Firefox.exe - Fehler in Anwendung

  • Hallo zusammen


    Der Laptop meines Sohnes hat ein Problem und das heisst Firefox Version 2.0.0.6. Während des Surfens bekommt er immer wieder die Meldung: Firefox.exe - Fehler in Anwendung -
    Die Anweisung in "0x100021d5" verweist auf Speicher in "0x00000010". Der Vorgang "written" konnnte nicht auf dem Speicher durchgeführt werden.


    Klicken Sie auf "Ok" um das Progamm zu beenden......


    Haben schon den Firefox deinstalliert, Registry geputzt, Neustart und neue Version heruntergeladen und installiert und wieder haben wir die Fehlermeldung.
    Sonst verwendet er noch den IE7 für Windows Update und einige OnlineGames und das alles auf WinXP SR2.


    Kennt jemand dieses Problem und wie lässt es sich beheben.

  • Das selbe Problem hatte ich mit den IE 7.0 darauf habe ich den FireFox installiert dieser ist nicht so gelaufen wie ich ihn kenne, hatte auch kleine Macken, erst beim beenden von FF, kam dann auch wieder diese Meldung. Darauf hin machte ich eine Systemwiederherstellung ein paar Tage zurück und siehe der IE lief wieder einwand frei, den FF habe ich nicht mehr Installiert. Der Fehler wurde durch ein Programm verursacht das ich zusätzlich gegen Trojaner und Viren installiert hatte. Nach meiner Meinung ist ein Progi auf den PC mit den FF nicht zurecht kommt.

    Gruß Cuckoo

    Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.

  • Hallo,


    ich habe da ein ähnliches Problem. Ich habe gestern beim FF die neueste Version (2.0.0.11) upgedatet und alles lief auch erst mal. Heute jedoch bekomme ich ständig diese Meldung:
    firefox.exe Fehler in der Anwendung. Die Anwendung "0x7c9205f8" verweist auf Speicher in 0x05b70010". Der Vorgang "read" konnte nicht ausgeführt werden.
    Ich habe ff schon runtergeschmissen und nochmal neu installiert, doch der Fehler bleibt. Gut, dass ich noch meinen guten Opera habe. Hier läuft alles rund.


    Gibt es einen Tipp?


    Nen schönen 1. Advent wünscht der balrok

  • Ich glaube, es liegt daran, dass ich neulich die Registry geändert habe und dabei die automatische Updatefunktion deaktiviert habe. Jetzt weis ich natürlich nicht, wie ich das in der Registry wieder rückgängig machen kann. Ich komme bis policies. Dann sollte Explorer erscheinen. Der ist aber nicht da.


    Hatte alles mit ner DVD von WINDOWS intern geändert. Sollte man nicht tun.


    Weis jemand wie ich das wieder hin bekomme. Windows zeigt mir auch ständig an, das updates verfügbar sind, können aber nicht installiert werden.


    Hilfe :confused:

  • Hallo Blue, danke für deine vielen Tipps. Ich habe noch einmal Windows XP als Reparatur durchlaufen lassen. Es hat sich bzgl. FF aber noch nichts geändert. Ich lasse es für heute. Ich habe keine Nerven mehr. Nochmal danke.


    bis denne


    balrok


  • Hallo balrok, wühl dich doch mal durch diesen Thread, vielleicht findest du da nen Lösungsansatz:
    Thema anzeigen - Ständige Fehlermeldung nach Update zu Firefox 2.0.0.4

  • Hallo Allerseits,


    das Problem, die Probleme haben sich erledigt. Ich habe neu formatiert und alles geht wieder. Morgen habe ich zwar noch ne Menge Arbeit aber es wird alles gut, grins, Euch allen vielen Dank und eine schöne Adventszeit.


    Gruß an Alle


    balrok :sehrgut: