Beiträge von WELDONE

    Hallöchen zusammen!


    Vor einiger Zeit musste ich mir auf die gleiche Startpartition (C:\) ein zweites Windows XP installieren, um ein Problem zu lösen.
    Danach habe ich das Verzeichnis mit dem zweiten Windows wieder gelöscht.
    Jetzt habe ich aber beim` booten plötzlich ein Auswahlmenue zu beantworten.
    (2 Auswahlmöglichkeiten)
    Beide haben die gleiche Bezeichnung! (WINDOWS XP)
    Wenn ich die erste auswähle erscheint die Meldung:


    :(WINDOWS KONNTE NICHT GESTARTET WERDEN, DA FOLGENDE DATEI FEHLT ODER BESCHÄDIGT IST.
    <WINDOWS ROOT>\SYSTEM32\HAL.DLL
    INSTALLIEREN SIE EIN EXEMPLAR DER OBEN ANGEGEBENEN DATEI ERNEUT.


    Bei der zweiten Auswahl startet Windows XP normal.


    :question:Hier nun die "Gretchenfrage":
    Was muß ich wo löschen, damit die erste Auswahl verschwindet?


    Ich vermute ja eine von den Starteinträgen gelöscht werden muß...aber welche?


    C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator.SUPERKOMPUTER
    oder
    C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator.SUPERKOMPUTER.000
    oder etwa...
    C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator


    hmmm......


    :confused:Wat machen wa nu liebe Gemeinde?



    Gruß...
    WELDONE

    Normaler weise braucht man zum Faxen ein FAX Programm. Ich konnte mit meinem Fritz Modem erst Faxen (unter Win2000) als ich ein Programm dazu installierte. Das Fax Modem liefert Dir alle Module und Anwendungen die nötig sind zum Faxen. Bei XP weiß ich nicht genau ob ich hier richtig liege, man muß man noch die Faxdienste unter Systemsteuerung/Software/Windows/Faxdienste installieren. Dieses Programm ist dann später zu finden unter C:\Programme\Zubehör\Kommunikation\Faxkonsole. Weiter kann ich Dir leider in Moment nicht helfen. Wie ich mir das Fritz Modem gekauft habe (i.J.2000) war zwar ein Programm dabei doch das lief nicht so recht aus diesen Grund legte ich mir noch das Programm WinFax 10 zu, was heute für eine Software dabei ist weiß ich nicht und da ich über KBW im Internet bin kann man da mit einen PC nicht FAXEN. .....Gruß Cuckoo


    *****************
    `habe ich probiert - daran liegt es nicht....

    Hallöchen zusammen!


    Ich habe mir das Programm FritzFax auf meinem Rechner installiert aber mit dem Faxen klappt das leider nicht.


    Sobalt ich versuche ein Bild oder ein Dokument zu faxen bekomme ich folgende Fehlermeldung:


    "DER ANGEGEBENEN DATEI IST KEINE ANWENDUNG ZUGEORDNET"


    Das kann ich in sofern nachvollziehen, da in dem Feld Dateityp nichts angezeigt wird.
    Nur warum das so ist, weiß ich leider nicht.


    Da bräuchte ich bitte `mal etwas Unterstützung.


    Gruß...
    WELLDONE

    Hallöchen zusammen!


    :(Bei fast jedem Rechnerstart ertönt ein Dauerpiepton.
    Ich muß dann immer den Rechner mittels Hauptschalter kpl. aus- und wieder anschalten.
    Danach bootet der Rechner normal - ohne diesen Dauerpiepton.


    :confused:Was kann denn das nun wieder bedeuten?


    :idea:Wenn da bitte `mal Jemand eine tolle Idee hat!


    Gruß...
    WELDONE

    Hallöchen zusammen!


    Tcha...liebe Freunde - da habe ich nun `mal ein Filmchen aus dem Netz gezogen und kann es leider nicht auf meinem DVD-Player betrachten, da es im AVI-Format vorliegt.


    Um das Ganze nun in`s MPEG-Format zu konvertieren gibt es ja div. "Helferlein", die das bewerkstelligen können.


    Ich habe mich da schon ein Programm in`s Auge gefasst - aber da gibt es ja so viele Varianten...und alles auf Englisch.


    ;)Ich meine das Konvertierungsprogramm TMPGEnc, auf das ich immer wieder stoße.


    :confused:Hier nun meine entspr. "Gretchenfrage":
    "Welches ist die richtige Variante von TMPGEnc, gibt es eine deutsche Version - und kommt man irgendwie an eine Feeware-Version herran?"


    :question:Wenn das alles nicht möglich ist - gibt es ein Programm das genauso gut ist?


    Gruß...
    WELDONE

    Tja,
    vllt im "abgesichertem Modus" (F8).
    Und/oder vorher eine Wiederherstellung per "Konsole"?
    http://www.win-tipps-tweaks.de…rdmitteln-reparieren.html
    Seite2 +3


    Ich danke Dir für den Hinweis, aber das war das Erste was ich probiert hatte.
    :twisted:Das kleine "Helferlein" ließ das aber nicht zu.
    Immer wieder kam das Auswahlfenster - und nach dem Auswählen die automatische Abmeldung, die ich auch nicht unterbrechen konnte.


    :sehrgut:Trotzdem läuft mein Rechner offensichtlich wieder mit der ersten WIN-XP Installation, sodass ich erstmal allen Beteiligten danke und Entwarnung geben kann.


    Ich habe die erste WIN-XP folgendermaßen wieder zum laufen gebracht.
    :idea:Ich habe mich daran erinnert, dass ich vor einiger Zeit das Programm ERU (...siehe Link) `mal getestet hatte.
    Sicherheitskopie der Windows Einstellungen (ERU.EXE)



    Von meinem 2. Windows, dass ich ja nun in meiner Not installiert hatte, habe ich dieses "MickeyMouse-Programm" `mal aufgerufen und die Registry (Datum: 17.11.2006) zurückspielen lassen.
    :oEigentlich hatte ich ja keine große Hoffnung, da die Registry der 2. Installation von WIN-XP ja nichts mit der Ersten Installation zu tun hat - aber - ES HAT TROTZDEM FUNKTIONIERT - HURRA...!!!


    :exclaim:Ich kann nur jedem raten die Windows-Registry zu sichern!!!
    Diesen Schreck werde ich so schnell nicht vergessen.
    Heute werde ich mich `mal daran machen "Tod und Teufel" zu sichern.


    Bis denne...
    WELDONE

    Hallöchen zusammen!


    :(Durch das Zusammentreffen unglücklicher Umstände startet mein WIN-XP-prof./SP2 nicht mehr.
    Eigentlich wollte ich ja nur mein GDATA-Internet-Security 2005 deinstalliern.
    Ich habe dafür von DGATA eine manuelle Anleitung bekommen, die ich in der "regedit" vornehmen sollte.
    Daraufhin (... mir muß da wohl ein Fehler unterlaufen sein...) startet nun mein WIN-XP nicht mehr.
    Wenn ich versuche es zu starten passiert folgendes:
    1.) Der blaue Bildschirm mit dem Auswahlfenster erscheint (Administrator oder Gast).
    2.) Egal was ich auswähle - Der Rechner geht sofort auf Einstellungen speichern und Abmelden!!!


    In meiner Verzweiflung habe ich nun auf der selben Partition C:/ aber in einem anderen Verzeichnis (C:\WIN) statt (C:\WINDOWS) das Betriebssystem nochmals installiert, um wenigstens eine Verbindung nach "Draußen" zu haben.


    :rolleyes:Hier nun meine "Gretchenfrage":
    Kann ich nicht irgendwie mein 1.WIN-XP durch das 2.XP zum starten bringen?
    Warscheinlich sind ja "nur" einige Startparameter nicht mehr da.


    Wenn da `mal Einer eine tolle Idee hat?
    (...Nerven liegen blank...)


    Bis denne...
    WELDONE

    Hallöchen zusammen!


    Hier habe ich wiedermal eine Nuß zum knacken.


    Seit einigen Wochen - ich kann nicht sagen wie das passiert ist - kann das Programm nicht mehr auf den Kontaktordner zugreifen.
    :confused:Immer wenn ich versuche eine E-Mail zu versenden und ich auf den Button AN... klicke erscheint die Fehlermeldung, die ich im Anhang mitgeschickt habe.
    Bislang habe ich noch keine Lösung des Problem`s gefunden.


    :rolleyes:Wenn da bitte `mal jemand eine tolle Idee hat??



    Gruß...
    WELDONE

    Treiber.........


    Fujitsu Siemens hatte es auch mit der Ati Rage mobility
    auch für XP


    Hallöchen "Paulemann"!


    :confused:...habe den Fujitsu-Treiber "probiert" (bzw. mein OMNIBOOK) ...Bildschirm bleibt blaustichig...obwohl das der bislang einzige Treiber war, den mein Laptop nicht wieder "ausgespukt" hat.


    :sehrgut:Na ja - positiv denken - da bleibe ich erst einmal hartnäckig am Ball.


    :(Zumindest solange bis mir einer sagt, dass das Problem nichts mit dem Treiber zu tun hat.


    Gruß....
    WELDONE


    Danke Dir für Deinen Tip aber...
    dass habe ich natürlich schon getan (...habe nicht umsonst rotgeränderte Augen...).
    Ich finde auch durch intensievstes googlen nicht den passenden Treiber.


    Hier `mal ein paar Daten zum`Laptop:
    OMNIBOOK-4150 von HP
    Serial-Number:
    (S)
    TW02600141
    OB4150 B
    (1P) F11650N


    Betriebssystem:
    WIN-XP-Prof.


