Beiträge von StS.metamensch

    @Azaroff:


    Wenn das funktionieren sollte oder Du das so gelöst hast, würde ich dir DRINGEND empfehlen, den Gastzugriff abzuschalten, das ist ein wahnsinniges Sicherheitsrisiko, gerade wenn du im Internet unterwegs bist. Das ist von MS nicht umsonst in den Default-Einstellungen deaktiviert.


    So long


    Tobias

    Bei v5 hats keinen Update Katalog, nehme an das kommt demnächst mit v6.
    Wenn Du bei v5 auf den Katalog-Link gehst, landest du auf obiger Seite.


    Fühl dich belehrt ;-)

    *mist schon wieder soeineewigrechthaberischesstoffwechselendausscheidungsproduktöffnung*


    :D


    Tobias

    Ich glaube nicht, das das eine alternative ist.
    Das mit annen Profi einschicken kann leicht mal 10-15 Tausend Euro kosten.....


    Kann mich Peter da nur anschliessen: Die Files duerften futsch sein.
    :-(


    Normal macht man sowas so, das man ein Imag der defekten Platte erstellt und dann erst versucht zu recovern.... denn ein einziger Schreibzugriff auf die Platte, und alles kann verloren sein.


    Kein Backup mehr auf CD oder DVD?

    Das tut er eigentliohc nur, wenn Benutzername oder PW falsch sind.
    ist Benutzername = Email-Adresse? dann nimm mal nur den Teil vor dem at-Symbol, wenn umgedreht dann andersrum :-)
    Sicher das das PW korrekt ist?


    Gruß
    Tobias

    Kommt darauf an ob in den Eigenschaften der USB-Platte (im Gerätemanager aufzurufen) unter Richtlinien der Schreibcache verwenden Haken aktiv ist. wenn nicht kannst du die platte i.d.r. auch so abziehen, ist der gesetzt, solltest du über Hardware sicher entfernen gehen, weil dann die Dateien vor dem Schreiben in einen kleinen flüchtigen speicher auf der HD geladen werden und bei plötzlichem Strom weg verloren gehen können.


    Gruß


    Tobias

    Das ist ein Trick der Hersteller. Die rechnen mit 1000 Byte pro MB und tats. sind 1024. Durch dem Umrechnungsfaktor ergibt sich die Differenz, je größer die Platte desto höher der fehlbetrag.
    Die Platte hat 120 Milliarden Byte : 1024 = 111 GB (mein Rechner kommt auf 117, aber a bisserl schwund is immer ;-) )


    Gruß
    Tobias

    @problemlos löschen:
    Indem du vielleicht die Ordner löschts? Dann bleiben nur leere Einträge in Systemstrg. Software.


    virus
    Von Virus hab ich nix gesagt, es gibt noch mannigfaltige andere Sicherheitsrisiken udn Probleme, die zu Perfomance Probs führen können.
    Und vielleicht hätte uns Dein Hijack Log geholfen, da du ja keine Fragen beantwortest.


    @norton:
    Was hat denn das deaktivieren gebracht???? *stöhn*
    @uninstall norton:
    Besorg Dir rnav.exe von Sym. bis Version 2003, danach guck mal bei Symantec.com, da gibts Anleitungen zum entfernen und skripts für NAV ab 2004.


    @regelmäßig:


    PS:

    Zitat

    So regelmäßig wie du dir einen.....***************!


    Wenn Dein System so oft crasht, wie ich es als notwendig empfinde deinem Posting zu folgen...
    dann solltest Dus als Server an die Nasa verticken, die brauchen zuverlässige Maschinen.... ;-)



    Aber Spaß beiseite....


    Das wars.
    Da war nicht eine verwertbare Antwort dabei, wie soll ma da arbeiten?


    Ich klink mich aus.
    Viel Spaß noch beim Rätseln.



    Tobias

    Aber du hast Zugriff von Home auf 98?


    Dann klappt eigenltich alles. Normalerweise braucht man da kein Kennwort, und ich kann nur raten in dem Fall (muss mir doch mal noch ein altes 98 hochziehen ;-) ).
    Richt mal in den Freigaben auf dem 98 wie von früher gewohnt Lese-/Schreibschutzkennwort ein, dann müsste Home auch fragen.


    Falls nicht mach ich mir wirklich noch ne 98er Kiste, dann sehn wir weiter, hab noch ne alte Platte wo rumflammen, und aus Spaß an der Freude :-)


    Gruß


    Tobias