? Habe ich jetzt einen Trojaner oder nicht? Vielleicht hat ja schonmal jemand Erfahrungen damit gemacht. Helft mir bitte dabei, mich sinnvoll zu verhalten. Danke, schon im Voraus...