CD/DVD-Laufwerke im Arbeitsplatz verschwunden

  • Hallo,

    installiert ist Windows Vista Home Edition mit Servicepack 2, sowie alle aktuellen Updates und u.a. die Brennsoftware Nero 7.

    Angeschlossen ist ein DVD-ROM-Laufwerk und ein DVD-Brenner(beide IDE). Diese werden sowohl im BIOS, als auch im Gerätemanager korrekt und als einwandfrei funktionierend angezeigt. Es wurde kein neues Brennprogramm installiert und auch keins deinstalliert.

    Wie sich jetzt herausstellt, werden die beiden optischen Laufwerke auf dem Arbeitsplatz, aber auch vom Windwos Explorer nicht mehr angezeigt. Da hard- und softwaremässig keine Änderungen vorgenommen wurden, ist es denkbar , dass das Problem durch ein kürzliches Microsoft Update verursacht wird.

    Normaler Weise lässt sich das Problem damit beheben, das in der Registry der Schlüssel "HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Control\Class\[4D36E965-E325-11CE-BFC1-08002BE10318} gelöscht und der Computer neu gestartet wird. Nur, dieser Schlüssel lässt sich selbst mit Administratorrechten und deaktivierter Benutzerkontensteuerung einfach nicht löschen. Ursache dürfte da wohl auch sein, dass sich der Unterordner "Propertis" weder öffnen, noch löschen lässt.

    Meine Frage ist nun: Wie lässt sich das Problem im geschilderten Fall beheben, ohne, dass das Betriebssystem neu installiert werden muss?

    Eine Neuinstallation möchte ich auch schon deswegen vermeiden, weil ja in gut 6 Wochen Windows 7 erscheint und dann sowieso eine Neuinstallation anstehen wird.

    Bis dahin benötige ich jedoch die optischen Laufwerke und bin deshalb für jeden Tipp dankbar, wie ich die Laufwerke auf dem Arbeitsplatz wieder sichtbar machen kann, ohne Vista neu installieren zu müssen.

  • Hallo, Helloween!

    Danke für den Tipp mit dem Suchmodus. Nur, über diesen habe ich nichts passendes gefunden.

    Das Grundproblem ist ja. dass mir, trotz voller Administratorrechte der Zugriff verweigert wird und/oder die Meldung erhalte, dass der Eintrag beschädigt ist und nicht geöffnet werden kann.

    Wie ein fehlerhafter Registryeintrag, hier für die optischen Laufwerke betreffend, repariert werden kann, ist mir ja bekannt. Nur, wie kann ich diesen, in dem Fall den Schlüssel, löschen, wenn mir Vista den Zugriff verweigert.

    Gruss

    Alerich

  • Hallo, Helloween!

    Vielen Dank für dn Tipp. Ich denke, dass dieser, was die Zugriffsrechte anbelangt, weiterhilft.

    Es ist wirklich nicht nachvollziehbar, was Microsoft in punkto Sicherheit den Anwendern zumutet. Bei einem Business-Computer machen ja die Sicherheitseinrichtungen durchaus Sinn, aber bei einem Home-Computer wirklich übertrieben.

    Ich kann nur hoffen, dass Windows 7 bei den Sicherheitseinstellungen leichter konfigurierbar ist.

    Also, nochmals vielen Dank für die Hilfe.

    Ich wünsche ein schönes Wochenende.

    Gruss

    Alerich