Formatierung, Unterschiede Schnell - und Normalformatierung

  • Formatierung, Unterschiede einer Schnell - und Normalformatierung



    Normale Formatierung:


    Bei der "normalen Formatierung" eines Datenträgers werden zunächst die Dateien von
    dem zu formatierenden Datenträger entfernt.
    Dann wird die Festplatte auf fehlerhafte Sektoren geprüft.
    Die Suche nach fehlerhaften Sektoren nimmt den Großteil der Zeit in Anspruch, die für die Formatierung eines Datenträgers benötigt wird und das kann bei den heutigen Festplatten odeer Partitionsgrößen schon mal eine ganze Weile dauern.



    Die Schnellformatierung:


    Bei einer Schnellformatierung werden zwar die Dateien von der betreffenden Partition entfernt,
    die Suche nach fehlerhaften Sektoren unterbleibt jedoch.
    Diese Option sollte aber nur verwendet werden, wenn die Festplatte zuvor bereits formatiert
    wurde und es sicher ist, dass die Festplatte nicht beschädigt ist.


    Sollte Windows auf einer Partition installiert worden sein, die mit der Schnellformatierung formatiert
    wurde, kann man auch nachträglich die Festplatte mit dem Befehl chkdsk /r überprüfen lassen,
    nachdem die Installation von Windows abgeschlossen ist.





    ________________________________________________________
    Dieser Tipp stammt von http://www.xp-tipps-tricks.de
    © Copyright 2004 Michael Hille


    Warnung:
    Die unkorrekte Verwendung des Registrierungseditors oder der Tipps kann schwerwiegende Probleme verursachen,
    die das gesamte System betreffen und eine Neuinstallierung des Betriebssystems erforderlich machen.
    Eingriffe in die Registrierungsdateien und die Anwendung der Tipps erfolgen auf eigenes Risiko.