Beiträge von djdorian81

    Die Anrufe haben zum Glück aufgehört...


    Lt. Hansenet kostet eine Fangschaltung für die ersten 10 Tage pauschal 50,- Euro zzgl. UST, ab Tag 11 zahlt man dann rund 50 Cent täglich. Hat sich bei mir aber gottseidank erledigt.

    Hallo!
    Entschuldigung wenn ich mich jetzt einmische, aber ist das echt möglich?
    Ich habe auf meine PC Windows XP Pro auf dem Notebook nur so ne doofe Recovery-CD Home Version. Kann ich Pro auf dem Notebook installieren und aktivieren??? Geht das? Oder hab ich nur was in den falschen Hals bekommen?
    Schönes Wochenende!

    Hallo!
    Auf meinem Notebook ist leider nur XP Home mit SP2 vorhanden. Mein Desktop Rechner hat XP Pro SP2.
    Freigaben auf dem Desktop kann ich mühelos unter Home abrufen, wie kann ich aber unter Home einen Ordner freigaben? Unter den jeweiligen Ordnereigenschaften - Freigabe steht was mit in gemeinsame Dokumente ziehen. Ich will es allerdings direkt einstellen können wie in XP Pro. Der Punkt Extras - Ordneroptionen - "Einfache Dateifreigabe deaktivieren" ist nicht aufgeführt. Wie kann ich das also anstellen am Notebook einen Ordner freizugeben ohne den Umweg über die Gemeinsamen Doks? Oder geht das mit Home gar nicht?

    Hallo!
    Genau dieses Problem hatte ich auch mal mit der 9800 von ATI. Bei mir lag es 'nur' daran, dass die Kabelverbindung Monitor - GraKa locker war, also der Stecker mittels Adapter war nicht richtig eingeklinkt. Haste das schon mal überprüft?

    Also Hansenet bietet eine Fangschaltung an.
    Kostet 50,- Euro für die ersten 10 Tage inkl. Einrichtung und ab dem 11. Tag dann 0,51 Euro täglich...muss ich mir wirklich überlegen das zu machen...wenn ich dann auf den Kosten sitzen bleibe. Und wie sicher ist es überhaupt dass man gegen den Anrufer vorgehen kann? Was droht dem überhaupt?

    Das müsste ich ja dann bei jedem Start machen. Sobald ich z.b. am Notebook eine Mail abrufe (auf eine eigenständige PST dort) ist die am Desktop Rechner natürlich nicht vorhanden (habe kein IMAP). Selbiges gilt für Aufgaben und Kalender. Genau hierfür bräuchtige ich ja entweder ein Sync-Tool (habe leider kein entsprechendes als Freeware mit dem Funktionsumfang gefunden) oder eben die gemeinsame Nutzung nur einer PST-Datei.

    Hallo Kaiser!
    Danke für den Rat.
    Ab wann kann man von einer bewussten Belästigung sprechen?Es passiert täglich. Heute um 17:04 ... ich schreibe schon fleissig mit.


    Mein Telefon und DSL Anbieter ist Hansenet, läuft das dann trotzdem über die Telekom? Ich habe was von Fangschaltungen gelesen und dass man ggf. selbst mittels ISDN und der Clip-Funktion die Nummer irgendwie ermitteln kann. Allerdings fand ich hierzu keine Anleitung.


    Ich weiß einfach nicht wer dahinter steckt, bzw. warum das hier passiert...

    Hallo!
    An meinem lokalen Rechner hier habe ich meinen kompletten Outlook-Emailverkehr / Kalender / Kontakte etc. in der entsprechenden PST Datei hinterlegt.
    Darauf möchte ich auch gerne mit meinem Notebook zugreifen. Dies habe ich nun so realisiert, dass ich an meinem Desktop-Rechner den Ordner durch eine Freigabe zugänglich gemacht habe und von Notebook nun genau auf diese freigegebene Datei zugreifen kann.
    Allerdings ist es so nicht möglich an beiden Rechnern Outlook zu nutzen (PST wird durch die jeweilige Outlook-Session gesperrt, der andere Rechner gibt darauf hin eine Fehlermeldung aus).


    Google hat mir bereits viele Lösungen aufgezeigt (OsaSync, Shareto-Folder, Public Outlook und natürlich auch MS Exchange Server). Diese Lösungen waren aber alle nicht zufriedenstellend, bzw. zu teuer da ich gerne Freeware für mein Problem hätte.


    Kann man das ganze doch noch irgendwie anders bewerkstelligen? Bei uns in der Firma läuft das eben über diesen Exchange Server und gemeinsam genutzer Kalender/Aufgaben etc. wird per Email aktualisiert. Gibts so einen Exchange Server evtl. auch in abgespeckter Version und als Freeware?


    Danke danke danke!

    Hallo ihr Experten!
    Seit ca. 3 Wochen habe ich jeden Abend (zwischen 16 bis 20 Uhr) genau einmal das Telefon klingelt (Rufnummer unbekannt). Sobald ich rangehe wird wieder aufgelegt, egal ob ich mich melde oder nichts sage.
    Was kann ich denn in so einem Fall tun? Es nervt mich mittlerweile. Ich weiß nicht ob das nur ein dummer Scherz von irgendeiner Person sein soll... kann es ggf. auch sein, dass mich irgend ein dämlicher (Telefon)Computer jeden Abend einfach so mal anruft?
    Kann man die Anruferquelle auch ohne Rufnummerübermittlung irgendwie rausfinden? Bin bei Hansenet.
    Danke und schönen Abend noch!

    Ja so sieht es bei mir auch aus. Über die Hausratversicherung ist das Gerät nur zu Hause in die Versicherung mit eingeschlossen. Bei Diebstahl in der Uni, Beschädigung durch 3. etc. greift die Hauratversicherung natürlich nicht. Aber gerade um die Sicherheit im mobilen Einsatz geht es mir ja...ausser Jamba habe ich leider keinen Versicherer für so etwas gefunden, also muss ich hoffen dass nichts passiert. Ggf. kommt ja mal ne Versicherung auf diese 'Marktlücke'.

    Wenn du STRG drückst und dann mit dem Mausrad scrollst kannst du die Schrift so anpassen wie es dir gefällt... klappt mit Mozilla, Firefox und IE. Allerdings nur ne temporäre Lösung...