XP friert nach Spielende ein

  • hi leute,


    bei mir ergibt sich folgendes problem:


    wenn ich ein spiel starte, gleich welches, funktioniert dies prima. nur wenn ich das jeweilige spiel beende und der rechner zur windows xp oberfläche zurückkehrt, ist diese dann eingefroren. kein start und kein desktop-symbol kann ich mehr anklicken. nur noch über den powerknopf am rechner runterfahren und eben neu starten.


    woran kanns liegen?


    mein system: winxp inkl. aller updates, 1024 mb ram, nvidia geforce 5600 mit neustem treiber.


    gruß marc

  • Hallo,

    wie beendest du die Games? Ordnungsgemäß oder durch bloßes Öffnen des DVD-/CD-LWs?

    Gibt es eine Fehlermeldung beim beenden des Spiels?

    Was sagt die Ereignisanzeige und ist im Gerätemanager alles okay?

  • einen wunderschönen...


    du sagst du hast die neusten grafikkartentreiber...
    ...ich denke mal auch nur die..
    wie stehts denn mit den chipsatztreibern, den soundtreibern, USB etc...
    ich hatte auch schon des öfteren mit diesen problemen bei bekannten zu tun..


    dann sagst du noch das weder symbole noch taskleiste angezeigt werden...
    K das lässt darauf schließen das der explorer abschmiert..
    kommst du denn in den task-manager?

    Gruß


    UnDRgRoUnD2304

  • Also ich beende die Spiele immer über die jeweilige Exitfunktion ingame und öffne nicht das dvd-lw


    fehlermeldungen gibt es nie. im ereignismanager steht nur


    Fehler: Der Dienst "IPSEC-Dienste" wurde mit folgendem Fehler beendet:
    Ein ungültiges Argument wurde angegeben.


    und


    Warnung: Die IP-Adresse für die Netzwerkkarte mit der Netzwerkadresse 00040EFFFFFF wurde automatisch durch diesen Computer konfiguriert.


    Aber glaub net, dass des was mit den spielen zu tun hat...??


    chipsetdriver hab ich die neusten, die von fujitsu-siemens angeboten werden. von nvidia gibts keine neuen, oder ich find sie nur net :)


    ich kann selbst den taskmanager nach einem absturz nicht mehr aufrufen, hab ich schon vergeblich versucht. manchmal passiert es sogar, dass nach spielende nicht mal mehr der desktop zu sehn ist sondern nur n schwarzer screen.


    komischerweise seh ich, wenn ich den pc über den powerknopf runterfahren lasse, kurz vorm blauen "runterfahrscreen" den taskmanager (sodenn ich ihn über strg+alt+entf versucht hab aufzurufen) kurz aufblitzen. es ist fast so, als ob eine art starre, transparente wand vor dem eigentlichen desktop ist und die erst beim runterfahren weggeht. klingt blöd, is aber so...

  • [FONT=Arial,Helvetica,Geneva,Sans-serif]Hallo,[/FONT]
    [FONT=Arial,Helvetica,Geneva,Sans-serif]aktiviere diesen Dienst mal testhalber unter Systemsteuerung-Verwaltung-Dienste und poste, ob das Prob. dann noch existiert.[/FONT]
    [FONT=Arial,Helvetica,Geneva,Sans-serif][/FONT]
    [FONT=Arial,Helvetica,Geneva,Sans-serif]IPSEC-Dienste[/FONT]
    [FONT=Arial,Helvetica,Geneva,Sans-serif]Manuell[/FONT]
    [FONT=Arial,Helvetica,Geneva,Sans-serif]Deaktiviert[/FONT]
    [FONT=Arial,Helvetica,Geneva,Sans-serif]Sichere Übertragung von IP-Paketen. Sollten Sie Probleme bei der Datenübertragung bekommen, empfehlen wir die Aktivierung.[/FONT]


    Manuell

    Wenn er bereits aktiviert ist, deaktiviere Ihn.
    Gruß
    Paulemann