• Habe bis jetzt auf 6 PCs Powerquest V2i installiert.
    Ging immer prima.
    Neuen PC meines Bruders eingerichtet.
    Beim Backup kommt nach 90% Fehlermeldung:
    Backup von C wurde nicht erfolgreich abgeschlossen.
    Fehler: EA39070A - 0xEA39070A.
    Im Internet meint man, es liegt an Nvidia-Grafiktreibern.
    Neuste Version installiert, Problem bleibt.
    Bitte um Hilfe.

  • Okay daran liegt es dann auch nicht.
    Wie schauts aus mit der Festplatte ?
    Was für ne Platte war das von der du das Image gezogen hast, und was für eine isss auf die du es schreiben willst? (IDE, SCSI, S-ATA, USB, FW ?? )

    Gruß


    UnDRgRoUnD2304

  • Es ist also nur ein Ordner-Backup.
    Prinziell ist das öglich, wird dir ja auch vom Programm so angeboten.
    Was willst du denn aus dem Ordner C:\Atelco sichern ?


    Wäre das reine Kopiren des Ordners nach E:\ nicht einfacher ?

    Gruß


    UnDRgRoUnD2304

  • Mir kommen Deine Fragen etwas merkwürdig vor.
    Aus dem ganzem Schriftverkehr kann man doch erkennen, dass ich meine C:Partion mit einem Backup über V2i in einer anderen Partition sichern will, um sie evt. wiederherstellen zu können.
    Die Frage war doch:
    Warum geht das nicht mehr und warum???

  • ... sondern will ein Backup mit V2i von C:\Atelco machen in der Partion E:\Daten\Backup\Atelco.


    Das war der Post vor meiner letzten Frage.
    Jetzt frag ich mich was nun bedeuten soll, da ja "C:\Atelco" eindeutig ein Verzeichnis ist und kein Ordner.


    Zu dem Fehler
    Sollte es wirklich an dem Nvidia-Treiber liegen....
    versuchs doch einfach und schmeiß ihn runter, versuche dann ein Backup zu schreiben und guck ob der Fehler wieder auftritt.
    Was hast du denn für einen Chipsatz ?

    Gruß


    UnDRgRoUnD2304



  • Ich dachte immer, wenn man C:\Name angibt, weiß jeder, da liegt das BS (wenn man nur eins hat) in einer Partition mit allen Unterordnern. Habe ja auch nie Ordner gemeint.
    Zu den NVidiatreibern:
    Alte alle runtergeschmissen und die letzte neueste Version installiert.
    Es kann daran nicht liegen, da mein PC und V2i damit läuft.
    Da es der PC meines Bruders ist, muss ich heute erstmal mit TeamViewer schauen, welchen Chipset er hat.
    Es ist nur nicht zu verstehen, da beide PCs fast baugleich Atelco (4 Monate Kaufunterschied) sind, warum bei mir es geht und bei ihm nicht.

  • Nun ja wenn du C:\ angibst, dann ist damit die komplette Bootpartition gemeint.


    Ich glaube auch nciht dass es unbedingt an den Treiber liegen muss.
    Ich habe zwar keine Nvidia-Grafikkarte aber den nforce4-Chipsatz, bei welchem es funktioniert, kann also wenn dann keine generelle "abgneigung" sein.


    Ich hab das allerdings mit Drive Image gemacht, was aber auch auf V2i setzt.


    Hast du versucht von der V2i CD zu booten und so das Backup zu erstellen ?

    Gruß


    UnDRgRoUnD2304