Notebookkauf,aber keine Preisvorstellung!

  • Hallo


    Ich würde mir gerne ein Notebook zulegen,aber ich hab gar keine Preißvorstellung?


    Ich spiele absolut nicht,aber es sollte dennoch nicht allzu langsam sein.


    Ich schreibe viel,und es soll über eine Stereoanlage angeschlossen werden.


    Ich habe eine 4000 Leitung von Arcor.


    Nett wäre auch wenn mir jemand ne gute Marke sagen könnte,und es ein Notebook mit Win XP wäre!


    Anschließen müße ich einen Drucker,einen Scanner,einen externen Brenner und noch ne externe Festplatte-alles über USB-ja und wahrscheinlich noch ne Maus.


    Da müßte ich wohl so einen 4er USB Hub dazu kaufen.


    Mfg: Kadauz

    Acer Aspire M3100 AMD Athlon(tm) 64 X2 Dual Core Processor 4200+,3GHz,WIN Home SP 2

  • Hallo

    Also ich kann Dell nur empfehlen.
    Hier kannst du zb. online bestellen oder telefonisch.

    Einfach einmal reinsehen.

    Ich habe zb. ein Inspiron9400
    17 Zoll Display
    Hat 6 mal USB.
    100Gb Festplatte
    2GB Ram
    XP Professional
    Intel Core Duo T2400
    Display Adapter ATI Mobility Radeon X1400
    Der Akku hält auch heute noch fast 6 Std durch.

    Preis war vor knapp 2 Jahren um die 1.500€
    Habe damals online Bestellt und es wurde nach 6 Tagen geliefert.
    Zum Support kann ich leider( oder auch besser) nichts sagen..brauchte ich noch nie in Anspruch nehmen.
    Bei Dell bekommst du für 600-700€ super Geräte.

    Also ich würde es mir immer wieder holen.

    Gruß

  • Hallo


    Danke schonmal für den Tipp!


    ich werd mich halt noch ein wenig umsehen,da die Antworten in Sachen Notebooks doch sehr rar sind!


    Mfg:Kadauz

    Acer Aspire M3100 AMD Athlon(tm) 64 X2 Dual Core Processor 4200+,3GHz,WIN Home SP 2

  • Hallo Kadauz,


    ich habe das Thema mal in dieses Forum Hardware verschoben hier passt es eher hin.


    Da das Internet klein ist konnte man deine Frage auch bei computerbase lesen.


    Da deine Frage ziemlich gemein gehalten ist wurde ich dir ein HP Notebook empfehlen die sind gut verarbeitet und sind innovativ.


    Natürlich könnte man sich auch über ein Mac Air unterhalten, wenn man ein innovatives Notebook haben möchte.


    Für den Anschluss an deiner Stereoanlage empfehle ich dir eine externe Soundkarte zu holen, da die onboard-karte eher nicht so gut sind.


    Sicherlich sind Dell und notebooksbilliger.de gute Anlaufstellen um mal zu schauen was es so alles gibt.


    Ein gutes Preis/Leistungsverhältnis bekommt man meisten erst ab 800 € in meinen Augen.


    Wie es sich anhört werden Notebooks in der Preisklasse die richtige Wahl für dich sein.


    Wenn du konkrete wünsche wie Akkulaufzeit, Gewicht, Bildschirmgröße und Ausstattung machen könntest, könnte man auch ein konkretes Modell vorschlagen.


    Gruss bang

  • Hallo


    Ne,hab ich eben nicht. Ich hab jetzt nen Acer PC wo ich Vista schon verbannt habe und wieder XP aufgespielt.


    Ein Notebook hätte ich auch gern mit XP.


    Ich hab ja eben keine konkrete Vorstellung!


    Die Antworten erübrigen sich oft.


    2 Kollegen von mir haben mir Fuji empfohlen-hier lese ich das die nicht so gut sein sollen.


    Dell macht eigentlich immer gute Werbung,und hat nen guten Ruf.


    Mit Acer bin ich vom PC her zufrieden.


    Das ist immer die Frage der 1000 Möglichkeiten :confused:


    Interesse am Notebook hab ich schon länger,denn eigentlich brauche ich keinen PC mit großartigen Aufrüstungen oder dergleichen.


    Es ist handlicher,und Platzsparend-und würde für meine PC Arbeiten(schreiben,bischen chatten,oder Musik laden) eigentlich reichen.


    Mfg:Kadauz


    PS: Du siehst ja die (nicht)vielen Antworten bei Computer Base

    Acer Aspire M3100 AMD Athlon(tm) 64 X2 Dual Core Processor 4200+,3GHz,WIN Home SP 2

  • Naja,aber soviel Geld möchte ich gar nicht ausgeben.


    Ich werde mal sehn das ich so um die 800 € investiere,und dafür nen 17er Bildschirm bekomme.


    Es wird schon was geben was zu mir paßt,und wo ich mit zufrieden bin.


    Muß mich dann eh erkundigen wie das alles so mit W-Lan funzt,und was ich dafür alles noch zusätzlich brauche.


    Danke für deine Hilfe:sehrgut:


    Mfg:Kadauz

    Acer Aspire M3100 AMD Athlon(tm) 64 X2 Dual Core Processor 4200+,3GHz,WIN Home SP 2

  • Hier mal ein Notebook in der Preisklasse


    HP Pavilion dv6645eg mit 2 GB RAM!


    Mein Arbeitskollege hat auch diese Serie und die Verarbeitung ist echt gut.


    Das coole bei dem Notebook finde ich ist die Fernbedienung, die im Card-Slot ist (verstaut werden kann). Das nenne ich mal innovativ.


    Da Gewicht und Akkulaufzeit nicht so wichtig ist und das Notebook sicherlich ca. 3 Stunden hinbekommt könnte es ein Notebook für dich sein, oder?


    Update: Achja wegen XP sollte du mal notebooksbillerger.de mal per E-Mail anschreiben, ob dieses Modell auch mit XP Pro ausgeliefert werden kann.
    Sonst wird es immer schwieriger XP zu bekommen.

  • Als ich meinen PC von Acer bekommen habe(Juli07)habe ich erst mit Vista Premium gearbeitet,war aber nicht das wahre-also alle Treiber besorgt und XP drauf gemacht.


    Damals sagte man mir bei Atelco,das man bei HP nichts machen kann weil es nicht alle Treiber für XP gibt bei HP :confused:


    Bei Atelco hab ich mir damals die XP HE gekauft,weil das ein Angebot war.


    Wenn man das Book nicht umrüsten kann,dann müßte ich mich halt an Vista gewöhnen.


    Vielleicht kann ich ja auch ein gebrauchtes ergattern ;)

    Acer Aspire M3100 AMD Athlon(tm) 64 X2 Dual Core Processor 4200+,3GHz,WIN Home SP 2

  • Du kannst ja mal XP neben vista installieren und dann wirst du sehen ob alles funz oder nicht, wenn nicht kannst du ja immer noch auf Vista umsteigen.


    Umfrage: [B]Umstieg auf Vista mit SP1?http://www.win-tipps-tweaks.de…g-vista-sp1-new-post.html


    Tipps zum Umstieg:[/B]Vista-Tipps


    Gute Nacht


    p.s.: Schon am Gewinnspiel teilgenommen? Gewinnspiel Live One Care - Tipps, Tricks und Tweaks zu Windows Vista XP