Beiträge von DerSpringendePunkt

    ja man ich habs!!!!!!!


    man muss auch mal Glück haben an einem Freitag den 13. ... echt der Treffer war jetzt wirklich purer Zufall:


    das kleine, aber feine Programm SSD - Set Sound Device trifft voll meinen Geschmack!! Das Programm legt Shortcuts für die gewünschten Ausgänge an - und mit einem Doppelklick darauf erklingt es auch schon aus den anderen Boxen =)


    und mit der Minianwendung AppLauncher ist auch diese meiner Anforderungen erfüllt =)

    versteh ich das richtig, das PlugIn funktioniert nur mit dem Programm MediaPortal bzw. wurde dafür geschrieben?


    hm ja nee ich glaube das ist nicht das richtige für mich, sorry


    uff ich wusste gar nicht das daraus so eine Wissenschaft gemacht werden kann *g* ... ich wollte doch lediglich nur, mit wenigen Klicks den Audioausgang wechseln.


    Mal angenommen ich möchte in einer Mediathek meiner Wahl, eine verpasste Sendung anschauen. Dazu habe ich meinen Fernseher als zweiten "Monitor" an die Grafikkarte angeschlossen - also brauche ich hier nur den Browser nach rechts aus dem Bild, bzw. auf den Fernseher ziehen.
    Und um den Ton nicht nur über die Lautsprecher des PC's hören zu müssen, habe ich eben auch meine Anlage an den PC gestöpselt.
    Nur hier ist doch mein "Problem" den Ton kann ich halt nicht so einfach auf die anderen Boxen ziehen ;-)


    Aber ich seh schon, für Win7 gibt es wohl (noch) keine wirklich simple Lösung - zumindest fällt euch ja auch nichts auf Anhieb ein, das ist aber schlimm! Mich werden die zusätzlichen Klicks schon nicht umbringen - auch in Zukunft nicht hoffe ich :-P


    oder: ihr wisst nicht zufällig wie man sich zB ein Minianwendung selber bastelt, die sowas schnell erledigt? :P

    nein leider nicht =( ... der will wohl nur mit XP funktionieren.
    auf der Homepage gab es zwar auch noch einen Vista audio Changer - aber auch dieser will die Ausgänge einfach nicht wechseln, er zeigt zwar brav an das er es tun würde, aber funktionieren tut es trotzdem nicht


    aber beide Programme wären genau das was ich gesucht habe! ;-)

    ooh sorry du, ich glaub da haben wir uns falsch verstanden.


    also mein Mainboard hat ja den normalen 3,5 Klinke Anschluss und einen für SPDIF. An dem einen hängen halt die stinknormalen Lautsprecher und an dem SPDIF Ausgang eben meine Anlage - einfach nur weil es bei Film gucken besser klinkt ;-)
    und da ich ja ein sehr bequemer Mensch mit, wollte ich einfach mal wissen ob es eine schnellere Möglichkeit gibt von dem einen zum anderen Ausgang zu wechseln, als sich immer wieder durch die Systemsteuerung hangeln zu müssen?


    mein Gedanke war halt irgendeine kleine Minianwendung für die Sidebar oder eben was vergleichbares ;-)
    nur finde ich dahingehend halt einfach nichts =(

    Hey Leute,


    also die Frage ist dieses mal schnell gestellt und der Titel sagts ja auch schon:
    ich such irgendein Programm, Button, Minianwendung oder sonst iwas, mit der ich fix zwischen PC Lautsprechern (Standardaudioausgang) und meiner Anlage (SPDIF Ausgang) hin und her schalten kann.


    Google kann mir leider nicht helfen, aber vllt bin ich auch einfach zu doof die richtige Frage zu stellen :P
    Evtl. ist jemanden schon mal so etwas untergekommen?!?! =)


    mfg
    Flo

    Ach guck an das ist ja höchst interessant ... scheint als ob ich es so halbwegs hinbekommen habe.


    in den Optionen gibt es ein Auswahlkästchen "Use left click to download" - das Häkchen muss gesetzt sein ... wenn man dann vorher noch sein Manager ausgewählt hat, das ganze gespeichert hat und dann noch der Browser neustartet ... dann, aber auch erst nur dann gibt er den Download an den Manager weiter ... zumindest beim Klick auf "jetzt downloaden" oder wie auch immer es auch auf diversen Seiten heißen mag ... wenn der Download jedoch automatisch startet (wie zum beispiel bei Chip.de), dann übernimmt weiterhin der Chrome Manager - aber ich glaube damit kann ich jetzt leben, naja muss ich ja :D


    na okay Danke das du mich noch mal zu der Erweiterung gestupst hast - man sollte halt nur nicht immer so schnell aufgeben, wa? xD


    okay ich wünsche dann noch einen schönen Abend ;)

    hehe ist ja lustig, hatte die auch schon mal drauf - nur hatte ich da so gar keinen durchblick was ich einstellen muss xD


    ich kann es mir gerne noch mal anschauen - aber ich verzweifel bestimmt wieder daran :P


    ich meld mich noch mal ;-)

    Hey Leute,


    weiß jemand wie ich den Downloadmanager FlashGet 3.7 so in Chrome einbinde, das er bei automatischen downloads gleich mit FlashGet lädt?


    Also ich hab schon die Erweiterung Download Assistant und in der Option FlashGet ausgewählt ... aber trotzdem will er iwie nicht automtisch damit herunterladen, der DM von Chrome drängelt sich immer vor.
    Erst nach einem Rechtsklick-> Dowanload Assistant kann ich es mit FlashGet laden.


    kann man das iwie umgehen oder geht das nur so?


    mit den besten Grüßen
    Flo

    oh oh ooooh, fast schon peinlich das ich das nicht schon eher bemerkt habe - das hätte euch und mir ne menge Arbeit erspart


    als der Tipp von streetdevil leider auch kein Erfolg brachte - hab ich mich mal zurück gelehnt und in ruhe überlegt wie lang das Problem jetzt schon besteht und was ich in der zeit installiert habe ...
    also hab ich eben jene Programme mal unter die Lupe genommen und dann traf mich der Schlag:
    kennt ihr das Programm TuneBite? - der hat natürlich auch einen Treiber installiert, obwohl mir unklar ist wieso, naja und das hatte ich schon wieder ganz vergessen.


    Jedenfalls haben ich mal eben jenen Treiber im Geräte Manager einfach nur deaktiviert und augenblicklich (ohne Neustart, oder sonst was) funktionierte das Bedienfeld von SoundMax wieder und auch diese allgemeinen shell dll's haben keine Probleme mehr - soll heißen ich kann in den Soundeinstellungen wieder auf Eigenschaften gehen ohne das es abstürzt


    Also Problemauslöser identifiziert und abgestellt - jetzt gehts wieder =)
    Danke trotzdem euch beiden für die Hilfe ;-)


    ich wünsche noch einen schönen Sonntag und einen ruhigen Start in die Woche
    tschütschü

    hallo,
    versuche mal den soundtreiber zu deinstallieren, dann mit
    driver cleaner im abgesicherten modus die treiber reste vom
    sound chip entfernen .


    nur um sicher zu gehen, dass ich dich richtig verstehe - ich soll SoundMax ganz normal über "Systemsteuerung>Programme entfernen" deinstallieren und dann gleich ein neustart in den Abgesicherten Modus von Windows und dann erst diesen driver cleaner verwenden - ja?




    .... auf englischen seiten findet man mehr infos über den soundtreiber.
    klicken


    ja wenn ich englisch immer nur sofort verstehen würde :D


    edit: ach noch was, soll ich dann eigtl einen neuen Treiber aus dem Internet nehmen oder den von der CD??

    ach mein Freund der Wirbelsturm wieder, HALLOOOO du =)


    wirklich ein netter Versuch - aber leider bringt auch das nichts =(


    gibt es vllt eine alternative zu dem SoundMax Treiber - bzw würde auch ein anderer funktionieren?


    eigtl brauche ich nur eine Möglichkeit schnell zwischen normalen PC Lautsprechern und SPDIF Ausgang, wo meine Anlage dran hängt, hin und her zu wechseln (wegen den ganzen Serien, Videos und DVD's die ich über den PC am TV gucke ;-) - muss also nicht unbedingt die SoundMax Oberfläche sein (obwohl die sehr komfortabel war) - da ja der Ton bzw der Treiber an sich ja bei allen Ausgängen noch funzt, weißt wie =) gibt es da vllt eine alternative?


    mit freundlichen Grüßen
    Flori

    heeey leute
    schon wieder ich xD


    Also ich hab onBoard Sound auf meinem Asus P5Q Deluxe und auch das nutze ich nur - Treiber von der mitgelieferten CD -> SoundMax


    Ich kann leider nicht mehr sagen, wie lang das Bedienfeld von diesem SoundMax nicht mehr startet oder woran das lag, dass es versagt hat - denn es hat mal funktioniert!
    Da mich aber dieser Umstand nicht weiter gestört hat, da ja der ganze Sound noch prima läuft, habe ich es einfach dabei belassen.


    Aaaaber eben ist mir ist mir was gravierenderes aufgefallen: gehe ich jetzt in die Soundeinstellungen (Start>Systemsteuerung>Sound) und wähle eines der verfügbaren Audiogeräte aus und drücke auf "Eigenschaften" dann kommt das:

    Am Ende der Problemlösung kommt nur lapidar: Konnte nicht ausgeführt werden, muss beendet werden und ich werde benachrichtigt sobald eine Lösung vorliegt.


    Da ich das aber nicht so auf mir sitzen lassen wollte hab ich bissl gegoogelt und bin drauf gestoßen das man im CMD mal sfc/scannow durchlaufen lassen soll - das Ergebnis war eher ernüchternd:

    der Neustart hat dann erbracht das alles beim alten ist und in dieser beschriebenen CBS.log Datei finde ich mich kein bissel zurecht.


    Dann habe ich versucht SoundMax löschen und wieder neu installieren (jeweils mit der Version die auf der CD zum Board dabei war) - aber auch nix


    Jetzt aber das verwirrende: hatte ich SoundMax deinstalliert und mit auf die Eigenschaften oben gegangen, war überhaupt kein Problem!! Die Eigenschaften öffneten sich sofort und ich könnte diverse Einstellungen vornehmen.
    Aber wieso ging das denn plötzlich und nach der wiederinstallation von SoundMax plötzlich wieder nicht mehr?


    Also hab ich mir gedacht - hmm muss dann wohl doch an dem Treiber liegen:confused: dann dacht ich aber weiter: wieso eigentlich? es lief doch mal mit genau dem Treiber:confused:


    sooo und jetzt bin ich und ich hoffe nicht auch jeder von euch total verwirrt :confused::confused::confused:



    ach eins noch, schaue ich in die Ereignisanzeigen offenbart sich mir folgender Fehler:


    die Quelle ist ein: Application Error
    und zu den Datails:
    Name der fehlerhaften Anwendung: rundll32.exe_Shell32.dll, Version: 6.1.7600.16385, Zeitstempel: 0x4a5bc9e0
    Name des fehlerhaften Moduls: MMDevApi.dll, Version: 6.1.7600.16385, Zeitstempel: 0x4a5bdf68
    Ausnahmecode: 0xc0000005
    Fehleroffset: 0x0000000000016197
    ID des fehlerhaften Prozesses: 0x3fc
    Startzeit der fehlerhaften Anwendung: 0x01cc495a27983bed
    Pfad der fehlerhaften Anwendung: C:\Windows\system32\rundll32.exe
    Pfad des fehlerhaften Moduls: C:\Windows\System32\MMDevApi.dll
    Berichtskennung: 67f3faf6-b54d-11e0-9a0e-90e6ba24d9d4


    soo und jetzt seid ihr dran =) Bitte bitte helft mir!


