Autstartprogramme Welche können raus

  • Hallo,
    habe mir einen neuen Läppi(Toshiba Satellite L650) gekauft. Und lasse den erstmal so wie er ist, da ich ihn erst testen will.
    Da aber jetzt so viele Programme im Autostart sind weiß ich nicht welche ich deaktivieren kann. Ich benutze den CCleaner.

    Windows 7 Home Premium 64bit.
    Im Anhang eine Textdatei mit den Autostartprogrammen.

  • Hallo,
    danke für Deine Antwort.


    Ja McAfee wollte deinstalieren. Tendieren dann zu AVG. Ist frei und echt gut finde ich. Oder was besseres im Kopf?


    Dann zu den Autostarts. Die Hardware wollte ich komplett nutzen die verbaut ist.


    Aber Features von Toshiba eigentlich nicht. Da ich sie eigentlich nicht nutze.


    Daher weiß ich ja nicht was weg kann und was nicht.


    Gibt es eigentlich ne Möglichkeit die Windows Version frei und legal zu bekommen. Die Nummer habe ich ja?


    Gruß
    Menne

  • Was meinst Du denn damit genau ?


    Ich habe ja den Laptop mit Betriebssystem gekauft. Aber da ist ja immer jede Menge Mist drauf, die man nicht brauch.


    Daher wollte ich das reine Betriebssystem installieren, ohne den Schnickschnack der immer dabei ist.
    Man kann zwar alles deinstallieren und dann ein Backup machen, aber dann hat man immer noch irgendwelche Leichen mit drauf.


    Ich hatte mal gesehen das Microsoft Windows XP zum Download anbietet(weiß aber nicht mehr wo). Gibt es das auch für Windows 7 Home Premium 64.bit?

  • Hier mal ein Link, aber ich kann dir keine Garantie über Link und ISO geben.
    Also Download auf eigene Gefahr ;).


    Windows 7 Home Premium 64 bit Version
    http://msft-dnl.digitalriverco…b/X15-65733/X15-65733.iso


    Nach der Url sieht es wie eine Vista Version aus steht aber unter Win 7. Für den Download solltest du ein Download Manager verwenden. Bis gerade konnte man den Download noch starten.

  • Hier mal ein Link, aber ich kann dir keine Garantie über Link und ISO geben.
    Also Download auf eigene Gefahr ;).


    Windows 7 Home Premium 64 bit Version
    http://msft-dnl.digitalriverco…b/X15-65733/X15-65733.iso


    Nach der Url sieht es wie eine Vista Version aus steht aber unter Win 7. Für den Download solltest du ein Download Manager verwenden. Bis gerade konnte man den Download noch starten.


    Das ist die englische Version.


    Habe hier was gefunden Microsoft bessert nach: ISO-Image für Studenten - Seite 2 - ForumBase


    Hoffe das ist legal.


    Was kann denn jetzt aus dem Autostart raus. Kann mir jemand helfen?

  • Im Prinzip kann im Autostart alles raus, was du nicht automatisch laden willst. Mit dem CCleaner kannst du das gefahrlos testen. Gehe in die Rubrik Extras und deaktiviere (nicht löschen) alle auf JA in der Spalte Aktiviert stehenden Einträge, starte neu und schaue, ob du etwas vermisst. Auf demselben Wege kannst du das mit dem Button Aktivieren rückgängig machen.


