Beiträge von henryk

    Ich habe auch in anderen Foren von der Firewall gelesen, aber empfohlen habe ich sie dir nicht, weil ich nicht weiß, ob die gut ist und weil es nur eine Testversion ist.

    Du solltest besser lesen :-)


    Oben hat @hyrikan folgendes geschrieben:

    Zitat

    Wenn du den IE nur fürs Update nutzt stell ActiveX und Scripting auf Eingabeaufforderung. So mußt du nicht erst in die Einstellungen wenn du updatest.


    Das heißt:
    Nicht deaktivieren, sondern auf Eingabeaufforderung einstellen. Und wenn du ein Update machen willst, dann gibst du dem Active-X die Erlaubnis. Das heißt JA drücken :lol:


    Jetzt verstanden? :wink:

    Kauf dir am besten einen Router mit integrierter Firewall. Ist nur gering teurer aber besser und läuft unter jedem System. Eine Firewall für WinXP 64 gibt es wohl noch nicht, oder sie ist teuer.

    Was hast du denn für eine Tastatur? Kann es sein, dass die F-Tasten nicht eingeschaltet sind? Bei den meisten Logitech Tastaturen muss man erst die F-Taste drücken, damit die Funktionstasten eingeschaltet sind. Sie befindet sich über den Funktionstasten.

    Also wenn ich schon dabei bin, dann habe ich noch ein Tipp zu Autokorrektur/Autoformat, den einige nicht kennen.


    Während man tippt und Office etwas korrigiert hat, kann man es mit der Taste zum Löschen (durch einen klick) rückgängig machen. Zum Beispiel, wenn Word einen Link automatisch gesetzt hat und man es nicht als Link zum anklicken will, da tippt man die Taste zum löschen einmal und schon ist der Link entfernt.

    Das mit dem Abgesicherten Modus habe ich bei der Frage wirklich übersehen :oops:
    Aber ich kann auch einen Treiber deinstallieren, während mein Monitor aus ist, weil ich das gelernt habe mit Tastenkombinationen. Ich arbeite kaum mit der Maus. Ich könnte das auch hier erklären, aber ich kenne leider nicht seine Hardware, um zu schreiben, wie oft in welche Richtung usw...

    Nicht so schnell mit der Neuinstallation. Hast du schon im abgesicherten Modus gestartet? Dort kannst du die Bildwiederholrate einstellen. Sollte das nicht klappen, deinstalliere den Grafikkarten Treiber im abgesicherten Modus und starte den Rechner ohne eine neuinstallation neu. Danach sollte es wieder gehen.

    Zitat von Peter

    Von einer Empfehlung genereller Norton Produkte kann ich nur abraten.
    Einfach zuviele Fehler in diesen Produkten.
    Wenn ich Lust und Zeit habe suche ich mal Artikel darüber aber im Moment....
    Ist nur meine persönliche Meinung.


    Gruß Peter


    Ich habe geschrieben, dass ich es allen Anfängern empfehle und dabei bleibe ich. Mit nur einem Klick macht man alles rückgängig. Also besser als die Windows eigene Systemwiederherstellung, die es nicht mal schafft ein Programm zu entfernen. Ich kenne bis heute keine Fehler mit dem Programm GoBack.


    Und die Aussage, dass mit den Produkten von Norton zu viele Fehler auftreten ist sowieso quatsch. Den Artikel möchte ich gerne sehen. Diese Aussage müsste man für jedes Programm geben, denn kein Programm läuft 100% stabil :-P

    Ich glaube, Peter, @kaiserfive und Sundance haben von dem Problem nichts gehört oder noch nie gehabt, deshalb können sie deine Frage nicht beantworten. Es kann nämlich passieren, dass man keine Designs mehr auswählen kann. Leider ist mir auch noch nicht aufgefallen, wann dieses Problem genau auftritt, weil ich es bis jetzt nur zweimal hatte. Aber da hilft nur noch die Originaldateien wiederherzustellen.


    Klicke Start -> Ausführen... und tipp folgenden Befehl ein:
    sfc /scannow


    Benutzt du StyleXP oder ähnliche Desktop Tools? Und vielleicht auch noch keine aktuelle Version?

    Taj, automatisch heißt eben, dass es mal schneller sein kann, mal langsamer. Das kann man auch mit einem Auto mit Automatikgetriebe vergleichen. Die schalten doch auch nicht immer gleich, sondern mal so, mal so. Kommt drauf an, wie man Gas gibt :lol:

    Und wer zu faul ist um Images zu erstellen, bzw. wem es zu kompliziert ist, dem empfehle ich Norton GoBack!!! Verbraucht einiges an Ressourcen, ist dafür aber ein spitze Tool, um etwas rückgängig zu machen. Hiermit kann man alles wiederherstellen, sogar versehentlich gelöschte Partitionen. Sehr gut für Anfänger, die alles ausprobieren wollen.


    Und nochmals zu der IP:
    Wenn du sie bei SP2 nicht vergibst, wird dich SP2 mit einem Info im Tray nerven, bis du es getan hast. :-)


    Und hat schon alles hingehauen oder hast du es noch nicht neu installiert?

    Egal, ob onboard oder nicht. Man muss keine IP vorgeben, aber dadurch muss der Rechner es nicht automatisch zuordnen, was sich auf die Geschwindigkeit bezieht.
    Zum zweiten:
    Öffne den Windows Explorer oder Arbeitsplatz. Klicke dort auf Extras -> Ordneroptionen -> Ansicht und dort das Häckchen vor Automatisch nach Netzwerkordnern und Druckern suchen deaktivieren.

    installiere erst alles neu, danach kannst du dich nochmal melden, ob das immer noch passiert :-) ich bin mir aber sicher, dass du der netzwerkkarte keine ip vorgegeben hast und das will sp2 auch haben. dann solltest du die automatische suche nach netzwerkordnern deaktivieren.

    Es bringt leider nichts mehr, die Brenn-Software einfach zu deinstallieren. Du hast das System damit kaputt gemacht. CDRwin verträgt sich nicht mit SP2. Deshalb hilft da wirklich nur noch eine Neuinstallation von Windows XP. Aber wenn du den Aufwand probieren möchtest, dann klicke auf "Start" -> "ausführen" und gib dort folgenden Befehl ein: sfc /scannow
    Das bringt die Dateien in den original Zustand. Sollte aber nicht wirklich helfen, weil du ja nicht auf das Laufwerk zugreifen kannst, und den brauchst du, damit die Originaldateien von der CD wiederhergestellt werden können. Verstehst du jetzt das Problem?

    Es liegt nicht an Adobe und auch nicht an Partition Magic. Es kann sich nur um CDRwin handeln. Mehrere Brennprogramme unter Windows können zu einem Konflickt führen. Da hilft nur noch eine Neuinstallation.

    Also ich steige so langsam komplett auf Linux um, denn ob ich die nächste Windows Version kaufen werde, bin ich mir nicht sicher. Unter Linux kann man heutzutage auch die neuesten Spiele spielen und sogar Programme, wenn man sie braucht. Solange ich WinXP habe, werde ich es auch noch benutzen, um anderen bei Problemen auch helfen zu können.