Beiträge von Beethoven


    In der Regel ist eine Formatierung recht einfach, Lege dazu einfach Deine WinMe-CD ein und lass Dein PC über diese CD booten.
    Wenn das Startmenü kommt, wähle einfach "mit CD-ROM-Unterstützung".
    Danach gebe "fdisk" ein.
    ---> bestätige dann mit "j"
    ---> wähle dann "3"
    ---> wähle dann "4" (Nicht-Dos-Partition löschen)
    ---> gebe hierbei den Eingabeaufforderungen nach
    wenn fertig geht weiter mit "ESC" bis zurück zum Hauptmenü
    ---> wähle dann die "1" und erstelle dann die neue Partition.
    falls Du WinMe und Win XP haben willst, partitioniere die Festplatten in mindestens 2 Laufwerken.
    folge einfach den Anweisungen.
    wenn Du 2 Partionen wählst, solltest Du nach der Partionierung im Hauptmenü die "2" wählen und danach die "1" wählen.


    Danch verlasse das Programm mit ESC und starte den Rechner neu.
    Führe dann das Setup von CD aus.
    Wenn Du dann WinMe installiert hast, kannst du danach ggf. auch XP zusätzlich installieren, sofern Du die Festplatte in mehrere Laufwerke partioniert hast. Wähle dann einfach bei der XP-Installation das 2 Laufwerk. Alles weitere ergibt sich dann.
    Wobei ich hier aber sagen mchte, ein richtiges (MS-DOS-Modus-starten hat /haben allerdings das WinMe auch nur selten wie Win95/98.


    Weiter ist auch empfehlenswert, dann XP auf FAT32 zu installieren, wenn Du unter WinMe auf die XP-erstellten Dateien zugreifen möchtest.


    :!: Aber Vorsicht!!! einige Recovery CD's partionieren die Festplatten bei Neuinstallation selbst. dabei kann es wiederum zu Problemen kommen, die aber nicht unlösbar sind ;-).


    So, ich hoffe ich habe nichts vergessen :oops: 8O


    In diesem Sinne viel Arbeit :?

    Hi, bin zwar neu hier und ich hoffe ich habe die Suchfunktion richtig benutzt. Leider habe ich hier über mein Problem nichts gefunden.


    Was ich gerne wissen würde ist:
    Wenn ich meine Icone auf dem Desktop (oder in sonstigen Ordnern auch) manuell verschieben möchte und sie mit der Maus anklicke und nur anfange sie zu bewegen, springt das Icon von der Maus nach links weg. Hier fällt es mir nat. schwer, das genaue Positionieren hinzubekommen. Zumal es auch irritiert. Sicher, könnte man das am Raster ausrichten etc machen, aber meine Frage ist, ob man diese "abschalten" kann? Es ist zwar nicht lebensnotwendig, aber ich gruppiere mir mal hin und wieder was auf meinem Desktop, wo eine automatische Anordnung lästig wäre. (darum ist das aus bei mir)
    Gibt es eine Möglichkeit?