Beiträge von HADE

    Gibt es bitte eine Erklärung für folgenden Sachverhalt? Wir haben hier 3 nagelneue mit XP Pro installierter Pc´s von Siemens. Diese bedinden sich in einer Arbeitsgruppe die auch genau so heißt ;-) Von keinem der neuen Pc aus war ein Zugriff auf "Arbeitsgruppe" möglich, die Fehlermeldung lautete sinngemäß: keine Arbeitgruppe vorhanden oder keine Berechtigungen. Nachdem ich zusätzlich das IPX/SPX Protokoll installiert habe erscheinen andere Pc aus dem Hausnetz innerhalb der Arbeitsgruppe. Wir haben einen Novell-Server im Hausnetz (als File-Server) dieser ist aber auch über reines TCP/IP ansprech- und nutzbar. Deshalb wurde auf den neuen Pc´s kein IPS/SPX installiert! Wieso brauche ich es aber um innerhalb einer Arbeitsgruppe präsent zu sein? Auch ohne Zugriff auf die Arbeitsgruppe konnte ich jeden einzelnen PC im Haus zugreifen, bzw. mappen. Die Funktionalität der Arbeitsgruppe brauche ich um auf andere Drucker (angeschloßen - lokal - am Pc) drucken zu können.
    Vielleicht hat jemand eine Lösung, Erklärung oder einen Link für diesen Sachverhalt. Danke an alle, die sich bis hier her durchgelesen haben und evtl auch antworten;-)
    HADE

    jeweils auf einem funktionierenden und dem nicht funktionierenden auf der Eingabeaufforderung den Befehl: ipconfig /all eingeben und die beiden Ausgabe vergleichen, villeicht ergibt sich darauf ein Lösungsansatz.
    Mfg
    HADE

    Bei Suse Linux ist es inzwischen angeblich auch schon so, dass alle halbe Jahr ein Update erfolgt. Und zwar ein sehr "benutzerfreundliches Update", ohne viel Arbeit für den Benutzer, aber dafür mit Programmständen und Treiber nicht noch nicht besonders stabil laufen! Diese Aussagen stammen von Kollegen und einem Linux-Dozenten. Wer also Linux als Alternative für MS benutzen will, muss sich schon darüber klar sein das er sich viel neues Wissen aneignen muß. Nur mit bunter Oberfläche und Maus schubsen kommt man bei Linux nicht weit Das ist meine Erfahrung und Meinung zu Linux.Das ist aber auch nur ein Hinweis und auf keinem Fall ein abraten!! Ein Tipp noch: wenn Linux, dann sich auch über "Ubuntu" (auch ein Linux Derivat) informieren
    hade

    jaha, in der Datenträgerverwaltung, ich glaube es ist die einzige Stelle bei XP wo Mann dies tun kann ;-)Wenn jemand einen anderen Weg weiss bitte hier posten, ich lerne gerne dazu ...