Datenträgerbereinigung "hängt"

  • Datenträgerbereinigung "hängt"


    Die Datenträgerbereinigung bleibt beim Scanvorgang hängen, oder sie lässt sich nicht mehr starten?


    Daran ist die Funktion "Alte Dateien komprimieren" schuld.
    Der Fehler tritt hauptsächlich dann auf, wenn die Datenträgerbereinigung über einen längeren Zeitraum nicht mehr ausgeführt wurde.


    Wie erreiche ich,dass die Datenträgerbereinigung wierder korrekt ausgeführt wird?


    Starte Regedit mittels Start > ausführen > regedit


    In der Registry folgenden Schlüssel suchen:

    Code
    1. HKEY_Local_Machine\Software\Microsoft\Windows\Current Version\Explorer\VolumeCaches\Compress old files


    und hier den Schlüssel Compress old files komplett löschen.
    Danach lässt sich die Datenträgerbereinigung wieder fehlerlos ausführen.
    Bei Ntfs-Systemen ist dann auch der Eintrag "Alte Dateien Komprimieren" verschwunden.


    Zur Sicherheit den Schlüssel Compress old files vorher sichern.
    Das geht so:
    Den Schlüssel Compress old files markieren und unter Datei > Exportieren wählen.
    Gebe der exportierten Registrierungsdatei einen Namen, sinnvollerweise "Compress old files"
    und speichere sie ab. So ist es bei Problemen möglich den Schlüssel mittels Datei > importieren
    wiederherzustellen.






    ________________________________________________________
    Dieser Tipp stammt von http://www.xp-tipps-tricks.de
    © Copyright 2004 Michael Hille


    Warnung:
    Die unkorrekte Verwendung des Registrierungseditors oder der Tipps kann schwerwiegende Probleme verursachen,
    die das gesamte System betreffen und eine Neuinstallierung des Betriebssystems erforderlich machen.
    Eingriffe in die Registrierungsdateien und die Anwendung der Tipps erfolgen auf eigenes Risiko.