Browser Chrome vs. SRWare Iron- der noch bessere Browser

  • Schnell stand der etwas zu früh in die Öffentlichkeit gelangte Google Browser Chrome in der Kritik der Datenschützer.



    Browser Chrome vs. Iron der noch bessere Browser



    Obwohl der Browser Chrome durchaus berechtigt in der Kritik steht, nutzen ihn schon viele User, weil Chrome neben einigen nützlichen Funktionen auch mit einem sehr schnellen Seitenaufbau glänzt.
    Die Kritiken an der Erstellung einer eindeutigen Nutzer-ID, sowie die Übermittlung von Eingaben an Google zur Generierung von Suchvorschlägen hinterlässt allerdings einen schalen Nachgeschmack.


    Die Firma SRWare hat sich das wohl auch gedacht und stellt nun einen Browser namens SRWare Iron auf Basis des Google Chrome Browsers zur Verfügung.
    SRWare Iron wurde um Datenschutz bedenkliche Funktionen bereinigt und steht auf der Herstellerseite zum Download bereit.
    Der Browser basiert auf dem Chromium-Quelltext und bietet so die gleichen Grundfunktionen wie Chrome, allerdings ohne die kritisierten Punkte, die den Datenschutz betreffen.


    *adnews*


    Entfernt wurden laut Herstellerangaben folgende Funktionen:


    Client-ID
    Chrome erzeugt eine eindeutige ID, über die ein Nutzer theoretisch identifiziert werden kann.
    Timestamp
    Chrome merkt sich bis auf die Sekunde genau, wann die Software installiert wurde.
    Suggest
    Je nach Konfiguration wird jedes Mal, wenn Sie etwas in die Adresszeile tippen, diese Information an Google übermittelt, um Such-Vorschläge anzeigen zu können.
    Alternate Error Pages
    Je Nach Konfiguration wird wenn Sie eine falsche Adresse in den Browser eintippen, diese an Google übermittelt und Ihnen eine Fehlermeldung vom Google-Server angezeigt.
    Error Reporting
    Je Nach Konfiguration werden bei Abstürzen oder Fehlern Informationen darüber an den Google-Server übermittelt.
    RLZ-Tracking
    Diese Chrome-Funktion überträgt Informationen in encodierter Form an Google, z.B. wann und wo Chrome heruntergeladen wurde.
    Google Updater
    Chrome installiert einen Updater, der bei jedem Windows-Start im Hintergrund geladen wird.
    URL-Tracker
    Ruft je nach Konfiguration fünf Sekunden nach Browserstart die Google Homepage im Hintergrund auf


    Chrome 0.2 Beta
    Google Chrome ist ein Open-Source-Browser, der auf der Rendering-Engine Webkit von Apple sowie auf Teilen von Firefox basiert. Außerdem enthält er eine neu entwickelte JavaScript-Implementierung namens V8, die besonders schnell und stabil sein soll...
    Download/Infos Google Chrome Beta


    SRWare - Hardware-,Software- und Onlinelösungen

  • Habe mal SRWare Iron heruntergeladen und installiert.


    Erster Eindruck:
    Er ist gefühlt tatsächlich schneller als IE oder Firefox. Selbst Opera ist nicht viel schneller.


    Zweiter Eindruck:
    Er wirkt wesentlich aufgeräumter als alle anderen Browser. Auch kommt er mit wesentlich weniger Funktionen aus.


    Ein Schmankerl, das ich bisher noch nicht kannte:
    Die Adresszeile dient auch gleichzeitig als Eingabefeld für diverse Suchmaschinen. Praktisch!


    Schade nur, dass es diesen Browser nur für XP und Vista gibt.:mad:


    Gruss
    Hasepuppy

    Liebe Deinen Nächsten wie Dich selbst. (Matthäus 19.19b)
    PS: Ich bin Dein Nächster!