Beiträge von klaus1960

    Ich hab das gleiche problem.Ich hab auf meinen anderen pc ein win xp softwareupdate runtergeladen (3. softwareupdate) Ich hab mit systemsteuerung\software updates deinstalliert.Jetzt funktionieren weder der windows installer noch die spiele (stürzen irgenwann einfach ab)Hilfe!!!!:o



    Hallo,


    was bitte heißt 3.Softwareupdate? Meinst du Servicepack 3? Dafür scheint es mir aber reichlich spät zu sein, das ist schon eine ganze Zeit draußen.


    Wie hat der Rechner vorher gearbeitet? Wieso wolltest du dieses "3. Softwareupdate" überhaupt machen. Und: Hast du eine gültige Lizenz für den Rechner, ja oder nein?


    Klaus

    Wenn ich dich richtig verstanden habe sitzt das Netzteil unten und die Grafikkarte darüber, dann steigt deren Hitze nach oben und sicher ist dort eine Öffnung im Gehäuse oder sogar ein Gehäuselüfter, also keine Gefahr. Oder hast du das Gehäuse selbst gebaut?


    Das mit dem Stecker ist schon richtig, ich weiß jetzt was du meinst. Dieser ist bei modernen Netzteilen vorhanden, aber auf jeden Fall kannst du noch einfach nachsehen, oder?


    Klaus

    Hallo,


    also wenn in dem Gehäuse Netzteil, Board und Grafikkarte so eingebaut verkauft wurden kann man eigentlich schon davon ausgehen das es genug Kühlung gibt. Ansonsten kannst du doch über verschiedene Programme die Temperatur auslesen und in deinem Handbuch stehen doch die maximalen Werte drin.


    Es gibt viele Netzteile, aber ein modernes sollte alle notwendigen Stecker haben, es kommt doch aber darauf an welche Versorgung dein Board braucht. Steht alles im Handbuch, dann siehst du halt nach ob der Stecker am gewünschten Netzteil ist.


    Klaus

    hab mal ne frage hatt einer nen gehäuse mit nt unten ?^^ bei denn meisten neuen nts is ja nen großer lüfter oben drauf stört das nich die steckarten wenn der heiße luft hochdrückt?
    achso und ist bei neuen nts standartmäßig nen son stecker fürn prozzesor dran? ^^


    Hallo erstmal,


    also zum Einen denke ich der Hersteller des Gehäuses wird sich seine Gedanken schon gemacht haben. Da es sich wohl um ein Towergehäuse handelt wird der Luftstrom innerhalb designed, Probleme sollte es nicht geben. Außerdem saugt das Netzteil die Luft nach außen.


    Was für einen Stecker meinst du? Die Stromversorgung für den Prozessor wird über die Hauptplatine geführt.


    Klaus

    Hallo,


    ich denke die Diskussion ist sinnlos da du einfach der Meinung bist das dein Verhalten ein Spaß ist, ich sehe es in der deutlich anderen Ecke.


    Das mit dem WLAN war ein Fehler von mir, ich habe mich wohl zu sehr aufgeregt, leider. Aber wenn der Typ Zugriff auf den Router nehmen muß bleibt ein Resett nicht aus. Und dann sind die Zugangsdaten gelöscht. Und meiner Erfahrung nach fehlen solchen Leuten dann oft die Zugangsdaten weil sie weggeworfen werden oder einfach nicht aufzufinden sind. So etwas billigend in Kauf zu nehmen finde ich gerade nicht fair. Außerdem beschränkst du jemandes Zugriff auf sein Eigentum.


    Klaus

    Hallo Leute,


    ich wünsche einen schönen Sonntag und gebe eine Runde Kuchen aus!


    Bei uns ist das Wetter kalt aber sonnig, leider nach Meinung meiner Frau ideal für einen Spaziergang, seufz.


    Klaus

    Hallo,


    hängt er sich denn auch bei anderen Anwendungen auf, eventuell nur später?


    Ich will auf folgendes hinaus: Eventuell hast du beim Zusammenbau etwas falsch gemacht und die Kühlung stimmt nicht mehr. Dann heizt sich die Kiste auf und friert ein. Und eine DVD-Wiedergabe produziert eine Menge Wärme, vom Laufwerk über die Grafikkarte. Hat die eigentlich einen eigenen Lüfter der auch funktioniert? Ich kenne die Karte nicht.


    Klaus

    Hallo,


    @fuzi: Nimm mir meine offenen Worte bitte nicht übel, aber du hast die Grenze überschritten. Offensichtlich ist der Mensch technisch nicht sehr begabt, vielleicht weiß er auch gar nicht was los ist. Aber seine Daten zu verändern, ihn zu veräppeln und ihm die Nutzung seines Gerätes teilweise zu verwehren ist ein starkes Stück. Mag sein das er bisher nur per Kabel ins Internet geht, aber wenn er versuchen wird sein WLAN zu nutzen hat er Pech, so siehst du das?


    Und wenn er Zugriff nehmen muß bleibt ihm Nichts anderes übrig als sein GErät zu resetten. Viele Leute müßen dann neue Daten kommen lassen und in dieser Zeit verwehrst du ihm den von ihm bezahlten Internetzugang?


    Ich gehe in solchen Fällen zu den Leuten und informiere sie, wenn sie nicht hören wollen ist es deren Sache. Aber dies ist keine juristische Sicht, nur meine eigene Meinung, Klaus

    Morgen!


    Ich mach schnell mal Kaffee, so.


    Michael : Ich habe außer einem Uralt-Mac Nichts aus dieser Kollektion, ist mir einfach zu teuer. Das Wortspiel passte nur einfach zu gut.


    Das Wetter sieht vielversprechend aus! Was treibt ihr Heute so?


    Klaus

    Hallo,


    das Wochenende ist endlich da, ich programmiere noch schnell die Kaffeemaschine für Morgen.


    Ab jetzt also 7 Milliarden ohne Jobs, ob das gut geht?


    Klaus

    Hallo Eddy,


    das ist natürlich das Szenarium aus der anderen Sicht. Das Problem haben wir ja mit den Kindern und dem Internetzugang.


    Auch bei uns am Ort laufen mehrere offene Anschlüße, aber aus Erfahrung weiß ich das die Leute auf Mahnungen nicht hören. Da "petzt man eher einem Ochs ins Horn".


    Klaus

    Hallo,


    na ja, eine Avira-Meldung über einen gefunden "Störenfried" oder die normale Updatemeldung?


    Aber wenn der abgesicherte Modus klappt, kannst du eine Systemwiederherstellung versuchen.


    Auf jeden Fall solltest du alle bisher nicht gesicherten Daten auf einen externen Datenträger speichern, denk an die E-Mails und Adressbücher.


    Dann versuch das mit der Systemwiederherstellung, lade dir (eventuell von einem anderen Rechner aus) eine Avira-Rescue-CD herunter, brenne sie, starte damit und lass einen Suchlauf machen. Mit etwas Glück ist die Sache damit aus der Welt geschafft.


    Du könntest nach der Datensicherung auch noch mal in der Ereignisanzeige nachsehen was kurz vor dem Ausfall geschah, bei Software und System. Post das doch mal,


    Klaus

    Hallo


    Interessante Frage, aber ich glaube kaum das du hier einen juristischen Rat bekommen wirst. Aber solange du weder Daten ausspähst, veränderst oder den Zugriff nutzt um kostenlos zu surfen ist die Frage eher akademisch, oder.