Beiträge von Keen

    Ich hatte das Problem auch schon einige Male, vor allem nach neuen Updates.. Bei mir hat nur geholfen, den Laptop einige Male aus und wieder einzuschalten, irgendwann hat es dann wieder funktioniert, wer weiß wieso.
    Habe auch mal gelesen, dass es hilft, den Laptop komplett von der Stromversorgung zu nehmen, Akku raus (wenn möglich) und dann alles neuzustarten.. Bei mir hat es allerdings nicht geholfen. Vielleicht ja bei dir.

    Vielleicht kannst du auch mal in verschiedenen Online Gruppen (zb Facebook) eine Anfrage stellen? Manchmal wollen sich (Erasmus) Studenten etwas dazu verdienen und so ist es relativ unkompliziert, kann ich mir vorstellen.

    Das ist ja wirklich gut zu wissen.

    Wenn es bei mir mal vorgekommen ist, haben sie mir am Flughafen nur geraten, die Airline zu kontaktieren. Da hängt man dann STUNDEN in der Warteschleife, da verging mir die Geduld.. War aber auch kein teurer Flug und ich konnte einfach den nächsten nehmen. Hotel wurde wenigstens bezahlt.
    Wenn man solche Ausgleichsleistungen bekommt fällt man da sicher bei einer Rückerstattung raus, oder?

    Ich versuche mich gerade von einem Buch abzulenken, dass ich nur so in mich reinschlinge.

    Kennt ihr das, wenn ihr so in diesem "lesefluss" gefangen seid, dass ihr es eigentlich nicht mehr aus der Hand legen könnt?
    Deshalb schnarche ich jetzt ein bisschen im Internet rum, damit ich es nicht innerhalb von 2 Tagen durchgelesen habe

    Hallo Wulfi,



    ja, das geht. In der Regel brauchst du nur eine App, die sich mit deinem Router verbindet. Das Ganze funktioniert über VoIP, also Telefonieren übers Internet. Ich habe schon länger eine Telefonanlage von voipone, da war das sehr unkompliziert und von Anfang an Teil des Gesamtpakets.

    Bleibt die Frage, wer dich immer noch über das Festnetz anruft? :-p

    Ich wüsste nicht, wer noch zum Telefon greift, wenn doch das Handy eh immer in Griffweite ist. Klar, man muss nicht alles zugunsten der Digitalisierung aufgeben, aber es ist eben doch praktischer. Festnetz-Telefon ist nur Kabelei (wobei bei VoIP oft gar keine Kabel mehr benötigt) und Staubfänger.

    Nagut, ich hab es ja auch noch. Für KollegInnen und andere, denen ich meine Handynummer nicht geben will.

    Ok, ist jetzt natürlich ein wenig vage was du hier beschreibst, aber da du hast ja bereits geschrieben das du auf gewisse Details nicht genauer eingehen möchtest, was dir natürlich vollkommen freisteht.
    Ich wünsche dir auf jedem Fall viel Erfolg dabei deine Situation zu deinen Gunsten zu meistern. Manchmal braucht es einfach Zeit und Geduld und vielleicht ein wenig Glück.


    Ich für meinen Teil habe schon seit einiger Zeit gelernt, dass es in manchen Teilen meiner Arbeit wichtig und vorteilhaft ist diese an fähigere Hände abzugeben. So habe ich auch vor einigen Jahren eine Webseite ins Leben gerufen und war irgendwann etwas überfordert von den Wartungsarbeiten, die eine solche Seite nun einmal benötigt.
    Daher habe ich mich umgeschaut wer so etwas für mich übernehmen könnte. Bei https://www.butlerpress.io/ habe ich dafür einen guten Partner gefunden, der mir das abnehmen konnte und somit konnte ich mich dann ganz auf die Inhalte meiner Seite konzentrieren und musst mich nicht am Wochenende noch dransetzen und Sicherheitsupdates und dergleichen aufspielen. Vielleicht kann dir das ja auch in deiner jetzigen Situation weiterhelfen. :)

    Schade, dass sich der Thread-Eröffner hier nicht mehr zu geäußert hat. Mich würde ja brennend interessieren, welches Programm dazu auffordert, die Firewall zu deaktivieren. Kommt mir schon irgendwie sehr komisch vor :o


    Hätte mich ja auch noch interessiert.

