Plextor W4824TA brennt nicht zuverlässig

  • Habe an einem EPOX 8RDA+ Board am sekundären Kabel einen LG DVD-Player (Slave) und meinen Plextor W4824TA (Master).
    Mit Clone hat das Brennen bisher geklappt, doch bei Nero 5.5 (Version, die beim Brenner dabei war) kam jedes Mal "scsi/ide command aborted" so in der Mitte des Brennvorgangs. Alle Jumper sind richtig gesetzt. Etwas verwirrend war eine undokumentierte Jumpermöglichkeit am Brenner "DMA", die nach meinen Recherchen DMA ausschaltet. Ein Jumper an dieser Stelle brachte aber keine Veränderung.
    Mit einem anderen DVD-Laufwerk ging's auch nicht.
    Die Einstellmöglichkeit "Ressourcen" im Geräte-Manager (Systemsteuerung) gibt's bei mir nicht, liegt wohl am Board, denn beim gleichen XP Home Edition SP1 meines Mitbewohner, der aelteres Epox-Board hat, kann man da Veränderungen vornehmen.
    UDMA disabled (beim DVD und oder Brenner) im BIOS brachte auch keine Verbesserung.
    Wie ich aber Brennen kann (mit neuer Firmware 1.04, mit 1.03 habe ich es nicht ausprobiert): DVD deaktiviert.
    Nicht so richtig befriedigend.
    An das primäre Kabel will ich wg. UDMA100-Platte und aus Raumaufteilungsgründen den Brenner nicht hängen.


    Hat jemand einen Tipp, wie ich eventuell den Brenner mit aktiviertem DVD zu Brennen bringen kann?

  • Wegen der Sorgen Deiner UDMA Platte lies bitte folgendes durch


    http://forum.windows-tweaks.in…hp?threadid=5727&sid=


    Und zu Deiner Konstellation:


    Primärer IDE Strang (empfohlen!!!):


    Festplatte (master), DVD (slave)


    Sekundärer IDE Strang:


    Brenner (master)


    Aus Performance Gründen (wie man sieht, hast Du ja Probs damit) sollte man es vermeiden, 2 CD Laufwerke an einen IDE Strang zu hängen, da es sonst Probleme geben könnte!

  • Ich habe eigentlich bewusst die Platte Samsung SP80A4H (was ist das eigentlich, ich finde überall nur SP8004H) weit nach unten gebaut, einen Lüfter davor, um eine guten Luftstrom von unten vorne nach hinten oben zu bekommen. Da reicht aber wohl (habe es nur versucht zu probieren) das Kabel nicht.
    Gehäuse: Chieftec C601
    Abstand von unteren Käfigen zu den Einbauschächten für optische Laufwerke ist ganz schön groß...
    Die Sache mit dem Microsoft-Download will ich jetzt mal probieren...
    Danke aber schon mal für die Tipps!


    P.S. Was war denn das Interessante, was ich bezüglich UDMA und Platte hätte in dem zitierten Forum hätte finden sollen?

  • Zitat von Flusswaechter


    Habe ich gemacht. Zunächst funktionierte es nicht, da ich einen deutschen Download für ein deutsches XP brauche. Als ich dann die deutsche Version hatte, teilte mir XP mit, dass der Patch bereits im SP1 drin ist, den ich ja drauf habe....


    Habe gerade übrigens nochmals die Kabelsituation überprüft: Falls ich den DVD-Player an den primären Strang hängte, müsste ich die Platte unter oder über das Diskettenlaufwerk schrauben, eine zweite Platte, die bald kommen soll, müsste dann in einen 5,25-Zoll-Käfig, um mit den Kabeln zu recht zu kommen. Eigentlich möchte ich aber die Platten wirklich eher weit unten haben und oben die Geräte, die auch von vorne zugänglich sein sollen. (Vielleicht noch mal ein Frontpanel?)

  • Neue Infos zu meinem Problem:
    Beim Hochfahren sehe ich, dass für Secondary Master (Brenner) ATA33 angezeigt wird, für Secondary Slave DMA2 (mit der 2 bin ich mir nicht so sicher...)


    Ist das okay? Ich dachte DMA-Aktivierung für den Brenner sei essenziell? Oder habe ich da etwas falsch verstanden? :?:

  • Problem ist wieder aufgetaucht, und tritt jetzt auch bei CloneCD auf (ist da aber 'ne andere Version): Falls DVD aktiviert ist, dann tritt beim Brennen mit Nero folgende Fehlermeldung auf: "scsi command aborted". Clone hängt sich auf, Rechner muss neu gestartet werden, um das Laufwerk wieder ansprechen zu können :(


    Hilfe, ich würde doch auch gerne "on the fly" kopieren können...