Der PC schaltet sich nicht mehr von alleine aus

  • Der PC schaltet sich nicht mehr von alleine aus


    Das ist ein wohl häufiger auftretendes Problem mit bestimmten Mainboards oder auch einigen nachträglich installierten Treibern. Windows unterstützt die Energieverwaltung für Advanced Power Management (APM) und Advanced Configuration and Power Interface (ACPI) gleichermaßen.


    Hinweis:
    APM-Unterstützung ist nur unter Windows XP Professional enthalten. Darüber hinaus installiert Windows XP keine APM-Unterstützung, wenn es sich bei dem Computer um ein System mit mehreren Prozessoren handelt.


    Wie ereiche ich dass der PC sich wieder von alleine ausschaltet?


    1) Der Rechner ist als Standard-System eingerichtet, bei dem in den Energieoptionen APM aktiviert werden kann.
    In diesem Fall in der Systemsteuerung >> Energieoptionen >> Registerkarte APM >> Unterstützung für Advanced Power Management aktivieren auswaehlen.


    2) Der Rechner ist als ACPI-System eingerichtet, dass dies aber nicht korrekt unterstützt.
    Hier hilft im Grunde nur eine Neuinstallation mit einem Wechsel zu einem Standardsystem.
    Das geht am besten so:
    Von CD booten, mit F5 Standard-PC wählen, anschließend Neuinstallation und dann die gefundene Installation reparieren lassen.


    3) Wenn das automatische Abschalten schon mal funktioniert hat, kann es auch an der Installation eines Treibers liegen, der dieses Verhalten hervorruft. Probeweise die zuletzt installierten Treiber deinstallieren und das Verhalten prüfen. Wenn der dafür verantwortliche Treiber ausgemacht wurde, sollte man zunächst Nach einem xptauglichen Update suchen oder die Standardtreiber des Systems verwenden.


    4) Die vierte Alternative ist ein Biosupdate um den Rechner so auf den neuesten Stand zu bringen.


    Siehe auch fuer weiterführende Informationen den Tipp: APM und ACPI die Energiesparfunktionen






    ________________________________________________________
    Dieser Tipp stammt von http://www.xp-tipps-tricks.de
    © Copyright Michael Hille


    Warnung:
    Die unkorrekte Verwendung des Registrierungseditors oder der Tipps kann schwerwiegende Probleme verursachen,
    die das gesamte System betreffen und eine Neuinstallierung des Betriebssystems erforderlich machen.
    Eingriffe in die Registrierungsdateien und die Anwendung der Tipps erfolgen auf eigenes Risiko.