Porno-Chat - Harte Strafen in China

  • Moin!
    Kulturen untereinander,bzw. miteinander zu vergleichen verbietet sich zur Zeit noch.
    Irgendwann wird es möglich sein.
    Allerdings werden wir und unsere Kinder und deren Kinder es nicht erleben.
    Für Sexualstraftäter gibt es für mich nur eine Strafe-bzw. zwei- Schwanz ab oder Kopf ab.
    Jugendliche Straftäter,Abschiebung in "Heimatländer",oder Straflager in Sibirien.
    MfG

  • da gebe ich dir voll und ganz recht ..


    ich bin der 1ste der mit nem knüppel an der ecke steht ....
    ich hasse sowas wie die pest .....

  • @kaiserfive
    Bleib locker!
    Auch du wirst das Únrecht in dieser Welt nicht auslöschen!
    Reg dich gerne weiter auf über dieses Unrecht,aber denke nicht das du irgendetwas veränderst.
    Im deinen,unseren kleinen Fokus,sind Veränderungen möglich,aber in der Welt??
    MfG

  • grüß dich fritze ...



    nicht mal hier ginge das ...



    leider ...



    gruß....

  • Wenn Realist bleiben heißt ,jedem noch eine neue Gelegenheit,NEIN!
    Ich würde jeden in meinen Umfeld seiner für mich gerechten Strafe zuführen!
    Aber solche Grundsatzgespräche sind nicht etwas für ein XP Forum.
    Gute Nacht!!
    MfG

  • hallo ?????


    fritze ....


    ich finde gerade auch hier sollte man offen über solche themen reden können ....
    genau dein verhalten gerade beeinflußt doch die andren in ihrer haltung ...
    sich umdrehen und : tschüß sagen ....
    finde ich jetzt nicht soo toll von dir ...


    sag deine meinung und gut ..
    ..
    wir sollten doch gerade in unserem alter vorbild sein .....
    wie soll denn die jugend etwas lernen ..wenn nicht von uns ???


    klar ....
    jeder hat ne andre meinung ....
    und gerade das ist es was uns ausmacht .....auch dich ..fritze ...


    na ja ... in diesem sinne nicht jedem das seine .....


    gruß....

  • Hat von Euch schon jemand der Polizei eine selbst beobachtete Straftat gemeldet?


    Vor kurzem hatten wir in einer Straßenbahn eine Auseinandersetzung. Der Wagen war spärlich besetzt, aber die Endhaltestelle noch belebt. Es war der letzte Zug für den Abend und nur noch auf Busse wurde gewartet. Trotzdem kam es zu einer Auseinandersetzung. Ein älterer vom Typ "Wohnsitzloser" sah sich den Angriffen mehrerer Jugendlicher ausgesetzt. Mindestens 30 Leute waren Zeugen. Der Typ wurde erschlagen. Nur der Lenker des Straßenbahnzuges funkte mit seiner Leitstelle, um einen Streifenwagen dorthin zu beordern. Es war zu spät. 30 hoch motivierte Zeugen, denen ich gönne, dass ihnen am hellichten Tag eins reingehauen wird und der Geldbeutel dabei gezogen. Mitten in der City...und alle schauen zu. Vielleicht lernen die dann etwas....


    Täglich ahben wir etwa 70 Verkehrsunfälle in der Stadt die polizeilich aufgenommen werden. Selbst bei Unfällen mit Verletzten fahren die Leute weiter. Und das nicht Nachts sondern zu den Hauptverkehrszeiten. Man hupt, ärgert sich über die nun weggefallene Fahrspur und kurvt um die Glassplitter, wild fluchend. Aber als Zeuge zur Verfügung stellen? Ne...Fehlanzeige...selbst bei so kleinen Ordnungswidrigkeiten oder "Mini-Straftaten" wird weitergefahren.


    Und warum? Eben, keine Zivilcourage und kein Charakter!

  • @blue
    Solche Diskussionen enden meist damit das man sich im Kreis dreht.
    Wollte mich gestern nicht der Unterhaltung entziehen in dem ich mich abwende.
    Nur kann ich nicht so lange an meiner EDV-Anlage sitzen.
    Gespräche und Diskussionen führe ich lieber mit einem direkten Gegenüber.
    Für mich ist ein Forum ein Informationspool.
    Ein Chatroom ist eher nichts für mich.
    MfG
    @kaiserfive
    Zivilcourage ein sehr schwieriges Thema
    Wenn ich mir vorstelle in einen Streit zwischen Kosovoalbern und Türken
    zu gehen,die keine Hemmungen haben Messer,Pistolen etc. einzusetzen,denke ich auch ich hätte keine Zivilcourage.
    Betrachte mich aber deshalb nicht als Charakterlos.
    Ich habe selbst mit schwererziehbaren Jugendlichen gearbeitet,einer von ihnen hat mir,als ich einen Streit zwischen ihnen Schlichten wollte,eine zerbrochene Flasche an die Kehle gehalten.
    Scheißgefühl!
    Ob ich es nochmal machen würde?
    Für mich denke ich es kommt auf die Situation an.
    So genug geschrieben.
    1. steht meine Tochter schon wieder hinter mir und nervt!!
    2.werde ich micht jetzt auf mein Fahrrad setzen und bei Sonnenschein eine 60km Tour beginnen
    3.Den Aufmarsch der 5000 St.Paulifans bewundern

  • Zivilcourage heißt nicht lebensmüde zu handeln. Zivilcourage heißt nicht wegsehen und helfen. Helfen kann man mit telefonieren, 110 müsste jeder kennen... oder in solch einer Situation an fremden Häusern klingeln etc... Hilfe kann vielseitig sein ... wegrennen und nichts tun ist immer feige...

  • hallo


    das eigentliche prob. ist doch :
    jeder will nur seine ruhe ...


    jaa keinen stress ....


    am besten umdrehen ....ich hab nix gesehn ...oder


    das wird auch so bleiben ...leider ...