Arbeitsspeicher aufrüsten

  • Hallo zusammen,


    ich überlege, ob es sich lohnt, bei meinen Medion Erazer X7312D den Arbeitsspeicher von 3 GB auf vier GB oder mehr (wie viel?) auzurüsten. Das auch unter dem Gesichtspunkt einer eventuellen Umstellung auf 64 Bit
    (Brauche ich dazu auch einen neuen Prozessor:confused:).


    Installiert sind derzeit 3x 1GB vom Hersteller Swissbit.
    Genaue Bezeichnung lt. Aufdruck:
    1GB PC-8500U-777
    MGU01G64D2BA1EP-BBR
    4500011726


    Danke schon mal für die Antworten.


    Gruß, rivasol

    MEDION ERAZER X 7312 D,
    Windows 8.1 Pro
    Intel Core i7 920 2,67 GHz, 3,00 GB RAM,
    Grafikkarte ATI Radeon 4870, 512 MB
    BIOS American Megatrends Inc.
    Fritz!Box 7270
    KIS , FF + IE immer neueste Version


  • hallo,
    bei den heutigen ram preisen würde ich 8GB ram
    in den pc verbauen, ab man es wirklich braucht,
    ist was anderes (nur beim 64bit sys)
    zu deiner cpu, die reicht noch eine lange zeit aus
    um zb highend grafikkarten auszulasten .

    BS: Win10
    CPU :
    I7 2600K @4,6GHz
    RAM: 16GB
    SSD M100 512 HB - HDD: 4TB


    Grafikkarte: GB GTX 1070 G1


    Soundkarte:X-FI Titanium
    TFT: 2xAsus 27"
    Maus
    : Sharkoon Drakonia Black
    Tasta: Ducky Zero Zone

  • Danke für die schnelle Antwort.


    Ich habe sechs Steckplätze zur Verfügung. Davon zurzeit drei mit je 1GB belegt.
    Wie würdest du die 8 GB denn aufteilen?


    Gruß, rivasol

    MEDION ERAZER X 7312 D,
    Windows 8.1 Pro
    Intel Core i7 920 2,67 GHz, 3,00 GB RAM,
    Grafikkarte ATI Radeon 4870, 512 MB
    BIOS American Megatrends Inc.
    Fritz!Box 7270
    KIS , FF + IE immer neueste Version


  • ich habe mal ein wenig gegooglet,
    auf deinem board ist nur max. 6GB ram
    möglich, dieser läuft dann aber im triple channel .
    die info über deinem pc habe ich hier entnommen .
    klicken
    ich würde mal auf der hersteller seite nachlesen ob
    es wirklich nur max. 6GB ram möglich sind.


    wenn ja, dann einfach nochmal 3 x 1GB dazu kaufen.

    BS: Win10
    CPU :
    I7 2600K @4,6GHz
    RAM: 16GB
    SSD M100 512 HB - HDD: 4TB


    Grafikkarte: GB GTX 1070 G1


    Soundkarte:X-FI Titanium
    TFT: 2xAsus 27"
    Maus
    : Sharkoon Drakonia Black
    Tasta: Ducky Zero Zone

  • Danke für den Hinweis.
    Aber was da steht, ist etwas irritierend (zumindest für mich). Mit der 32 Bit-Version werden doch nur knapp 4 GB genutzt. Jede Erweiterung wäre also Geld rausgeschmissen. Bei 64-Bit und Home Premium dürfen es meines Wissens maximal 16 GB sein. Wieso steht da dann als Maximum 6 GB? Es gibt 6 Steckplätze. Die müsste man doch beispielsweise mit 6x 2GB = 12 GB bestücken können/dürfen?
    Bei "nur" 6 GB wäre der Performance-Gewinn natürlich nicht so toll. Besser wären schon 8 GB RAM. Wieso also nur maximal sechs GB? Ist denn die Maximale Bestückung auch noch von etwas anderem abhängig?


    Gruß, rivasol

    MEDION ERAZER X 7312 D,
    Windows 8.1 Pro
    Intel Core i7 920 2,67 GHz, 3,00 GB RAM,
    Grafikkarte ATI Radeon 4870, 512 MB
    BIOS American Megatrends Inc.
    Fritz!Box 7270
    KIS , FF + IE immer neueste Version


  • fand ich auch schon komisch das nur max. 6GB
    bei deinem board möglich ist, darum der hinweis
    mal beim hersteller zu schauen oder anzufragen.


    dein board bzw ram nutzt nicht wie sonst üblich dual channel
    sondern triple channel. dadurch ist die transferrate höher.
    klicken
    bei dir spielt also faktor 3 (x3) eine rolle und somit kommen 8GB
    ram nicht in frage (3-6-9-12GB usw), da wie beschrieben,
    dein board das schnellere trible und nicht dual channel (x2) nutzt.

    BS: Win10
    CPU :
    I7 2600K @4,6GHz
    RAM: 16GB
    SSD M100 512 HB - HDD: 4TB


    Grafikkarte: GB GTX 1070 G1


    Soundkarte:X-FI Titanium
    TFT: 2xAsus 27"
    Maus
    : Sharkoon Drakonia Black
    Tasta: Ducky Zero Zone