    Mit freundlichen Grüßen
    Flori

    Richtig. aber natürlich gab es auch bei deiner vorherigen Installation die Benutzer System und Administrator :-).


    stiiiiiiimmt, hätte man ja selber drauf kommen können :P




    Hast recht, die Ordnergeschichte hab ich falsch verstanden. Hätte eigentlich funktionieren müssen ohne die Unterordner nochmal zu bearbeiten aber es scheint bei Win7 nicht viel logisch zu funktionieren.


    Ich gebe zu ich hab es auch etwas sehr unklar beschrieben =)
    Aber ich hab bestimmt bei dem Ordner und bei der Festplatte nicht alles identisch gemacht, denn bei dem Ordner hab ich noch viel rumprobiert - verschiedene Haken gesetzt und entfernt ... und dieses "learning by doing-Wissen" hab ich dann bei der Festplatte umgesetzt - kann wirklich sein das ich da eben etwas anders gemacht
    Aber am Ende funktioniert ja alles und das ist es was zählt :P


    Uuuuuund Danke noch mal für die viele Hilfe - hat mein Horizont echt erweitert =)


    Grüße
    Flori


    So, jetzt reichts aber, muß dringend ins Bett, die Nacht ist kurz...


    oh ich hoffe doch sehr, du hast wegen mir nicht verschlafen =)




    Ich bin jetzt allerdings verwirrt - du schreibst wenn du dir alle Rechte an der Datei entziehst( also keine Rechte mehr hast) kannst du die Datei abspielen. Hö?


    wirklich ungelogen, ich hab Sie wirklich entzogen (wie gesagt ich weiß ja nicht was der wirklich da macht, wenn ich das anklicke) ... und dann gingen alle Videos/die eine Datei wieder - je nachdem halt




    Noch ein paar Gedanken - die 3 "komischen" Benutzerkonten sind vermutlich die deiner vorherigen Installation. Die Benutzer System und Administrator müssen auch sein,.......


    hm joa das ist dann wohl das logischste, aber warum dann drei - davor hatte ich doch auch nur einen Benutzer - Windows soll einer verstehen :D




    Die Dateibilder die du gepostet hast kann man auch irgendwo einstellen, im Mediaplayer vielleicht oder in den Dateizuordnungen. Dort kann man dann im Umkehrschluß erkennen warum eine Datei so aussieht wie sie aussieht.


    jaaa schon richtig, du meinst sicher das sich die Dateibilder ansich ändern kann, wenn man beispielsweise den Standardplayer wechselst, ne?
    Ich wollte damit aber nur zeigen, dass ein Video was ich abspielen kann auch eine Dateivorschau abbildet (also ein Ausschnitt aus dem Video - linke Datei auf dem Bild) und das Video daneben, was ich eben noch nicht abspielen konnte/durfte, konnte mir auch keine Vorschau liefern ... Ich weiß gar nicht mehr ob es das bei XP auch schon gab :confused:




    Rechte kann man nur nach "unten" vererben also das was im Ordner drin ist kann Rechte erben, übergeordnete Ordner natürlich nicht. Ist wie bei Familie mit Kind - das Kind erbt z.B. die Augenfarbe des Vaters, der Vater kann vom Kind nix erben.


    Das hast du glaub falsch verstanden, bei meinem ersten Post hab ich doch geschrieben:
    "wenn ich genau den Ordner nehme in dem die Dateien drinnen sind, kann ich den eben beschriebenen Ablauf analog auf eben jenen Ordner anwenden (und alle Videos sind abspielbar) - allerdings funktioniert das nicht für den Ordner in dem der Ordner drinnen ist"
    Ich hab es so gemacht, dass ich verschiedene Ordner für jeweils eine Serie habe, in den Ordnern jeweils noch ein Ordner mit 1.,2.,3. usw. Staffel und dann eben jeweils die Episoden der Staffel.
    Bei meinem zweiten Versuch habe ich die Berechtigungen des Ordners "Fringe" (Serie kennst du ja bestimmt) bearbeitet wie beschrieben. Allerdings habe ich da nicht hinbekommen das alle Videos in den Unterordnern gingen. Habe ich allerdings jene Unterordner noch mal bearbeiten (also die 3 Benutzer gelöscht), dann gingen komischerweise alle Videos aus dem jeweiligen Ordner. Aber ich hab es wie gesagt nicht geschafft es mit dem "Fringe-Ordner" hinzubekommen - weil da nicht die 3 Benutzer standen die ich hätte löschen müssen.




