Microfon Problem

  • Hallo an Alle,


    das Problem liegt bei einem HP Compaqnx6310 vor. Microfon soll intergriert sein. Schaut man unter "Sounds und Audioeigenschaften" (Gerät ist Soundmax) in der Systemsteuerung unter dem Reiter Audio, Soundwiedergabe, Lautstärke, nach, um Einstellungen zu prüfen, ist kein Microfon vorhanden, sondern neben den anderen üblichen Bereichen nur "Line in".


    Das Microfon ist nur bei Soundaufnahme vorhanden. Jetzt ist mir nicht ganz klar, ob ein Microfon angeschlossen werden muss.


    Ich befasse mich zum ersten Mal mit dem Thema, weil ich bei einem Freund Skype eingerichtet habe und der Test mit dem Sound nicht funktioniert.


    Schönen Abend und Grüße
    anoli

  • Bei einen Notebook ist zu 100% eine Kamera sowie Mikrofon integriert.
    Schau mal Systemsteuerung; Sound, Aufnahmegeräte hier müssten 2 Mikros sein aktiviere das Mikro von Realtek ( ich nehme an, daß es Realtek ist).
    Bei einer Installation von SKYPE wird so wieso das Mikro von Skype automatisch mit aktiviert.
    Unter Systemsteuerung: Via HD Adio-Deck gibt es auch noch Einstellungen
    und eine Überprüfung (interner TEST - ERW.MODUS).
    Man kann ohne weiteres ein Externes Mikro abschließen, dann wird aber das Interne Mikro Stumm geschallten.

    Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.

  • Schönen Dank cuckoo,


    für Deine schnelle Antwort. Den Test bei Skype habe ich gemacht und da er fehlgeschlagen ist, bin ich ja in die Systemsteuerung, genau an dieser Stelle. Es ist nicht Realtek, sondern SoundMax.


    Das Problem ist, dass ich nicht das Microfon aktivieren kann, weil es einfach nicht unter Soundwiedergabe steht. Microfon ist nur unter der Rubrik Soundaufnahme. Ich bin ja zuerst auf das Lautsprechersymbol im Systray und habe unter Optionen, Eigenschaften, nachgesehen. Da ist es ja schon nicht zu sehen.


    Was kann ich sonst tun??
    Sonnigen Gruß, anoli

  • Ich würde an Deiner Stelle folgendes machen:
    1. Den neusten Treiber herunterladen für Windows
    2. dann den alten Treiber deinstallieren (egal auch wenn er aktuell ist)
    3. Notebook neu starten
    4. nach den neu Start sucht Windows einen Treiber gebe den Pfad an wo Du den neuen Treiber abgelegt hast zur Installation.
    es kann auch sein, dass der Treiber gepackt ist (das weiß ich nicht) dann mußt Du die Installation ausführen.
    Melde Dich danach, ich schau mich in der zwischen Zeit noch etwas um.

    Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.

  • Danke für Deine Tipps!
    Ich werde das auf jeden Fall versuchen. Habe schon nach dem neuesten Treiber gesucht, wobei "neu" auf das Jahr 2007 zurückgeht (SoundMax Integrated Digital HD Audio). Bin gespannt, ob das vielleicht schon was bringt. Melde mich dann wieder.
    Netten Sonntag, anoli

  • Hallo cuckoo,
    erst einmal vielen Dank für Deine Mühe in Sachen Treibersuche!


    Nun konnte ich mittlerweile neue Versuche machen und ich bin ein wenig frustriert. Ich hatte selbst auf der HP-Seite die Treiber mit Angaben des HP-NB-Modells und BS Windows XP gesucht und kam eben nur bis zur Angabe der Version 5.10.1.5210 vom 1.10.2007, die ein wenig neuer war, als die bereits installierte.


    Mit der Version, die Du mir netterweise angegeben hast und ich mir runtergeladen habe, bin ich zu meinem Leidwesen nicht erfolgreich gewesen. Ich habe es auch nach Deinen Punkten vollzogen. Es kommt die folgende Meldung " die in Ihrem Rechner installierte Hardware wird von den Dateien des Audiotreibers nicht unterstützt ". Tja, Fragezeichen über Fragezeichen und zurück zur älteren Version.


    Bei meiner Kontrolle über die Optionen/Eigenschaften unter Lautstärkeregelung für die Wiedergabe fehlt eben immer noch das Microfon. Zu sehen sind Summe, Wave, SW Synthesizer, CD-PLayer, PC-Signalton, Line in.


    Jetzt doch ein Microfon kaufen?! Meine Bekannte will aber nicht so viel Geld dafür ausgeben, soll ja nur für das Skypen gebraucht werden.


    Gruß, anoli

  • Schau mal nach was es genau für eine Sound Hartware ist. Lade Dir das Programm Freshdevice.com herunter, man kann alles auslesen was die Hartware leistet, es ist Freeware jedoch mußt Du dich mit e Mail Regestieren(gibt dafür einen Newsletter). Das mit den Mikro ist zwar eine gute Idee jedoch sehe ich darin Probleme ob es geht, ein normales Mikro geht nicht (Fehlt der Mikro Treiber) ebenso ein USB Mikro das einzige was geht ist eine Externer Sound USB Stick. Man kann nur ein Mikro anschließen, wenn es dazu eine Hartware Unterstützung gibt und die gibt wie Du schreibst nicht. Ich würde mal den DirectX 9.29.1974 Treiber aktualisieren, der bringt Dierct Sound mit vielleicht fehlt eine Verknüpfung oder Verbindung zur Hartware. Ich kann mir schlecht vorstellen dass es dazu keinen Treiber gibt, höchstens es ist die Soundkarte defekt. Ich werde mich weiter umschauen.

    Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.

  • Hallo Cuckoo,


    sorry vielmals, ich war längere Zeit außer Gefecht (Autounfall) und melde mich hier nochmal zurück mit der neuesten Antwort auf das Microfon-Problem. Ich hatte Direct X aktualisiert, einen externen USB-Sound Stick und USB-Microfon besorgt.


    Zu meiner Überraschung hat sich das Problem auf folgende Weise gelöst:


    - der externe Sound-Stick hat überhaupt keine Reaktion gezeigt, ich konnte noch nicht einmal Musik damit abspielen. Also den ursprünglichen Soundmax-Treiber wieder installiert


    - dann einfach das USB-Microfon allein getestet und siehe da, das Skypen hat funktioniert. Was mich noch mehr überrascht hat, die Funktion "Microfon" war nicht in den Audioeigenschaften zu sehen. Will aber nicht ausschließen, dass mir an dieser Stelle etwas entgeht?!


    Vielen Dank nochmal für die "eiserne" Hilfestellung!
    anoli:)


    PS ich habe übrigens Freshdevice bzw. Freshdiagnose auf meinem PC inszwischen installiert, gefällt mir gut. Danke für den Tipp. Beim Notebook selbst habe ich noch Everest Home, das auch nicht schlecht ist.