Problem beim löschen von Dateien im Explorer

  • Seit kurzem fällt mir auf das mein XP Pro Dateien nicht einfach so löschen oder verschieben möchte,


    Es zeigt sich dadurch das ich eine Datei lösche/verschiebe und diese
    dann weg ist. Aktualisiere ich die Ansicht sind sie wieder da.
    Zugreifen kann ich aber nicht auf die Datei. Es kommt dann
    eine Fehlermeldung.
    Mit Hilfe von dem Programm "unlocker" bekomme ich sie dann
    aber doch weg. Das Programm benutze ich übrigens schon
    seit Jahren und hatte nie diesen Effekt hervorgerufen.
    Wenn ich unlocker starte zeigt es mir folgendes an.
    Das mehrere Prozesse auf die Datei zugreifen (2-8 Stück, ist
    unterschiedlich). Es ist immer die Explorer.exe die da mehrfach
    drauf zugreift. Dann gibt es da noch 2 Spalten in dem Programm. Ich weiß aber nicht was die mir sagen sollen, aber
    vielleicht hilft es euch ja weiter mir zu helfen.
    1. PID / mit dem Wert : 952
    2. Handle / mit den Werten : 2924 ; 7300 ; 7692 ; 7776
    Vielleicht sind das ja Windows eigen Zugriffsmeldungen oder
    so mit denen man der Ursache auf den Grund gehen kann.


    Wenn ich dann auf "alle Prozesse freigeben" klicke verschwindet die datei oder wird verschoben.


    Für Hilfe wäre ich dankbar.

    1. Server: Athlon 64 X2 Dual Core 4200+ mit XP Pro
    2. Netbook: Pentium 2x 1,3 Ghz mit W7 64Bit

  • Fals es noch wichtig ist.
    Es handelt sich um AVI-Dateien die ich löschen möchte.

    1. Server: Athlon 64 X2 Dual Core 4200+ mit XP Pro
    2. Netbook: Pentium 2x 1,3 Ghz mit W7 64Bit

  • Versuche mal folgendes:
    Nach einen Neustart die Partion* öffnen (nicht den Ordner) so dass rechts die Ordner zu sehen sind klicke den zu löschenden Ordner rechts an und lösche dann. Sollte es nicht gehen haben wir ein Problem zu lösen.
    *(oder Hauptordner so, dass man nur den Ordner sieht der zu löschen ist, dann löschen)

    Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.

  • Versuche mal folgendes:
    Nach einen Neustart die Partion* öffnen (nicht den Ordner) so dass rechts die Ordner zu sehen sind klicke den zu löschenden Ordner rechts an und lösche dann. Sollte es nicht gehen haben wir ein Problem zu lösen.
    *(oder Hauptordner so, dass man nur den Ordner sieht der zu löschen ist, dann löschen)


    Ich möchte nur Dateien löschen.
    Nicht den ganzen Ordner wo die Datei drin ist.
    Habe aber mal einen Ordner erstellt und dort eine Datei
    rein geschoben. Rein Optisch hat er das auch gemacht.
    Anscheinend ist dieses rüber kopieren noch nicht richtig
    abgeschlossen da er mir eine Fehlermeldung macht:
    xxx.mpg kann nicht gelöscht werden. Der Zugriff wurde verweigert.Stellen sie sicher, dass der Datenträger weder
    voll noch schreibgeschützt ist und die Datei gerade nicht verwendet
    wird.


    Dann habe ich mit unlocker wieder alle Prozesse Freigegeben.
    Nun konnte ich den Ordner mit Inhalt löschen.

    1. Server: Athlon 64 X2 Dual Core 4200+ mit XP Pro
    2. Netbook: Pentium 2x 1,3 Ghz mit W7 64Bit

  • Könnte es vielleicht an meiner Abspielsoftware liegen?
    Benutze die aktuelle Version von VLC.
    Bleibt die eventuell irgend wie aktiv um schneller zu sein?
    Bei anderen Dateien als AVI-Dateien schein ich keine Probleme
    zu haben.

    1. Server: Athlon 64 X2 Dual Core 4200+ mit XP Pro
    2. Netbook: Pentium 2x 1,3 Ghz mit W7 64Bit

  • Es liegt nicht an der Abspielsoftware, das selbe Problem habe ich auch. sobald eine Datei benutzt wird, wird was in die Registry geschrieben ab diesen Moment wird es mit den löschen schwierig, wenn ich das Problem habe nehme ich den Unlocker oder ich notiere mir die Datei bis nach einen neuen Start. Von hier aus gehe ich direkt auf die Datei und lösche sie, aber sobalt Du eine Datei öffnest wird eine Datei angelegt in Temp, Explorer, Player, usw. dann kommt die Meldung kann nicht gelöscht werden da diese noch anderweitig benutzt wird, man sieht es im UNLOCKER welcher die benutzten Dateien anzeigt die Einträge holt der Unlocker aus der Registry. Nach meiner Feststellung passiert dieses nur, wenn mehrere Einträge einer Datei in die Registry geschrieben werden.

    Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.

  • Das heißt also das der Explorer auf einmal den Prozess für
    eine AVI nicht mehr frei geben kann. Vor ein paar Wochen
    hatte er damit ja noch keine Probleme. Da muss dann ja
    irgend was verstellt worden sein oder so.

    1. Server: Athlon 64 X2 Dual Core 4200+ mit XP Pro
    2. Netbook: Pentium 2x 1,3 Ghz mit W7 64Bit

  • Sobald Du Links den Ordner öffnest und Recht die Datei erscheint hat der Explorer die Datei warum diese vom Explorer nicht freigegen wird kann ich nicht sagen. Du kannst Dir auch einen anderen EXPLORER herunterladen und mit diesen arbeiten ZB. a43 File Management Utility (Freeware)

    Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.

  • Und du meinst mit einem anderen Explorer wäre
    das Problem behoben??

    1. Server: Athlon 64 X2 Dual Core 4200+ mit XP Pro
    2. Netbook: Pentium 2x 1,3 Ghz mit W7 64Bit

  • Bei mir geht es ohne Probleme, kann aber für Deinen PC keine Diagnose dazu abgeben. Probieren mehr kann ich dazu nicht sagen.

    Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.