    Wenn ich deinen letzten Post richtig verstanden habe hast du nämlich genau das getan - deinem Benutzerkonto( hoffe du hast wenigstens ein gutes Paßwort) Vollzugriff auf die gesamte Festplatte erteilt. Hoffentlich nur für die separate Festplatte...


    oooh nein nein:
    1. habe ich seit geraumer Zeit eine extra Platte/Partition für die eigenen Dateien - macht einfach eine Neuinstallation von Windows einfacher ;-)
    2. habe ich doch, wie du dich selber auch schon gewundert hast, auch hier der Festplatte den Vollzugriff per Skript ENTZOGEN ;-) ... mit erteilen ging da ja nichts - seltsamerweise
    Ich hab auch gerade noch mal geschaut, ich als Benutzer hab wirklich nur Rechte zum "Lesen, Ausführen", "Ordnerinhalte anzeigen" und "Lesen" mehr nicht ... ich denke mal das sollte sicher sein und ausreichen, oder?


    So genug jetzt der Erklärungen - mir fällt auch gar nichts mehr ein :D


    Grüße
    Flo

    Okay ich hab meinen eigenen Fehler erkannt:
    Ich hab erst dein Verfahren und dann mein Verfahren auf die gesamte Festplatte angewendet - nachdem ich das Skript hab drüber laufen lassen, waren alle Videos, die noch nicht gingen, jetzt abspielbar - das freut mich sehr =)


    Warum ich aber das Skript immer noch durchlaufen lassen musste und was es da genau macht, ist mir nachwievor unklar:confused:


    Also ist mein Problem jetzt endgültig gelöst, auch die 3 nicht identifizierbaren Benutzer sind in keinen Eigenschaften (Stichprobe einzelner Videos) mehr zu finden

    Aaaaaaaaaaaaaaalso, vielen vielen dank erstmal für die Hilfe!!!


    Deine Beschreibung war auch fast korrekt, nur eins nicht:

    Zitat

    im folgenden Hinweis auf "kopieren" und dann die Berechtigungen ändern

    "kopieren" war dort nicht zu finden ... nur "Hinzufügen" "Entfernen" oder "Abbrechen"


    Jetzt das große ABER ... das hat leider nicht sofort funktioniert - mit keiner der 3 Varianten^^
    Allerdings hat es mir sehr weiter geholfen - bzw. eine gute Vorarbeit geleistet!!


    ersteinmal ein Beispiele für jeweils eine abspielbare (links) und eine nicht abspielbare Datei (rechts):


    Wenn ich jetzt auf "Sicherheit" der nicht berechtigten Dateien gehe, dann kommt sofort diese Seite, ohne vorher "Fortsetzen" klicken zu müssen - ich nehme an das kann ich dir schon verdanken:

    wie du sehen kannst stehen immer noch diese "3 komischen Benutzer" oben im Fenster drinnen ... Die habe ich mit einen klick auf "Bearbeiten" einfach entfernt bis nur noch das "System" und der "Administrator" übrig war. (Eigenschaften wieder geschlossen)


    jetzt sehen die Dateien so aus:

    keine Ahnung was das Schloss dort soll - jedenfalls lässt sich die Datei immer noch nicht abspielen und jetzt kommt das bereits erwähnte Skript von der CHIP-DVD zum Einsatz:

    entziehe ich der Datei bzw. mir dem Benutzer jetzt alle Rechte - kann ich im Anschluss die Datei abspielen und die Dateivorschau ist jetzt wie bei der linken Datei auch vorhanden.