    Deadlight finde ich in Sachen Zombiespielen sehr gelungen. Dabei handelt es sich um ein 2D Plattformer, der sich so ähnlich spielt wie Limbo oder Inside.
    Habe ich damals in einem Rutsch durchgespielt und sehr viel Spaß damit gehabt.
    Ansonsten kann ich auch noch die sehr gelungenen Walking Dead Adventures von Telltale empfehlen. Super erzählte Episoden-Adventures in denen man Entscheidungen treffen muss, die sich auf die spätere Handlung auswirken.

    Jo, da hast du recht.
    Ich habe letztens auch einen relativ informativen Artikel zum Thema gelesen.
    Die Quintessenz dessen war, dass die Bundesregierung nun seit Beginn der neuen Legislaturperiode über 1,5 Millionen neue Sozialwohnungen versprochen hat, das Ziel aber natürlich - wie bei vielen politischen Versprechen - unerreichbar scheint.
    Ursächlich dafür ist hauptsächlich, dass es in den Metropolen an staatlich nutzbaren bzw. verfügbaren Baugrundstücken mangelt. Das Fehlen von Fachkräften und die einhergehende Überforderung der Baufirmen schlägt auch ordentlich zu Buche. Außerdem wurde in den letzten Jahren kaum in den Ausbau und Anbindung der Infrastruktur des Umlandes investiert. Es scheint also leider alles beim Alten zu bleiben...

    Naja Excel bietet schon einige Möglichkeiten aber gerade bei größeren Datenmengen gibt es gute Alternativen.
    Dass die wahrscheinlich nicht kostenfrei sind, ist klar aber das ist Excel oder Microsoft Office ja auch nicht.
    Wir arbeiten zum Beispiel nur mit den kostenfreien Tools von Google, wobei da die Datenmenge auch sehr
    begrenzt ist.


    Für unsere Ansprüche reicht das aber allemal und man kann einfach über Google Drive Dateien mit anderen teilen.
    Kommt halt immer auf das jeweilige Unternehmen und die dortigen Aufgaben an. Vielleicht auch ein wenig
    auf die eigenen Ansprüche. Beispielsweise gibt es auch Tools, die Visualisierungsfunktionen bieten, wodurch man
    die Ergebnisse mundgerecht präsentieren kann: https://www.industry-press.com/business-analytics-tools/

    Die Bundesligarückrunde hat wieder begonnen - und ich will meinen Neujahrsvorsatz wahr machen: Häufiger mein Glück versuchen. Ich kann schließlich noch so oft vom Lottogewinn träumen, wenn ich nicht spiele, kann ich auch nicht gewinnen. Aber am liebsten möchte ich Sportwetten machen, ich tippe nämlich recht oft richtig, wer gewinnt. Aber welchem Anbieter kann ich vertrauen? Sind die sowieso alle seriös oder sollte ich aufpassen, wem ich mein Geld anvertraue? Gibt es so etwas wie Tests in denen diese ausprobiert werden, so wie Stiftung Warentest?

    Hallo Leute,


    unser Büro füllt sich langsam und somit auch der Aufwand der ganzen Arbeitsplätze. Demnächst soll ich
    mich verstärkt um die nötigen Arbeitsrechner kümmern und frage mich wie ich das am besten machen soll.
    Kann ich die gesamte Software zentral steuern oder muss ich an jeden Rechner einzeln dran, um dann Rechte
    beispielsweise freizugeben und zu verwalten?

    Ich nutze ebenfalls am liebsten den Kauf auf Rechnung, allerdings bieten diese Möglichkeit leider immer weniger Shops an. Sollte das nicht möglich sein, dann nutze ich Paypal. Dort besteht mittlerweile ja auch die Möglichkeit erst nach 14 Tagen zu zahlen, dadurch ist der Rückversand auch um einiges leichter und man muss auf sein Geld
    erst gar nicht warten.
    Ansonsten kannst du dir auch die Vor- und Nachteile der einzelnen Methoden unter xxxxx anschauen, dort geht es jedoch explizit um Sportwetten und worin da die Unterschiede liegen. Denke auch da hat Paypal die Nase vorne, weil man sein Geld schneller erhält. Im Endeffekt muss es aber jeder für sich entscheiden und schauen womit man besser zurechtkommt.