Beiträge von Juergen

    Moin Peter
    Na, da hast Du ein Kapitel angesprochen.


    Die allererste Frage, die Du Dir stellen musst, was willst Du auf Deiner HP darstellen.
    Soll Sie interaktiv (wie diese Seite) sein?
    Grosse DLs usw.


    Danach richtet sich die Grösse des webspace, Deine Trafficgrösse und die Funktionen (php, mysql etc.) Dann kommt da ein Preis raus.


    Wenn Du "nur" Deine Urlaubsfotos verööfentlichen willst oder Deine Familie vorstellen willst (Themenbeispiel), reicht oftmals eine Visitenkarte ohne php oder mysql.


    Editoren:
    Du kannst natürlich html "pur" programmieren, was allerdings eine Einlernphase benötigt. Freeware-Editoren gibt es da genügend.
    Wenn Du es komfortabler haben möchtest, empfehle ich Dir Netobjects Fusion. Ich habe selber damit lang Zeit die SmartbarXP-Seite erzeugt. Das Prog hat sehr viele Funktionen, arbeitet pixelgenau und Du brauchst nur ein wenig html zu können. Erfolgserlebnisse sehr kurzfristig. Der erzeugt Code ist kompat und wir im Test von Zeitschriften mit "GUT" bewertet.
    Das Prog ist nicht ganz billig, aber es gibts als trialware bei dem Anbieter. Und ein sehr gutes (privates) Support-Forum ist auch da.


    Solltest Du eine ältere Version von MS Office besitzen, dann kannst Du auch Frontpage benutzen, dass ist da mit drin.


    Es gab auch mal auf verschiedenen Zeitschriften-CDs den Webeditor "Namo" als Vollversion, der auch nicht schlecht sein soll (vom Hörensagen).


    Wenn Du bei der t-com bisst, meine ich ,dass Du dort 10mb webspace im Grundvertrag mit drin hast, was für eine einfache HP eigentlich völlig ausreicht.
    Ansonsten gibt es bei freenet.de auch kostenlosen webspace zum "Ausprobieren".


    Hoffe, Dir am Anfang geholfen zu haben.


    Müsstest mal posten, was Du vor hast.


    :: Grüße Juergen

    Hi
    Deinstalliere alles mal von t-online und neu installieren.
    Vorher natürlich die Bookmarks und E-Mails, falls Du die E-Mail Software von t-online benutzt sichern.
    Updates haben immer, wenn sie nicht sauber programmiert sind so ihre Macken (Wir reden hier von t-com :D )
    Dann sollte "eigentlich" alles wieder korrekt laufen.


    Ansonsten kann ich mich nur meinen kompetenten "Vorpostern" anschliessen.
    Benutze einfach einen anderen Browser :D


    :: Grüße Juergen

    Hallo
    Ein Betriebssystem im RAM zu betreiben, das war "früher" mal möglich. Wer sich noch an "seelige Amigazeiten" erinnert, weiss wovon ich spreche.
    Ob das mit XP möglich ist, weiss ich nicht. Möglich wäre es, das komplette System in ein RAM-Laufwerk zu laden. Aber leider fehlt XP dazu der "assign-Befehl -> unix" und den meisten Rechnern der Speicher > 1GB + Betrieb min 64mb
    Interessant wäre so was schon :D


    Peter :
    Knoppix betreibt m.W. sein "Wesen" nicht vom RAM, sondern direkt von der CD-ROM und wird nicht ins RAM geladen. Es handelt sich hier um ein "gehärtetes Linux" für sicherheitsrelevante Abfragen.


    :: Grüße Juergen

    Hi
    Habe so ein Teil auch noch im Schrank liegen. Wenn ich mich richtig erinnere, muss man, bevor man das Teil installiert, irgendwelche Jumper setzen.
    Also Karte reinstecken und dann ein Diagnoseprog von CD-ROM starten, dass Dir die Jumpereinstellungen verrät oder so ähnlich.


    Probier das mal und melde Dich dann mal


    :: Grüße Juergen

    Hi
    Wenn PS2, dann mal umstecken, davon hast Du zwei. (Man weiss ja nie).
    Wenn USB, dann Treiber neu installieren. (Erst deinstallieren, Neustart, dann wieder ranstecken)


    Es könnte auch die Tastatur defekt sein...


    :: Grüße Juergen

    Hi


    Hol Dir die Powertoys von MS.
    Die sind kostenlos und unter autologon gibt es die Einstellung, die Du suchst, unabhängig davon, wieviele Benutzerkonten Du auf Deinem Rechner hast.


    :: Grüße Juergen

    @n.a. und an Alle


    Selbst wenn man(frau) soclh eine Klausel unterschreibt, ist sie nicht rechtsgültig.
    Laut Verbraucherschutzordnung kann jeder Artikel, ob Unterhose oder PC bei offensichtlichen und/oder versteckten Mängeln oder bei Nichteinhaltung der Vertragseigenschaften zurückgegeben werden.
    Man(frau) muss allerdings dem Verkäufer die Möglichkeit der Nachbesserung geben, was in diesem Falle ja offensitlich eingehalten wurde.
    Unde eine fehlerhaft funktionierende GraKa ist ja wohl ein versteckter Mangel, der das ganze System betrifft.


    Nur zur Info :D


    :: Grüße Juergen

    Hi


    wg. Password bei Benutzerkonto


    Wenn Du Deinen Rechner ohne Web benutzt ok!!!


    Aber ein geplanter Task ist eine Fremdsteuerung des Rechners. Ohne PW wäre Dein Rechner über ein "offenes" Konto von Aussen angreifbar und Dein Rechner theoretisch von Aussen manipulierbar.
    (Die ganzen anderen Sicherheitslücken bei XP und MS lassen wir jetzt mal ausser Acht...)


    Wie gesagt, Alles theoretisch...


    :: Grüße Juergen

    Guten Morgen


    Leider ist die Eingabe eines PWs zwingend notwendig, um die geplanten Tasks auszuführen.
    Bei genauerem Nachdenken macht das auch Sinn (denk mal an AciveX usw.)


    Aber wie für (fast) Alles bei XP gibts es auch hier eine Lösung: :D


    Hole Dir die Powertoys, kostenlos von MS und installiere Dir Tweak UI.


    Dort gibt es den Menüpunkt "logon->Autologin".
    Der Rest ist selbsterklärend.


    Jetzt fährt XP auch mit Kennwortschutz bei Deinem Konto automatisch hoch


    :: Grüße Juergen