    Das Problem:
    :confused:Starke Farbverfälschung in`s blaue!!!


    Ich denke, dass der Laptop Probleme bzw. Konflikte zwischen dem derzeitigen Grafik-Treiber und XP hat.


    Gruß...
    WELDONE

    Hallöchen zusammen!


    Ich habe ein gebrauchtes Laptop geschenkt bekommen (Hewlett Packard OMNIBOOK-4150).
    :confused:Leider werden alle Farben durch einen blaustich verfälscht und ich hoffe nun, dass mir da ein "Spezi" einen Tip geben kann.


    Hoffentlich besteht der Tip nicht darin, das Teil auf den Müll zu schmeissen...


    Evtl. liegt ja nur ein Einstellproblem vor oder die Grafikkarte braucht einen entspr. Treiber oäm.


    Gruß...
    WELDONE

    Hallöchen zusammen!


    Aus Sicherheitsgründen hatte ich alle Netzwerkverbindungen deaktiviert.
    Jetzt nervt mich ein kleines Fensterchen, dass mir eine DRÜ-Auswahl anbietet und ich bin mir nicht mehr so sicher, welche Auswahl die Richtige ist.
    Zur Auswahl bietet mir das kleine "Helferlein" folgende DFÜ-Verbindungen an:
    1) AVM Fast Internet (MPPP, 2-channel)
    oder
    2) AVM Intranet (PPP, 1-channel)


    Hmm....bin etwas verwirrt...möchte jetzt keinen Fehler machen.
    (Ich tippe ja darauf Nr.1 - bin aber nicht absolut sicher)
    Ich weis einfach nicht mehr, wie das vorher war.


    Gruß
    WELDONE


    P.S./ Ich gehe über eine FritzBox 7050 (16000-er flat) in`s Netz.
    Das Telefon läuft über eine Eumex 404pc, die an die FritzBox angeschlossen ist + ISDN-Anrufererkennung.

    Probier das mal und nimm den Hagen weg bei meinen Canon Drucker steht es unter Anschlüße:
    der Grund für die längere Druckzeit liegt bei der bidirektionalen Kommunikation. Die FBF unterstützt die bbidirektionalen Kommunikation nicht, wie so ziemlich alle universellen Print-Server. Also in den Einstellungen vom Drucker deaktivieren. Danach sollte der Drucker wieder normal schnell funktionieren.


    Cuckoo


    Ich danke Dir für den, wie ich finde, entscheidenen Tipp.
    Den Druckertest kann ich allerdings erst heute abend durchführen (No Time).


    Gruß
    WELDONE

    Hallöchen zusammen!


    Mein Drucker macht mir Probleme.


    :mad:Nachdem ich den Druckbefehl gegeben habe passiert erst nach ca. 4(!!!) Minuten irgend etwas.
    :confused:Das kann doch nicht normal sein.
    Ich habe nicht sehr viele Programme geöffnet - außer natürlich Virenschutzprogramme, die müssen ja sein usw.
    Die jetzt geöffneten Programme waren ja sonst auch geöffnet und der Drucker hatte immer sofort reagiert.


    Wenn mir da bitte `mal jemand helfen könnte?


    Gruß
    WELDONE

    Gut- jetzt kenne ich das Programm...
    ----------------------------------------------
    Was haste denn nun gemacht? Geht jetzt wieder alles?


    Zum Programm:Kenne zwar nur ein wenig die engl. Sprache-aber so weit habe ich verstanden, das bestimmte Sachen mit XP nicht komp. sind und die Screensaverdateien per Hand hätten eingebunden werden müssen.


    :sehrgut:Danke Dir für die Nachfrage.


    Stand der Dinge:
    #)Als Erstes habe ich versucht einen alten Wiederherstellungspunkt zu
    aktivieren. Das klappt aber, aus Gründen die ich besser nicht wissen will,
    nicht. Der Wiederherstellungsbalken bleibt nach ca. 1,5cm stehen!!!
    #)Dann habe ich versucht den Rechner im abgesicherten Modus zu starten -
    geht auch nicht. Der Monitor wird nach dem anklicken "Start im
    abgesicherten Modus" schwarz....und bleibt schwarz.
    #)Dann habe ich den Rechner mit der Boot-CD von G-DATA gestartet um
    ein Virenscan durchzuführen.
    Nach einiger Laufzeit (...alles sah gut aus...) wird auch wieder der Monitor
    schwarz ...und er bleibt es auch!!


    Ich kann das ganze Elend nur wieder zum Leben erwecken indem ich den PC kurz ausschalte und dann "normal" boote.


    :confused:Jetzt fällt mir auf Anhieb keine tolle Maßnahme ein, (abgesehen von dramatischen Aktionen).


    :)Wenn Jemand eine Idee hat, dann bitte her damit.


    Gruß
    WELDONE