    Gruß
    Manni

  • Etwas solltest Du beachten bevor Du am Betriebssystem etwas veränderst. Kannst Du den Originalzustand nicht mehr herstellen (Laptop fährt nicht hoch), kann es passieren, das die Garantie futsch ist. Mainboard, Festplatte oder das Netzteil defekt und schon ist es passiert. Deine Entscheidung.
    Ich habe einen Laptop von Sony (Vaio). 3 Monate hab ich ihn gestresst, dann hab ich mir von einem Freund Win 7 Home Premium 64 Bit brennen lassen und dieses installiert. (Das Bios bleibt dabei fast wie es ist). Mein Originalkey hat das Ganze freigeschaltet und es läuft tadellos. Das ist legal! Die Treiber für Grafik- und Soundkarte etc. nimmst Du von der Original-CD (CD-Laufwerk Rechtsklick öffnen) oder notierst Dir die Hardware aus dem Original-Gerätemanager und lädst die Treiber aus dem Internet. Der Vorteil von der ganzen Geschichte: Die Registrierung ist jungfräulich und das Betriebssystem schlank.
    Im Autostart habe ich nur 3 Programme: Einen Desktopkalender, ein Antivirenprogramm mit Firewall und einen Trojanchecker. Und selbst die könnten raus und nach hochfahren des PC mit Doppelklick gestartet werden.
    Noch ein Tip: Mit Windows 7 Loader kannst Du mit einer Win 7-CD mehrere PC bestücken. Das allerdings ist illegal!
    Und speziell zu Deinem Autostart: Alle

  • Etwas solltest Du beachten bevor Du am Betriebssystem etwas veränderst......


    Danke für deine ausführliche Antwort.
    Kann mir aber nicht vorstellen das die Garantie verfällt, wenn ich den Orginalzustand nicht wieder herstellen kann.


    Wegen den Treibern, habe ich noch ne Frage. Wenn ich das System neu aufgesetzt habe, kann ich dann auf der Backup CD nach treibern suchen lassen? Habe ich das richtig verstanden?


    Gruß
    Menne

  • Eine Frage habe ich noch bevor ich das System neu aufsetze.


    Auf der Partition D ist ein Ordner(HDDRecovery) 8,04GB groß und eine Datei R12510GR.tag. Wofür ist das und kann ich dies dann löschen?


    Gruß
    Menne

  • Zitat

    habe mir einen neuen Läppi(Toshiba Satellite L650) gekauft.


    Zitat

    Auf der Partition D ist ein Ordner(HDDRecovery) 8,04GB groß


    Das ist die Wiederherstellungspartition von Toshiba.

    Acer Aspire Quad Q9300 2,5 GHz
    HDD 750 GB
    Ram 4 GB
    Vista Home Prem. SP2 64-bit

  • Helloween hat recht, es ist die Recovery. Die hab ich auch platt gemacht. Mein Läppi sieht so aus: C 24GB gesamt, 9GB frei und ist ausschließlich für Windows. Die Partition D ist für die Programme (der Install-Pfad steht steht auf D:/Programme), für die Eigenen Dateien und alles andere. Diese Konfiguration nutze ich seit Jahren beim Desktop-PC und beim Läppi. Die Treiber hab ich auf Festplatte und auf CD.
    In der Systemsteuerung/Verwaltung/Computerverwaltung/Datenträgerverwaltung tauchen noch System-reserviert 100MB (70MB frei) auf, aber die heben mich nicht an. Das scheint die platt gemachte Recovery zu sein.
    Die ganze Sache hat mehrere Vorteile: Nach einer Neuinstallation von Windows sind alle Dateien auf der D, keine Verluste, einige Programme (ich würde sogar sagen viele) laufen ohne Neuinstallation einfach weiter. Keine Neuinstallation, keine Registry-Einträge. Zwar fehlt für diese Programme die Windows-Deinstallationsroutine, dafür nutze ich Revo-Uninstaller wenns notwendig ist. Ich stell jetzt mal eine Behauptung in den Raum: Revo ist effektiver.
    Und noch etwas ist von Vorteil: Die Programme die nicht mehr laufen installiere ich erst, wenn ich sie brauche. Zuvor wird im Internet nach der neusten Version gesucht.
    Viel Spass beim Verdauen.

  • Hallo Leute,
    erstmal danke für eure Hilfe.


    Habe jetzt Windows 7 Home 64 bit sauber installiert. Läuft super. Besser als vorher, mit dem ganzen Werbekram.
    Kann ich nur empfehlen. Runter laden und mit dem eigenen Key regiestrieren.


    Jetzt das nächste Problemchen. Office 2007. Habe da 2 User. Möchte aber nur einen mit auf den neuen Läppi nehmen. Windows Easy Transfer nimmt beide mit. habt ihr einen Tip für mich?


    Danke
    Menne