partitionen verschwinden immer wieder

  • partitionen verschwinden immer wieder



    hallo, habe massive probleme mit meinem dell precision 360.
    die workstation lief ein halbes jahr problemlos.
    konnte auf einmal nichtmehr auf partitionen zugreifen, bzw.
    der rechner bootete nichtmehr. fehlermeldungen wie
    "beschädigte datenträgerstruktur", blue screen "datei url.dll
    ist warscheinlich beschädigt", die vorspannprüfsumme stimmt
    nicht mit der errechneten prüfsumme überein", "Partition
    beschädigt und nicht lesbar", oder "softwarefehler
    .dll felt oder beschädigt" sind seitdem an der tagesordnung.
    weitere fehler: laut fdisk platte nur 41GB groß,
    beim booten nur noch blinkender cursor, blue screen c0000221,
    filme lassen sich aufeinmal nichtmehr ruckelfrei brennen,
    dateien die sich immer öffnen liesen, waren nichtmehr
    lesbar usw.


    dann bleibt mir nichts anderes übrig als das system neu
    aufzuspielen und 2-3 tage zu arbeiten biss er wieder mal
    nicht hochfährt. die partitionen sind dann auch nirgendwo
    mehr sichtbar.


    die dell-diagnose software und das diagnosetool von maxtor
    finden keinerlei fehler. die sata treiber sind auch
    installiert.


    die dell hotline meint wenn das tool keine fehler findet
    ist der rechner halt in ordnung und das wär ein
    softwareproblem. weiter sagen sie, die techniker kommen
    nur zu einem um neue hardware einzubauen,haha
    soviel zum vor-ort service.


    ist es wirklich möglich dass mir eine software die ein halbes
    jahr problemlos funktioniert auf einmal willkürlich partitionen
    abschießt, auch welche auf der die software garnicht installiert
    ist? kann ich irgendwie nicht glauben, weil genau die selbe
    software auf vielen anderen rechner im büro einwandfrei läuft.


    sowas ist mir selbst bei aldi-pc`s noch nicht passiert.


    Habe jetzt mal statt win2k xp aufgespielt (würde lieber bei win2k
    bleiben), bleibt abzuwarten was passiert. hat villeicht jemand
    die selben probleme, oder villeich sogar eine lösung?
    meine daten sind auf diesem rechner nichtmehr sicher,
    habe zwar eine externe platte zum sichern, aber das kanss ja wohl
    nicht sein, wozu braucht mann dann eine 250GB platte?
    ich weiß nichtmehr weiter, und wäre für jede hilfe dankbar.


    daten:


    dell precision 360
    pentium 4, 3.4ghz 512kb cache
    1536 mb 400 mhz ecc ddr-sdram
    sata maxtor maxline 250GB
    Wildcat vp 880 pro
    win2k sp4
    kein internet auf diesen rechner

  • Moin stuff3d !
    Meine Fresse bei Dir scheint es ja nicht Langweilig zu sein am Rechner,das
    sieht nach verdammt viel Arbeit aus.
    Du Sagst Du würdest lieber mit win2k arbeiten,dann mach das doch.
    Sieht eh danach aus als wenn Du bei dem kaos neu aufsetzen musst.
    Aber dann alle vorherigen Partitionen löschen und richtig bei null wieder anfangen.
    Sollte der Rechner dann laufen würde ich ihn ans Netz bringen damit Du alle nötigen Aktualisierungen durchführen kannst.
    Treiber, ServicePacks u.s.w.
    Wo aber sowieso nix mehr geht könntest Du mal das Tool, TuneUp Utilities 2004,ausprobieren in wie weit Dir das hilft.
    Das Ding könnte schon einige Sachen beheben.
    Einfach mal versuchen.


    Sundance