USB Festplatte schreibgeschützt?

  • Hallo,


    es kann, muß aber nicht an einer Installation von Windows Steady State liegen (ist aber zeitlich zusammengefallen). Aber seitdem ist eine externe USB Festplatte mit einer aktiven Partition "schreibgeschützt". Wer hat einen Tipp für eine Freeware-Software, um diese Partition komplett zu löschen?


    Danke. :-)

  • Das wird ziemlich sicher mit Steady State zusammenhängen, da :

    Zitat

    Verhindert dass Dateien auf USB Speichermedien geschrieben werden können (also sehr sinnvoll um Datenklau zu verhindern, mit dem Einstellungspunkt: Remove CD and DVD Burning Function unter -> User Settings -> Windows Restrictions -> General Restrictions ist es fast nicht möglich Daten vom Rechner runterzukriegen, ausser evtl. übers Netzwerk)


    Findest Du in der Anleitung die es hier bei uns gibt.


    Ist der Punkt 7 unter "Allgemeine Einstellungen -> Security Settings".


    Wenn man den deaktiviert, müsste es auch mit dem Schreiben auf Wechselmedien wieder klappen.


    ACHTUNG !! : Es bringt gar nichts mit irgendeinem Programm die Partition des USB Datenträgers zu löschen und neu zu erstellen, da Steady State mit dieser Einstellung ALLE USB Datenträger (also auch den Kartenleser!) sperrt.

    Wer nicht weiss wovon er redet sollte besser die Klappe halten.
    Also: Schnauze Welt!

  • Es war tatsächlich Windows Steady State, ich habe das falsche Menü durchsucht (die Identität statt den generellen Einstellungen), deshalb habe ich es nicht selbst gefunden. Egal, alles läuft wieder wie es soll. Danke für den Tipp.