Beiträge von Sausage

    Wow, 20 Minuten... bestimmt irgendein Rekord! Es würde auch sinn machen dir ein defrag Program von einem anderen Hersteller anzuschauen. Diskeeper und O&O sind so die besten, und die machen alles schneller, gründliger und ohne weitere aufmerksamkeit darauf. ;) Ansonnsten kannste so oft wie du willst defragmentieren. Einmal im Monat auf jeden Fall.

    Kaiser, du kennst dich offensichtlich mit vielem mehr aus als ich, richtung Rechner. Aber das sehr regelmäsiges defragmentieren tödlich für die Festplatte ist ist ein altes gerücht das sehr schwache Beine hat.


    So hat's eine Freund in einem anderen Forum ausgedrükt:


    AXTIMWALD hat Folgendes geschrieben: ganz einfach defraggen bedeutte arbeit für die platte mehr arbeit bedeutet veringerung der lebensdauer....
    Da ich diese Frage nun schon milliardenfach¹ in diversen Foren lesen² durfte, erkläre ich mich hiermit bereit das, Gegenargument (welches allerdings nicht meine Meinung darstellt) zu deinem Statement zu posten: Da ein häufiger Zugriff auf zerstreut liegende Daten den Kopf mehr bewegen muss, hat die fragmentierte Platte in vielen Fällen doch mehr Arbeit zu leisten, als ein regelmässiges Defragmentieren an Arbeit verursacht... [sinnngemässes Zitat eines x-beliebigen in diversen Foren]


    Ist einfach logik. Defragmentieren täglich ist auch nicht schädlich, da ja nur die neu fragmentierten Dateien defragmentiert werden, nicht die ganze Festplatte.

    Jo, einfach die Firewall abschalten sollte es handhaben. Aber könnte auch durch manipulierung der Firewall geregelt werden - mach sicher das O&O auch Zugriff auf die Verbindung hat.


    An sonsten versuch doch mal Diskeeper, den mag ich viel lieber als O&O. :D

    Nachdem ich alles gelesen habe kann ich selber nur noch raten XP Smoker herunter zu laden und dann damit die CPU priority auf Overall System Performance einstellen und jeder zeit den Game Boost von dem zweitem tab benutzt. Nur mit diesem wirst du größere unterschiede merken, also kommt dieses program starkt emphält! -Benutze aber nicht die internet opmierungen, kann probleme kreieren.


    Außerdem habe so wenige programme laufen, auch beim start-up, wie auch nach diesem. Regelmäsig defragmentieren (x2 pro monat, oder mehr, kommt drauf an wofür du es benutzt) und die festplatte unter 70% voll halten.


    Viel glück dir und deinem rechner der vergangenheit! :D

    Danke für die umfangreichen Antworten! Ich weiß jetzt bestimmt doppelt so viel wie vorher! :)


    Ich habe von einer Diskussion über wie oft defragmentieren vs. Festplatte abnutzen. Anscheinend ist es im allgemein besser für die HDD wenn man das schon öfter macht, weil wenn man alles berechnet, würde eine fragmentierte HDD (die nie defragged wird) schneller abgenutzed als eine die monatlich (wie gesagt) defragmentiert wird.

    Ich habe wieder mehr in letzter zeit über Defrag gehört. Viele meinen das es nicht gebraucht ist, aber die experten meinen das festplatten größer werden und das heißt das viel mehr fragmentierte dateien existieren. Ja, Windoof Defrag sagt das est meistens nicht gebraucht ist, aber das kann er jeder zeit sagen wenn die festplatte 200 gig oder mehr ist und nur 20% benutzt wird - trozdem müßten mehr umdrehungen gebraucht werden um die daten hochzurufen.


    Naja, was meint ihr? Wie oft sollte das gemacht werden und warum? Es ist doch gesunder es regelmäsig zu machen?