    Ein Blick in die Sicherheit ist jedoch sehr verblüffend und verwirrend wie ich persönlich finde:

    die 3 Benutzer die ich vorhin gelöscht habe, sind plötzlich wieder da ... und mein Benutzername (grau hinterlegt) ist auch plötzlich dort zu finden (was wohl das abspielen ermöglicht) und nicht zu sehen aber immer noch da sind das "System" und der "Administrator".
    Aber warum und wieso habe ich leider keine plausible Erklärung.


    Desweiteren kann ich leider auch nicht genau sagen was das Skript da alles verändert (CMD erscheint kurz und so schnell wie es erschien ist es auch wieder fort) ... Ich würde die ja gerne das Skript zukommen lassen, allerdings weiß ich nicht inwieweit ich dazu berechtigt bin das zu verteilen ...


    Aaaaaaber ein Gutes hat es ja doch noch: wenn ich genau den Ordner nehme in dem die Dateien drinnen sind, kann ich den eben beschriebenen Ablauf analog auf eben jenen Ordner anwenden (und alle Videos sind abspielbar) - allerdings funktioniert das nicht für den Ordner in dem der Ordner drinnen ist, klingt zwar komisch, ist aber so :D:D


    Aber trotzdem habe ich mit deiner Hilfe enorm viel Arbeit gespart - echt großen Dank!!!


    mit freundlichen Grüßen
    Flori

    Hallo Leute,


    ich brauche mal wieder eure Hilfe!


    Also zum Problem: Ich hab über die Jahre viele Serien auf meiner Festplatte gesammelt (alle über OnlineTvRecorder.com - also alles legal ;-) und alle Dateien abgespeichert auf einer separaten Festplatte. Nach einer Neuinstallation von Windows ist mir jetzt aufgefallen das einige, nicht alle (warum auch immer :confused:) Videos nicht abspielbar sind, weil ich keine Admin-Rechte habe.
    Also hab ich versucht mein aktuelles Konto zu "berechtigen" es abzuspielen in dem ich unter unter Eigenschaften>Sicherheit auf "Fortsetzen"
    geklickt, dann sah ich das:
    Als erstes hab ich hier die 3 unbekannten Konten entfernt - wo auch immer die herkommen :confused:
    Dann hab ich auf "Hinzufügen..." geklickt
    und mein Benutzername eingetragen und bestätigt.


    Dann hab ich noch dem neu angelegten Konto Vollzugriff zugewiesen, alles Übernommen und die Eigenschaften mit OK wieder geschlossen.


    Soweit so gut, jetzt kann ich zwar die eine Datei ohne Probleme abspielen, aber eben nur die eine.
    Nun hab ich das noch mit dem Ordner versucht indem die ganzen Videos drinnen sind, aber keine Chance - diese Variante juckt die Videos kein bisschen, heißt Sie lassen sich dann dennoch nicht abspielen ... im Klartext: ich müsste jede Datei einzeln bearbeiten - und dazu hab ich echt keine Lust!


    Jetzt die Frage: kennt jemand evtl eine Möglichkeit mit der ich die Berechtigung aller Dateien mit einmal ändern/zuweisen kann? Und nein, alle markieren und auf Eigenschaften gehen funktioniert nicht - da hab ich keinen Tab für "Sicherheit".


    Also vielleicht jemand eine Idee? =)


    mit freundlichen Grüßen
    Flori


    edit: das Magazin Chip hatte in seiner Ausgabe im Mai mal ein Skript zur Verfügung gestellt, das die schnelle Änderung von Benutzerrechten enthält (eingebunden ins Kontextmenü)
    Ganz praktisch, doch damit funktioniert es leider auch nicht! - nur so, falls jemand diese Idee hatte

    tja ich hab jetzt einfach mal probiert den FireFox zu deinstallieren - also komplett, mit allen Daten und Einstellungen
    tja und siehe da, es geht wieder normal "schnell" - bis es das nächste mal auftritt :P
    ich werde es aber mal beobachten um den möglichen Auslöser zu identifizieren und dann teile es hier mal mit.


    bis dahin
    einen schönen und Stressfreien Start in die Woche


    mfg
    der floh