Beiträge von CitizenKane

    Hi,
    nachdem ich gestern abend alle Stecker raus und wieder reingesteckt habe, ist dieser Fehler nicht mehr aufgetreten. Speziel die kleinen Stecker mit der Reset, Speaker und LED Leitung usw. Die hatte ich letztes mal vergessen.
    Wenn der Rechner die nächste Zeit weiter so gut läuft, wird es das wohl gewesen sein.


    Sicherheitshalber habe ich heute auch das Netzteil ausgetauscht.

    Ich kriege die Krise.
    Jetzt habe ich mir eine Festplatte mit Win98 drauf ausgeleihen und dann
    kommt wieder dieses Surren.
    Habe aber festgestellt, daß 98 trotzdem weiter hochfährt. Habe dann
    rechtszeitig ausgeschaltet, weil ich nicht wollte, das die neue Hardware
    erkannt wird.
    Also liegt es nicht an der Platte.
    Die Steckverbindungen habe ich getrennt und neu verbunden. Ich weiß nicht mehr weiter.
    Mir bleibt wohl nichts mehr übrig als den Rechner in einen Computerladen zubringen. Am besten auch dorthin, wo ich den neuen Motherbaord gekauft habe.

    Hallo,
    ich habe heute den Rechner aufgemacht. Es kam sofort zum Surren und später dann zur Fehlermeldung.
    Der CPU Lüfter lief die ganze Zeit.
    Ich meine, daß Geräusch kommt aus der Festplatte (oder aus der Nähe der Platte).


    Gibt es eine gute und einfache Möglichkeit dies zu Prüfen bzw. zu beweisen?
    Ich meine jtzt ohne eine neue kaufen zu müssen oder ohne von jemanden für ein paar Tage zu leihen.

    Habe mal versucht ide Bios Einstellungen zu prüfen.
    Klappt aber nicht.
    Gleich nach dem Einschalteten, kommt so ein komischen Geräusch. Ein schrilles Surren.
    Da weiß ich dann Bescheid. Der Rechner wird nicht hochfahren.
    Dann werden die Bios Daten angezeigt, also das normale Booten und zum Schluß kommt die Fehlermeldung: ntoskrnl.exe fehlt oder defekt.
    Bis dahin immer diese schrille Geräusch.
    Bis dahin kann ich Del drücken wie ich will, ins Bios läßt er mich nicht.
    Schalte ich den Rechner aus und dann wieder rein, fährt er normal hoch, ohne dieses Geräusch.

    Hi Peter,
    Danke für deine Tips.
    Die Boot.ini ist laut Microsoft OK. Ich habe FAT32.
    Aber ich glaube das Problem ist ganz wo anders.
    Ich schalte mein Rechner und Monitor über die Stromsteckerleiste komplett aus.D.h ist trenne mein System von der Spannung. Erst wenn der Rechner runtergefahren ist natürlich. Es gibt ja die Schalter an den Stromleisten.
    Ich habe jetzt festgestellt, daß wenn ich an der Steckerleiste den Schalter nicht betätige, d.h. das Komplettsystem nicht von der Spannung trenne, daß dann der Rechenr beim erstmaligen Booten normal hochfährt.Ohne den ntoskrnl.exe Fehler.
    Kann das Problem vielleicht am Netzteil vom Rechner liegen. Vielleicht kriegt derRechner eine Spannungsspitze, welches er nicht verkraftet. Verstehe aber dann nicht, wieso es zu dieser Fehlermeldung kommt.

    Hi,
    ja, die Seite kenne ich bereits.
    Davon habe ich bereits die 3.Methode (ntoskrnl.exe überschreiben) bereits angewendet.
    Die 1.Methode habe ich zum Teil gemacht, in dem ich die Installation reparieren ließ.


    Hat aber nichts genützt.

    Hi,
    ich habe ein Problem mit meinem XP Profesional.
    Vor ein paar Wochen habe ich meinen Rechner upgegradet.Neues Motherboard (Epox), neues CPU (AMD 2000+), neuer Speicher (256 DDRRAM). Dazu habe ich dann XP installiert. Bis dahin keine Probleme.
    In der letzten Zeit bootet mein Rechner nicht mehr richtig. Aber nur beim erstmaligem Booten. D.h. meistens morgens, wenn ich den Rechner das erstemal einschalte. Es kommt dann die Fehlermeldung: ntoskrnl.exe fehlt oder defekt. Sobald ich den Rechern komplett ausschalte (hinten der Power Knopf), fährt dann der Rechner ganz normal hoch. Und ab diesem Zeitpunkt bootet der Rechner ganz normal.
    Habe schon in google alle Tipps durchforstet und habe bereits folgendes ausprobiert:
    Mit der XP CD die Reparatur angestossen -> kein Erfolg.
    SFC /SCANNOW angestossen -> kein Erfolg
    In abgesicherten Modus habe ich dann separat die ntoskrnl.exe in windows/system32 rüberkopiert bzw. überschrieben -> kein Erfolg
    Aus http://www.themexp.org eine neue ntoskrnl.exe heruntergeladen und ersetzt -> kein Erfolg.
    Jetzt weiß ich auch nicht mehr weiter.
    Für jeden weiteren Tip wäre ich sehr dankbar.