Beiträge von henryk

    Zitat von ast

    Ich lach mich schlapp...jetzt habe ich doch wirklich mal den IE gestartet und tatsächlich eine Werbung gesehn, die ich noch garnicht kannte.


    Dann lach dich mal schlapp Ast :lol:


    Ich benutze auch Firefox, aber IE ist bei mir immer noch als Standard aus einem anderem Grund.

    Das ist kein Problem. Das sehen alle, die AktiveX-Steuerelemente nicht deaktiviert haben. Ich habe hier auch keine Beirtäge mehr geschrieben, weil die Werbung schon mal hier war und ich es deswegen nicht abschalten möchte. Sollte die sch.... Werbung nicht weg sein, werde ich wieder mehrere Tage nichts mehr in dieses Forum schreiben. Es ist echt nervig.


    Du schaltest das ab, in dem du auf "Extras -> Internetoptionen -> Sicherheit -> Stufe anpassen" gehst und alles, was mit AktiveX-Steuerelemente zu tun hat, deaktivierst.

    Es ist egal, ob du das System auf eine neue Partition oder HD installierst, du wirst das alte System nicht zerschiessen. Du solltest nur keine zwei Betriebssysteme auf eine Partition installieren, denn dann hättest du Probleme gehabt. Es ist auch kein Problem, die alte Festplatte erstmal zu deaktivieren, während man das neue System installiert. Aber die erste Möglichkeit ist einfacher.

    So so, 58 Grad zeigt die Temperatur? Und das soll diener Meinung nach in Ordnung sein? FALSCH. Genau so hoch war die Temperatur auch bei mir. Bei 62 oder 63 Grad ist der Rechner ausgegangen. Die Temperatur sollte um die 40 Grad liegen! Du befindest dich an den Grenzen! Also schau bloß nach, ob dein Kühler richtig drauf sitzt. Hast du Wärmeleitpaste drauf oder ähnliches? Sonst versuch es mit einem neuen Kühler. Viellleicht musst du den Kühler um 180 Grad drehen. Diesen Fehler habe ich nämlich versehentlich gemacht. Peinlich :oops:

    Was Ast geschrieben hat, war schon richtig, allerdings hat er etwas vergessen, zu erwähnen. Wenn ihr die Dateiendung nicht sehen könnt, dann muss man die Text-Datei in Anführungszeichen speichern,
    also z.B. so: "Senden an Desktop als Verknüpfung.DESKLINK"
    und nicht so: Senden an Desktop als Verknüpfung.DESKLINK


    Die Anführungszeichen sind wichtig, sonst wird die Datei als .txt-Datei gespeichert und dann kann es nicht funktionieren.

    @Holländer: hast du im Bios etwa an der Prozessorgeschwindigkeit experimentiert? Dann kann es sein, dass er sie nicht akzeptiert hat und nicht startet. Beim einschalten sollte man die "ESC" oder "ENTF"-Taste gedrückt halten, damit die Bioseinstellungen rückgängig gemacht werden. Oder den PC mal für eine kurze Zeit von der Steckdose abschalten. Sollte funktionieren. Ansonsten Batterie für eine paar Minuten abmachen.

    Also Winlogon.exe verbraucht bei mir ca. 1 MB, das ist aber immer verschieden. Bei svchost.exe ist es normal, weil es auch mehrere Dienste sind. Ein Dienst ist bei mir sogar über 17 MB groß. Wie groß sind sie denn bei dir?

    Hast du die CPU selbst eingebaut und den Kühler? Vielleicht liegt der Kühler nicht richtig drauf oder bietet eine schlechte Kühlung. Teste mal die Temperatur, nach dem der Fehler auftritt.

    Ich habe das gleiche Mainboard und den gleichen Prozessor eingebaut. Auch ich hatte die Probleme, die du beschrieben hast. Das Problem habe ich schnell festgestellt. Eigentlich sollte dein Kühler falsch drauf sitzen oder er bietet nicht genug Kühlung!!! Überprüfe ganz schnell, wie heiß dein Prozessor ist, sonst machst du ihn noch kaputt.

    Also ich benutze die Firewall BitDefender 8 und bin sehr zufrieden. Sie ist auch Testsieger bei Chip geworden und als einzige mit der Note *gut*. Norton ist auf Platz 3 und McAfee auf Platz 4 mit der Note *befriedigend*. BitDefender 8 verbraucht kaum Ressourcen, ist schnell und einfach zu bedienen. Sie ist auch günstiger als Norton oder McAfee. Updates gibt es mehrmals pro Tag! Und man kann einstellen, wie oft nach Updates geprüft werden soll. Mit Hardware Firewalls gibt es oft Probleme und sie sind schwerer zu konfigurieren.

    Wahrscheinlich hast du den Ordner gelöscht und kannst deshalb nicht mehr darauf zugreifen. Der Fehler ist sehr bekannt, dass Windows gelöschte Ordner nicht immer nach dem löschen auch von der Bildfläche entfernt. Manchmal ist ein Neustart nötig, bzw. Windows Explorer schliessen und wieder öffnen.

    Unter DOS kannst du nämlich nicht auf eine NTFS-Partition zugreifen. Wenn du Windows also neu installieren möchtest, dann installiere es einfach neu und dabei bietet Windows die Möglichkeit, die Festplatte neu zu formatieren.

    Das sind typische Anfänger-Problemchen :wink:
    Da kommst du mit Windows XP nicht mehr an die Daten ran. Du hättest vorher das Zertifikat sichern müssen, denn jetzt hast du ein neues bekommen und da helfen keine Adminrechte. Aber du könntest dir Knoppix (Linux von CD) besorgen (kostenlos im Internet) und wenn du es von der CD startest, dann kannst du deine wichtigen Daten auf eine CD brennen. Nur so kommst du an deine Daten noch ran, also mit einem anderem System.