Dateisymbole und Miniaturansichten bei "Fremdformaten"

  • Hi Leute, ich habe folgendes Problem.
    Es geht um die optische Anzeige von CPT-Dateien (Corel PhotoPaint) im Windows-Explorer. Ich habe 2 Rechner mit dem Betriebssystem WindowsXP-Home incl. SP2.
    Rechner 1 zeigt die CPT-Dateien in der Detailansicht als Minibild statt einem Dateisymbol im Explorer an. In der Miniaturansicht vergrößert sich die Ansicht wie es sein soll. Ein Zustand, wie er für mich ideal ist. Aber leider kann ich nicht nachvollziehen, wie und wodurch dieser Idealzustand auf Rechner 1 herbeigeführt wurde. Denn diesen Zustand würde ich gerne auch auf Rechner 2 nutzen, aber ich weiß nicht wie....
    Also, wer kennt sich mit dieser Thematik aus? Vorweg ein [Blockierte Grafik: http://www.winboard.org/style_emoticons/default/danke.gif] an alle die mir antworten.

    Gruß Menthos

  • Danke für die schnelle Antwort :)

    Die Miniaturansicht ist aktiviert und funktioniert auch. Es geht aber darum, daß in der Miniaturansicht nicht das Vorschaubild, sondern nur ein Symbol angezeigt wird, das ist mein Problem :(

    Kann man eigentlich die Rechner 1 und 2 speziell auf diese Funktion hin synchronisieren?

    Gruß Menthos

  • Hast Du noch Tipps für die Anzeige von Bildvorschauen statt Symbole in der Miniaturansicht? :(

    MIt der synchronisierung werde ich mich zusätzlich mal beschäftigen. ... (ja, die Rechner sind über ein lokales Netzwerk miteinander verbunden)

    Danke

    Menthos

  • Hi, Menthos,

    hast Du auf dem 2. Rechner überhaupt Corel PhotoPaint installiert? Windows zeigt nämlich nur Datei-Typen mit Mini-Bild an, wenn es sie kennt, sprich, das entsprechende Programm, bei proprietären Formaten installiert ist.

    Gruss,

    marko :sehrgut:

    Ich habe als Webdesigner die Erfahrung gemacht, es gibt allgemein gültige Standards vom W3C, und es gibt Microsoft ;)