Beiträge von anoli

    Hallo an Alle,


    bin etwas überrascht, dass ich noch keine Reaktion bekommen habe.


    Wollte Euch den Zwischenstand melden. Bin mittlerweile dazu übergegangen, einen Access Point einzurichten. Habe immer noch eine Schieflage, weil eine WLAN-Verbindung zwar angezeigt wird, aber das Symbol im Systray ein gelbes Ausrufezeichen anzeigt.


    - am betroffenen Notebook zuerst DHCP aktiviert
    - Router angeschlossen, konfiguriert, IP-Adresse geändert, reboot ausgeführt
    - dem Notebook die feste IP-Adresse wieder zugeführt
    - Router mit der neuen IP-Adresse auf der Weboberfläche aufgerufen, DHCP für WLAN aktiviert und die Adressen-Range kontrolliert.


    Hat jemand eine Idee? Viele Grüße, anoli

    Hallo an Alle,


    würde mich über Vorschläge, Tipps oder Anregungen zu folgendem Problem freuen:


    Die Konstellation sieht so aus:


    - ein Speedport der 5er Serie, (im Untergeschoss/Keller)
    - mehrere PCs über 3 Etagen verteilt, per LAN mit statischer IP-Adresse
    - ein Notebook, Internet über WLAN, was neu eingerichtet werden muss
    (es zeigt eine Verbindung an, aber kein Internetzugriff)
    - ein TP-Link Wireless Router angeschafft


    Das neue Gerät soll nicht den Speedport ersetzen, sondern zusätzlich als Repeater oder Access Point fungieren. Da ich dieses bis jetzt noch nie gemacht habe, zwar einiges gelesen, aber bei alldem ist mir nicht wirklich klar, wie ich am besten vorgehen soll und welche Variante einrichten.


    Sonnigen Gruß, anoli

    Danke cuckoo,


    nein, das ist mir schon klar, dass HDD-Speicher und Arbeitsspeicher nichts miteinander zu tun haben. Das habe ich wohl "unglücklich" ausgedrückt.


    Ich plante 8GB Arbeitsspeicher ein, wenn eventuell auf diesen PCs Windows 8 mal installiert werden sollte. Und ja, Du hast recht mit der Aufteilung der Riegel. Diese Variante, ein Riegel mit 8GB schmeckt mir so gar nicht, aus dem von Dir benannten Grund.


    Meine Frage, "ob Ihr was darüber wisst", bezog sich auf eine angebliche grosse Preiserhöhung beim Arbeitsspeicher (bei einem Hersteller soll das Werk in Flammen aufgegangen sein) und den Satz vom Händler, dass "Kingston und Corsair nur auf ihre Platinen verbauen". Den verstehe ich nicht....


    Viele Grüße, anoli

    Danke cuckoo,


    OK, mir war noch nicht so richtig klar, merkt der Normaluser den Unterschied zwischen 16 und 32 MB. Ich hatte ja ganz am Anfang geschrieben Kingston-Speicher (DDR3-1333, 8GB) waren im Angebot.


    Allerdings bekam ich vor 2 Tagen vom Händler die Nachricht, es hat sich was in der Preislage beim Arbeitsspeicher geändert, und dass "Kingston und Corsair nur auf ihre Platinen verbauen".


    Jetzt entstehen wieder neue Fragen, weil ich im Augenblick noch nicht klären konnte, was dies bedeutet.


    Vielleicht wisst Ihr ja was!
    Viele Grüße, anoli

    Hallo,
    endlich schaffe ich es, nochmal zu antworten.


    @ Michael
    zuerst habe ich einen anderen Monitor (Medion) angehängt, Effekt war weg, dann besagten Monitor (Fujitsu Siemens) an einen anderen PC und siehe da der Effekt ist wieder da.
    Also muss ich jetzt davon ausgehen, dass der Monitor eine Macke hat??


    @ Chainon
    hier die Fotos, Nr.1 zeigt noch die Auflösung während das System hochfährt, Nr.2 die Auflösung vor der Benutzeranmeldung.
    Ich habe auch nochmal festgestellt, dass dieses kleine Fenster auch erscheint, wenn der PC mal zwischendurch ruht.


    Sonntags-Grüße, anoli

    Vielen Dank cuckoo!


    - für die Netzteil-Info, war mir auch wichtig, denn wie nützlich ist dann noch, ein Tower mit Dämm-Matten, wenn das Netzteil dann laut wird?!


    - bei Deinem Satz "hier werden zusätzliche Komponenten mit angeboten die man als Büro PC nicht gebraucht", welche Komponenten sind gemeint?


    - ich habe USB 3.0 einbezogen, mit dem Ansinnen, vorausschauend für neue Peripheriegeräte, Sticks usw. Ich muss gestehen, mir ist das nie so ganz kiar, wie nötig oder unnötig das ist?


    Grüße, anoli

    Hallo,


    findet sich zumindest jemand, der eine Meinung zu der Zusammenstellung hat.


    Interessieren würde mich auch, ob es zwischen 16 und 32MB einen nennenswerten Unterschied beim Festplattencache gibt.


    Schönen Sonntag, anoli

    Hallo an Alle,


    ich habe eine PC-Zusammenstellung fürs Büro erhalten und würde einfach gerne wissen, ob jemand mit dem einen oder anderen Teil eventuell schon Erfahrungswerte hat:


    - Netzteil Sharkoon SHA450 (ich habe dazu 2 total unterschiedliche Aussagen von leise bis laute Geräuschentwicklung)


    - Mainboard MSI B85M-P33
    - Festplatte eine WD 5000AAKX (7200 Drehzahl, 16 MB Cache)


    Vielleicht noch zu Ergänzung, die CPU ist Intel i3-4130 (2x2,9GHz), DDR3 1333 von Kingston. Der Tower wird mit Dämm-Matten versehen.


    Grüße, anoli

    Hallo @ Michael, @ Chainon,


    ich melde mich kurz zurück, (war dann doch länger weg, als ursprünglich geplant). Der ausstehende Test mit Monitorwechsel und ein Foto werden nächste Woche "nachgeliefert".


    Grüsse, anoli

    Vielen Dank @ Michael, @ Chainon,


    die Info zwischendurch, ich kann erst nächste Woche wieder auf "Spurensuche" gehen. Ich habe mich schon gefragt, ob ein Windows-Update bzw. ein optionales Update für die Grafikkarte das vielleicht herbeigeführt haben könnte. Die Idee mit einem anderen Monitor will ich auf jeden Fall durchführen. Das kam mir auch in den Sinn, um es eventuell auszuschliessen.


    Ich werde auch ein Screenshot machen und anhängen, wird wie gesagt, erst Mitte/Ende nächster Woche werden.


    Bis dahin sonnigen Gruss, anoli

    Vielen Dank Michael für die Rückmeldung,


    der Monitor läuft fast schon 2 Jahre mit der gleichen Auflösung bzw. Einstellungen. Diese Erscheinung des kleinen Dialogfensters kam von einem Tag auf den anderen.


    Ich kann es auch selbst nicht rekonstruieren, es handelt sich um den Monitor einer Kollegin.


    Was könnte ich sonst ausprobieren?
    Grüße, anoli

    Hallo an Alle,


    mein kleines Problem an einem Büro-PC, für das ich noch keine Lösung gefunden habe, stelle ich hier unter Allgemein rein, weil ich nicht so recht weiß, wo es hingehört.


    Es erscheint beim Hochfahren des PCs bis zur Benutzer-anmeldung und auch im Standbymodus ein kleines Dialogfenster, namens "Modus Info" mit Angabe der Bildschirmauflösung. Es "nervt" weil es immer wieder kommt.


    Ich habe im Menü des Monitors selbst nachgeschaut, ob eine andere Einstellung zur Lösung verhilft, nein, ist nicht so. Auch nicht unter den Eigenschaften/Einstellungen in Win XP.


    Einstellungs-Problem? Hardware? Windows?
    Ich weiß leider nicht, wie es entstanden ist.


    Kennt jemand unter Euch diese Erscheinung und weiß, wie ich sie loswerden kann??


    Sonnigen Gruß, anoli

    Hallo,


    bitte um Entschuldigung, dass ich mich erst jetzt zurückmelde, war etwas länger auf Achse (beruflich).


    Vielen Dank für die letzten Rückmeldungen.


    PC 1 konnte auf den Drucker, der bei PC2 installiert ist, nicht zurückgreifen und umgekehrt PC2 konnte auf den Drucker, der bei PC1 angeschlossen ist, nicht zurückgreifen.


    Beide Drucker per USB-Kabel angeschlossen.


    Kein neues BS und kein neuer Router. Die Kollegen konnten mir auch keine Angaben darüber machen, was passiert ist.


    Ich habe versucht, beide Drucker möglichst sauber zu deinstallieren, Treiber neu installiert, alle Freigaben gelöscht an beiden PCs und erneut eingerichtet.


    Jetzt läuft es wieder, das Dilemma, das mich ärgert, die Ursache des Problems bleibt unbeantwort.


    Viele Grüße, anoli

    @ Blue,


    besten Dank für die Rückmeldung! Unter XP ist es die "Arbeitsgruppe".


