Defragmentieren über das Kontextmenü

  • Defragmentieren über das Kontextmenü


    Durch das Erstellen einer INF-Datei ist es möglich Laufwerke direkt über das Kontextmenü zu defragmentieren.

    Wie erstelle ich den Eintrag "Defragmentieren" im Kontextmenü?


    In einen Texteditor folgende Zeilen einfügen:


    Code
    1. [version]
    2. signature="$CHICAGO$"
    3. [DefaultInstall]
    4. Addreg=Defrag
    5. [Defrag]
    6. HKCR,"Drive\Shell\Defragmentieren\command",,,"DEFRAG.EXE %1"


    Diese Datei als z.B. Defrag.inf abspeichern.
    Defrag.inf mit der rechten Maustaste anklicken und aus dem Kontextmenue installieren wählen.


    Wenn im Explorer ein Laufwerk mit der rechten Maustaste angeklickt wird, steht
    ab sofort der Eintrag "Defragmentieren" zu Verfügung.


    Den Eintrag wieder entfernen:


    Start >> ausfuehren >> regedit
    Diesen Schlüssel suchen:

    Code
    1. HKEY_CLASSES_ROOT\Drive


    Hier den Unterschlüssel Defragmentieren löschen.






    ________________________________________________________
    Dieser Tipp stammt von http://www.xp-tipps-tricks.de
    © Copyright Michael Hille


    Warnung:
    Die unkorrekte Verwendung des Registrierungseditors oder der Tipps kann schwerwiegende Probleme verursachen,
    die das gesamte System betreffen und eine Neuinstallierung des Betriebssystems erforderlich machen.
    Eingriffe in die Registrierungsdateien und die Anwendung der Tipps erfolgen auf eigenes Risiko.