Systemdateien überprüfen

  • Systemdateien überprüfen



    Mit dem SystemFileChecker (Sfc) ist es möglich sämtliche Systemdateien auf ihren
    Originalzustand hin zu überprüfen.


    Findet das Programm falsche oder beschädigte Versionen, werden diese mittels der
    Installations-CD ersetzt. Die Meldung "Legen sie Windows XP Professional CDROM ein"
    können XP-Home-Edition-Nutzer getrost ignorieren.
    Was natürlich nicht heisst, das sie ihre CD nicht einlegen müssen.


    Wie ueberprüfe ich die Systemdateien?


    Start >> ausführen >> cmd


    In der Konsole sind folgende Befehle möglich:


    sfc /?
    Zeigt die Parameter von sfc an.


    sfc /scannow
    Überprüft sofort alle geschützten Systemdateien.


    sfc /scanonce
    Überprüft einmalig alle geschützten Systemdateien beim nächsten Neustart.


    sfc /scanboot
    Überprüft bei jedem Start alle geschützten Systemdateien.


    sfc /revert
    Setzt Scan auf die Standardeinstellungen zurück.


    sfc /purgecache
    Leert den Dateicache.


    sfc /cachesize=X
    Legt die Dateicachegroesse fest. ( Dieser Vorgang kann mehrere Minuten dauern.)



    Wichtiger Hinweis:


    Wenn die Systemdateien mit diesem Kommando neu eingespielt werden, muß ein Großteil
    der Microsoft-Update's neu installiert werden.
    Die Updates veränderten teilweise diese Dateien, die durch das ausführen dieses Befehls
    sozusagen wieder auf den Auslieferungszustand zurückgesetzt werden.
    Dadurch können sich als geschlossen betrachtet Sicherheitslücken im schlimmsten Fall
    wieder öffnen.





    ________________________________________________________


    Dieser Tipp stammt von http://www.xp-tipps-tricks.de
    © Copyright Michael Hille


    Warnung:
    Die unkorrekte Verwendung des Registrierungseditors oder der Tipps kann schwerwiegende Probleme verursachen,
    die das gesamte System betreffen und eine Neuinstallierung des Betriebssystems erforderlich machen.
    Eingriffe in die Registrierungsdateien und die Anwendung der Tipps erfolgen auf eigenes Risiko.
    Eine Veröffentlichung in welcher Form auch immer, ist nur
    in Verbindung mit einer Quellenangabe gestattet.