    Ich habe den Versuch bis jetzt nur mit dem großen Drucker (Canon iR2020) ausgeführt. Druckertreiber gelöscht und neu installiert, hat noch nicht weitergeholfen. Werde beides nochmal versuchen, aber habe im Augenblick Zweifel daran, dass dies die Lösung ist.


    Sonnigen Gruß, anoli

    Hallo an Alle,


    folgende Problemstellung unter XP Pro SP3:


    PC1: DSL-Verbindung, Drucker CanoniR2020
    PC2: WLAN, Drucker Canon iP 4800


    Beide Canon als Netzwerkdrucker eingerichet, damit jeder PC auf beide zugreifen kann. Plötzlich ist jetzt die gegenseitige Verbindung nicht mehr vorhanden und ich bin auf "Spurensuche".


    Das Problem hat es schon mal gegeben und die Wiederherstellung war schnell ausgeführt.


    Plötzlich nicht mehr.Server-Problem? :confused:


    Hoffe auf "Suchhilfe"!
    Sonnigen Gruß, anoli

    Hallo Cuckoo,


    sorry vielmals, ich war längere Zeit außer Gefecht (Autounfall) und melde mich hier nochmal zurück mit der neuesten Antwort auf das Microfon-Problem. Ich hatte Direct X aktualisiert, einen externen USB-Sound Stick und USB-Microfon besorgt.


    Zu meiner Überraschung hat sich das Problem auf folgende Weise gelöst:


    - der externe Sound-Stick hat überhaupt keine Reaktion gezeigt, ich konnte noch nicht einmal Musik damit abspielen. Also den ursprünglichen Soundmax-Treiber wieder installiert


    - dann einfach das USB-Microfon allein getestet und siehe da, das Skypen hat funktioniert. Was mich noch mehr überrascht hat, die Funktion "Microfon" war nicht in den Audioeigenschaften zu sehen. Will aber nicht ausschließen, dass mir an dieser Stelle etwas entgeht?!


    Vielen Dank nochmal für die "eiserne" Hilfestellung!
    anoli:)


    PS ich habe übrigens Freshdevice bzw. Freshdiagnose auf meinem PC inszwischen installiert, gefällt mir gut. Danke für den Tipp. Beim Notebook selbst habe ich noch Everest Home, das auch nicht schlecht ist.

    Hallo cuckoo,
    erst einmal vielen Dank für Deine Mühe in Sachen Treibersuche!


    Nun konnte ich mittlerweile neue Versuche machen und ich bin ein wenig frustriert. Ich hatte selbst auf der HP-Seite die Treiber mit Angaben des HP-NB-Modells und BS Windows XP gesucht und kam eben nur bis zur Angabe der Version 5.10.1.5210 vom 1.10.2007, die ein wenig neuer war, als die bereits installierte.


    Mit der Version, die Du mir netterweise angegeben hast und ich mir runtergeladen habe, bin ich zu meinem Leidwesen nicht erfolgreich gewesen. Ich habe es auch nach Deinen Punkten vollzogen. Es kommt die folgende Meldung " die in Ihrem Rechner installierte Hardware wird von den Dateien des Audiotreibers nicht unterstützt ". Tja, Fragezeichen über Fragezeichen und zurück zur älteren Version.


    Bei meiner Kontrolle über die Optionen/Eigenschaften unter Lautstärkeregelung für die Wiedergabe fehlt eben immer noch das Microfon. Zu sehen sind Summe, Wave, SW Synthesizer, CD-PLayer, PC-Signalton, Line in.


    Jetzt doch ein Microfon kaufen?! Meine Bekannte will aber nicht so viel Geld dafür ausgeben, soll ja nur für das Skypen gebraucht werden.


    Gruß, anoli

    Danke für Deine Tipps!
    Ich werde das auf jeden Fall versuchen. Habe schon nach dem neuesten Treiber gesucht, wobei "neu" auf das Jahr 2007 zurückgeht (SoundMax Integrated Digital HD Audio). Bin gespannt, ob das vielleicht schon was bringt. Melde mich dann wieder.
    Netten Sonntag, anoli

    Schönen Dank cuckoo,


    für Deine schnelle Antwort. Den Test bei Skype habe ich gemacht und da er fehlgeschlagen ist, bin ich ja in die Systemsteuerung, genau an dieser Stelle. Es ist nicht Realtek, sondern SoundMax.


    Das Problem ist, dass ich nicht das Microfon aktivieren kann, weil es einfach nicht unter Soundwiedergabe steht. Microfon ist nur unter der Rubrik Soundaufnahme. Ich bin ja zuerst auf das Lautsprechersymbol im Systray und habe unter Optionen, Eigenschaften, nachgesehen. Da ist es ja schon nicht zu sehen.


    Was kann ich sonst tun??
    Sonnigen Gruß, anoli