XP-Professional in XP-Media Center umwurschteln

  • Hi und mahlzeit, an alle, die hoffentlich mehr Ahnung von Windows haben, wie ich.
    Ich habe mir einen Computer gekauft (geschenkt bekommen) der die XP-Professional drauf hat. Ich habe da einen Virus drauf, den ich nicht mehr weg bekomme. (Hab nur noch 16 Farben, erkennt die Grafikkarte nicht mehr, Laufwerke arbeiten schreklich langsam und er hängt sich immer wieder auf) Möchte gleich radikal vorgehen und die ganze Festplatte formatieren. (Mit Format C: funzt das ja leider nicht mehr)
    Die XP-Professional-CD hab ich leider nicht. Weiß ned, ob die beim Händler blieb oder ob die meine Eltern weg geworfen haben... *gmpf*
    Ich möchte mir die Media-Center-Edition 2004 kaufen und die drauf installieren. Wie kann ich das evtl. verbinden?
    Geht das überhaupt in einem? Oder soll ich mir gleich nen neuen Computer dazu kaufen?


    Danke schon mal...


    Tobi

    Warum gräbt man Ostfriesen mit dem Arsch nach oben ein? --> Damit man Sie noch als Fahrradständer benutzen kann. ;-)

  • Hallo!


    Zuerst mal: Was für ein Rechner ist das denn?
    Denn wenn man mal so querliest, was die Media Center Edition so können soll, dann ist die scheinbar nur richtig sinnvoll, wenn man auch einen "Media PC" hat, also mit Infrarot-Interface für TV-Fernbedienung und vielem anderen SchnickSchnack...


    Aber dennoch würde es auch auf einem "ganz normalen" PC funktionieren/sich installieren lassen, mit vorheriger Formatierung der Festplatte...



    Freddie

    Damit erklären wir zu Recht das Gute zu dem, wonach alles strebt. (Aristoteles)

  • Also ich hab einen 1,8 Ghz-Rechner.
    Ich glaub, dass ich ein Asus-Motherboard hab. Der Chip ist ein Intel.
    Die Festplatten von Maxtor. Ein Japanischer Brenner und ein No-Name CD-Laufwerk. (Hab dazu leider keine Papiere oder Beschreibungen)


    Wie lösche ich denn die Festplatte? Wird das auf der CD beschrieben?
    Tobi

    Warum gräbt man Ostfriesen mit dem Arsch nach oben ein? --> Damit man Sie noch als Fahrradständer benutzen kann. ;-)

  • hallo,


    ich denke das dieser pc noch ein diskettenlaufwerk hat. dann versorge dir eine startdiskette mit win98. einlegen - pc einschalten und dann kannst du mit format c: die festplatte formatieren. mit fdisk kannst du noch eventuele partitionen aufheben.


    mfg Wusel

    --- ALLEN EINEN GUTEN RUTSCH INS JAHR 2005 ---
    P4 2.6Ghz - 256Mb - 80GB Festp.
    Gforce 4 Ti 42xx
    win-xp sp1
    DL9UNF - LOC: JO52AR - DOK: Y43

  • Hi,


    frag dich doch zunächst, ob und wenn warum du diese Edition haben willst.


    Ein Betriebssystem läßt sich immer auch so installieren, dass du zunächst im BIOS es so einstellst, dass der Rechner von CD bootet, dann legst du die CD rein, läßt formatieren etc.... Einfach mal die Setup-Anweisungen aufmerksam lesen...



    Freddie

    Damit erklären wir zu Recht das Gute zu dem, wonach alles strebt. (Aristoteles)

  • Das ist mal ein Einfall, darauf komm ich depperl nicht.
    Danke, das mach ich... Ob funktioniert hat schreib ich dann noch anschließend.


    Tobi

    Warum gräbt man Ostfriesen mit dem Arsch nach oben ein? --> Damit man Sie noch als Fahrradständer benutzen kann. ;-)

  • Ahhh, da haben wir ja gleichzeitig an uns gedacht...
    Ob das Liebe ist...? Ich hoffe mal nicht ;-)


    Äh, das ist denk ich so ne ähnliche Lösung, wie mit der diskette...
    Also wenn ich mit der CD auch ins MS-Dos komme, dann kenn ich mich aus. Jetzt schau ich erst mal, wie es besser geht.


    Mhhhh grübel, wo bekomm ich jetzt ne Startdisc her? mhhhhh
    *grübel* Meld mich...


    Bis denn und danke für die Hilfe..


    Tobi

    Warum gräbt man Ostfriesen mit dem Arsch nach oben ein? --> Damit man Sie noch als Fahrradständer benutzen kann. ;-)