Beiträge von Bjoernemann

    Ja genau. Das WLAN funzt völlig problemlos. Ob es die zugriffe von den jeweiligen rechnern sind oder das Internet im WLAN alles läuft. Kahm dann nur auf die (schnaps-)Idee den Desktop im Netzwerk runter zu fahren weil ich keinen bock habe den dann immer mit der Hand auszumachen.
    Was ist denn WakeOnLan???
    Wie gebe ich den Befehl?

    Hallo zusammen!


    So, da jetzt mein WLAN Netzwerk problemlos funktioniert hab ich auch sogleich die nächste Frage, und zwar hab ich den Desktop PC eigentlich ständig am laufen und gehe dann mit dem Laptop übers Netzwerk ins Internet etc. Aber wie kann ich den Desktop mit dem Laptop einen Befehl zum runterfahren geben. Hab da früher mal was drüber gelesen weiß aber nicht mehr wo und find auch nichts mehr darüber. Weiß hier vielleicht jemand das?


    MfG
    Björn

    Ob Ihr es glaubt oder nicht. :lol:


    Es läuft nun alles problemlos. Der Firewall (mein letztes Problem) hatte irgendwelche Applikationen blockiert die er mir aber weder anzeigte noch danach fragte ob er sie blockieren soll oder nicht. Habe alle Applikationen gelöscht und den Firewall neu eingestellt und nun klappt es!


    Vielen Dank für die Hilfe!
    MfG
    Björn

    Jetzt klappt es dann also doch noch fast. Habe als erstes alle IP´s auf Automatik gestellt und habe dann die DFÜ freigegeben. Die IP des WLAN änderte sich auf 192.168.0.1
    Aber nach wie vor kann ich keine IP manuel zuteilen, dann geht es nicht. Also so läuft nun das Heimnetz und das Internet im WLAN einwandfrei.
    :ABER: nur wenn der Firewall (Sygate) beendet ist. Egal welche Regeln ich einstelle, das Heimnetz (WLAN) funzt nicht.
    Fazit; alles OK bloß ohne Firewall. Was kann ich da nun tun? Ohne den Schutz ist recht leichtsinnig.


    MfG
    Björn

    Deine Vermutung ist richtig; keinen Router wie schon gesagt. Die beiden Rechner sind nur mit den WLAN Karten verbunden. Ich habe drei Netzwerkverbindungen: 1. Breitbandverbindung
    2.LAN- Verbindung für das DSL Modem
    3.WLAN-Verbindung
    Die LAN hat die IP 192.168.0.1
    Die WLAN für den Desktop hat die IP 192.168.1.2
    Die WLAN für das Notebook hat 192.168.1.3


    Wenn ich jetzt die Breitband freigeben will über das WLAN will xp die IP von der WLAN auf 192.168.0.1 ändern. Aber wie schon gesagt funzt dann mein WLAN nicht mehr.
    Frage noch: was ist ICS? Bin doch ein Leihe :wink:


    Gruß Björn

    Hallo zusammen!


    Hab nach langer Zeit doch wieder Probleme mit meinem Rechner. Und zwar habe ich ein WLAN Netzwerk zwischen meinem Notebook (XP Home) und meinem Desktop (XP Prof.) eingerichtet.
    Das Netzwerk funzt problemlos, aber ich bekomme einfach keine gemeinsame Internetnutzung hin.
    Habe meines erachtens nach schon alles probiert. Wenn ich die Breitbandverbindung auf dem Desktop (worüber ich ins Internet gehe) freigebe will XP unbedingt die IP vom LAN oder WLAN (je nachdem wie man es auswählt) ändern! Warum? Muss danach wieder alle meine IP´s zurücksetzen weil sonst mein WLAN nicht mehr geht.
    Komisch, komisch!
    Weiß jemand Rat wie ich das am einfachsten hinbekomme?


    Vielleicht zur Info: Hab keinen Router sondern zwei WLAN Karten.


    MfG
    Bjoernemann

    Hallo!
    ein Freund berichtete mir das er einen Virus auf seinem Rechner hat. Die Datei heißt" TR-Dldr.Small.NV". AntiVir hat diesen Virus zum teil entfernt. Aber seitdem versucht sich dieser Virus zu irgendeiner Seite namens" Tellnet" oder so einzuwählen. Kennt jemand diesen Virus und weiß wie ich ihn komplett entfernen kann.
    Danke. Bjoernemann

    Die Videodateien die ich meine sind alle mpeg. Alle anderen Formate die ich auf meinem Rechner habe spielt er tadellos. Dann liegt es also daran das der wmp10 keine mpeg ohne dem nötigen Plugin spielen kann? Was mich nur wundert ist das mein damaliger wmp9 alle dateien spielen konnte...
    MfG
    Bjoernemann

    Hallo zusammen!


    Woran kann es liegen das seitdem ich den neuen Windows Media Player 10 installiert habe die CPU Auslastung bis auf 100% geht sobald ich eine Videodatei abspielen will. Dementsprechend bleibt der Rechner dann auch natürlich hängen...


    Danke für die Antworten schonmal im Vorauss!


    MfG
    Bjoernemann

    Motherboard Eigenschaften
    Motherboard Name ECS K7SOM+
    Front Side Bus Eigenschaften
    Bustyp DEC Alpha EV6
    Busbreite 64 Bit
    Tatsächlicher Takt 100 MHz (DDR)
    Effektiver Takt 200 MHz
    Bandbreite 1600 MB/s
    Speicherbus-Eigenschaften
    Bustyp SDR SDRAM
    Busbreite 64 Bit
    Tatsächlicher Takt 100 MHz
    Effektiver Takt 100 MHz
    Bandbreite 800 MB/s
    Chipsatzbus-Eigenschaften
    Bustyp SiS MuTIOL
    Busbreite 16 Bit
    Motherboardhersteller
    Firmenname Elitegroup Computer Systems


    Auf dem Speicher steht: PCA SD 168PIN PC133 512MB
    Der Rechner läuft auch mit dem "neuen" RAM. Nur nicht mit beiden zusammen. So langsam kommt mir das
    Spanisch vor...
    MfG
    Bjoernemann

    Also der RAM ist ein gebrauchter. Weiß also nicht ob der hundertprozentig in Ordnung ist. Netzteil bringt 350W.
    Aber wenn zwei Module eingebaut sind und eins von beiden hat nen knacks, läuft der Rechner dann nicht noch nur mit dem einem weiter?

    Hallo zusammen!


    Ich wollte gerade zu meinen Arbeitsspeicher von 512MB SDRAM noch zzgl. ein weiteres Modul mit 512MB SDRAM einbauen. Also wären das dann insgesamt 1024MB. Mein Board soll auch bis zu 1GB AS laufen können laut Handbuch. Wenn ich nun das zweite Modul einstecke fährt der Rechner auch zwar erst hoch stürzt aber dann regelmäßig bis zur Bootsequenz wieder ab. Im Arbeitsplatz erkennt er auch 992MB AS (32MB weniger weil die für die Grafik on Board weg gehen). Also komme ich doch auch nicht über die vorgegebene Grenze von 1GB.
    Woran kann das liegen das er dann aber immer wieder abstürzt (mit zwei Modulen)? Mit einem Modul läuft er einwandfrei.
    Danke schon im Vorauss für die Antworten!
    MfG
    Bjoernemann

    Danke für den Tipp, aber der Treiber der dort angeboten wird lässt den kleinen auch nicht zum Leben erwecken. Such schon die ganze Zeit aber finde nichts. So langsam habe ich keine Lust mehr zum suchen aber aufgeben gilt nicht... :wink:


    Vielleicht noch nen anderen Tipp?


    MfG
    Bjoernemann

    Hallo zusammen.


    Habe hier nen alten Lifetec Scanner LT9805 mit leider nur nen Treiber bis win98. Finde auch keinen passenden im Netz. Kann mir vielleicht wer helfen und mir sagen wo ich den passenden Treiber für XP her bekomme? Oder gibt es da keinen mehr für?


    MfG
    Bjoernemann

    Hallo Leute!


    Hab ein wenig rum versucht und weiß jetzt wie man es einstellen kann das Outlook Express JPG Bilder öffnen kann. :D
    Und zwar kann man das unter Arbeitsplatz->Extras->Ordneroptionen->Dateitypen. Dort kann man dann die bis Dato fehlende JPG Datei mit Verknüpfung zu JPEG-Bilddatei neu hinzufügen.


    MfG
    Bjoernemann