Beiträge von Fairkauf123

    Drucker HP Laserjet IIIp ist normal an LPT-Port angeschlossen. Also wohl kein Netzwerkdrucker, meines Wissens.


    Der Dialog zu Trennseite erlaubt zwar, eine spezielle Trennseite (eben dann eine NICHT leere) zu spezifizieren, indem man die Datei mit Pfad benennt. Aber dort ist nix eingetragen und eine pauschale Checkbox für Trennseite ja/nein kann ich nicht finden.

    Beim Drucken aus dem Internet-Explorer kommt zwischen den Jobs immer eine Trennseite. Im Kontextmenü zum Drucker (bei Systemsteuerung) gibt es aber keine Funktion, diese zu- oder abzuschalten. Man kann zwar dort eine Trennseite als Datei angeben, da habe ich jedoch nichts eingetragen. Wie kriege ich die lästige Leerseite weg?


    Danke vielmals schon im voraus!

    Das Bios Update habe ich schon lange gemacht; damit lief noch ca. 1Jahr Win 2k pro problemlos. Das Update habe ich direkt von einem Mitarbeiter der Mainboard-Herstellerhotline (enmic) gemailt bekommen. Zusammen mit dem Flash-Tool, welches man von Diskette starten musste. Es lief alles glatt.


    Zu den Viren: Der ehemals Virenbefallene PC ist der nun (nach neuinstallatin) Gute! Also nicht die Problemmaschiene. Letzter hat zudem Das Antivirenprogramm von Network Associates drauf.

    Treiberinstallation: 'Daten sind unzulässig'; dabei mysteriöse Meldung zu 'vererbbaren Berechtigungen'


    Bei Treiberinstallation (OnBoard-Soundtreiber oder auch USB-Stick ) kommt Meldung: 'Daten sind unzulässig'.


    Die Komponenten liefen auf demselben Rechner zuvor mit W2K reibungslos.


    Die Hauppauge-Lösung ( http://www.hauppauge.de/files/daten_unzulaessig.zip ) funktioniert auch nicht.


    Ebensowenig die von der Microsoft-Website (bei in Google-Fundstellen verschiedentlich benannt), bei der etwas gelöscht und danach von der XP-CD wieder zuinstalliert wird.


    Was kann ich noch tun? System ist relativ neu installiert (XP Professional) und Viren hat es keine.


    Es ist ein Enmic T8EX-Board und ich habe die neuesten VIA-Treiber drauf. Dennoch lässt sich weder USB-Stick- noch Combo-Soundtreiber fertiginstallieren (Abbruch mit obiger Meldung).


    Wichtiges Detail zum Tipp von der Hauppauge-Page. Wenn ich das zweite Häckchen setze und bestätige und später nochmal reingucke, ist es wieder weg! Bin als Admin drin und scheine trotzdem nicht auf alles Einfluss nehmen zu können...?


    Nach Bestätigen des vermeintlich gesetzten unteren Häkchens kommt dafür eine Meldung zu verebten Berechtigungen (welche ich auf einem anderen PC, wo übrigens der Hauppauge-Tipp gefruchtet hat, NICHT kam; die Meldung wird auch in keiner Forendiskussion erwähnt.


    Nach Bestätigen mit 'Ja' kann ich dann nochmal nachsehen: Das Häkchen wurde NICHT gesetzt; mit 'Nein' wird ohnehin nichts verändert.
    Die Fehlerursache vermute ich daher bei den vererbbaren Berechtigungen, wovon ich aber keine Ahnung habe und auch nicht weiss, wo man es einstellen kann...?