Rechner fährt nicht hoch nach Einbau einer Firewirekarte

  • Mein Rechner fährt nicht hoch nach Einbau einer neuen Firewirekarte.
    Also gar nichts aussergewöhnliches, denke ich.
    Einfach an einem normalen PCI Steckplatz eingesteckt.
    Habe ich Samstag bei Atelco für 14,99 gekauft.
    Hersteller ist Wintech
    Modellnummer ist USK-35


    Mein System ist XP Pro SP3.


    Vielleicht kann mir ja jemand helfen?

  • Hallo und willkommen im Forum

    Welches Mainboard ist in Deinem Rechner verbaut?

    Hast du nocheinmal den Sitz der Karte überprüft?
    Auch alle anderen Kabelverbindungen nachgesehen?

    Nicht selten lösen sich diese wenn am Innenleben eines Rechners gewerkelt wird.

    Fährt der Rechner mit der ..alten..Karte hoch?

    Laufen Lüfter oder die Festplatte kurz an?
    Blinken LED,s beim Hochfahren?

  • Danke für die Willkommensgrüsse.
    Mein Board ist das gute M4A78 Pro von Asus.


    Der Sitz der Karte war perfekt.
    Gelöst haben kann sich nichts, denn nach Ausbau der Firewirekarte ging wieder alles normal.


    Eine alte Karte hatte ich keine.


    Lüfter gehen ganz normal an, wenn ich strate, er erkennt auch alle Komponenten wie Festplatten, DVD Laufwerke etc, kommt aber nicht bis zum Windows Logo.


    LEds blinken nicht aussergeöhnlich.
    Er stürzt eben enfach ab und fährt immer wieder an.

  • Anderer PCI Slot funktioniert auch nicht.
    Und warum sollte der PC gar nicht erst ins Windows kommen, weil die Karte defekt ist?
    Dann würde er doch ganz normal hochfahren und dann eine Fehlermeldung im System bringen?

  • Und warum sollte der PC gar nicht erst ins Windows kommen, weil die Karte defekt ist?
    Dann würde er doch ganz normal hochfahren und dann eine Fehlermeldung im System bringen?


    Ausser, die Karte verursacht einen "Kurzschluss". Dann gehts nichts mehr.

    Acer Aspire Quad Q9300 2,5 GHz
    HDD 750 GB
    Ram 4 GB
    Vista Home Prem. SP2 64-bit

  • hallo,
    ich habe genau das selbe problem. nur das sich bei mir nach dem einbau der karte garnichts tut. ich habe ein asus m2n68-am se2 motherboard, win xp pro 64 bit, geforce 9600 gt pci-e x16 und eine pci 7.1 soundkarte. firewire karte ist eine ligilink 3+1 pci-e x1. wenn ich die pci-e x1 karte in den steckplatz stecke und das netzteil einschalte dann zuckt der lüfter kurz und das wars dann. nehme ich sie wieder raus, dann startet das sytem ganz normal. hab schon mit dem asus support telefoniert und vieles ausprobiert. kaputt ist die karte nicht. im rechner meines kumpels läuft sie ohne probleme. woran könnte es denn noch liegen?
    mfg mario

  • Schon gelöst?


    Vielleicht ist das Netzteil zu schwach bei Rechner 2?


    Wenn Rechner 1 das Windowslogo nicht erreicht, dann würde ich mal im abgesicherten Modus mit eingebauter Karte hochfahren und schauen, wie weit er dort kommt. Oder mit Eingabeaufforderungsbestätigung booten um zu sehen, bei welchem Punkt/Treiber der Hänger kommt.