Mainboard ist tot :-(

  • Also hier mein Problem:
    Mein Mainboard ist leider abgestürtzt (so'n schiet!)
    Jetzt heißt es also neues Board einbauen. Soweit so gut.


    Hat jemand schon erfahruing damit gemacht, wie sich XP pro bei so einem Boardwechsel verhält? Reicht es aus, XP von CD zu booten und mit "R" automatisch zu reparieren oder muss ich komplett neu installieren?


    Ach ja, altes Board hatte Via 266a Chipsatz, neues nforce 2.


    Ich werd es zwar morgen erfahren, aber ich hätte gerne etwas Vorwarnzeit um mich schon mal mental darauf einzustellen, was dann passiert :-)


    Gruss Delta

  • Hallo Delta-6.


    Bei einem MB-Wechsel ist eine Neuinstallation das einzig Wahre.
    Neuer Chipsatz, neuer Treiber und die Probleme mit dem VIA Chipsatz sind auch verschwunden. Nforce 2 hat eine ganz andere Speicherspezifikation und verarbeitung usw...


    Ich denke eh wenn du eine Reperatur versuchst wird es nicht klappen.
    Also bei so einem grundlegenden Wechsel ist eine Neuinstallation das Beste, Sicherste und Vernüftigste.


    Gruß Peter

    Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten.